Ferienwohnung Fuerteventura: Ein Inseltraum wird wahr

Egal, zu welcher Jahreszeit Sie Ihren Urlaub auf den Kanaren verbringen möchten, mit einer Ferienwohnung auf Fuerteventura liegen Sie stets richtig. Selbst im Hochsommer weht eine angenehm kühle Brise, und wenn Sie dem Winter entfliehen möchten, finden Sie selbst am Ende oder zu Beginn eines neuen Jahres ein Heim in der Sonne in den zahlreichen Ferienwohnungen Fuerteventuras. Sie haben die Wahl zwischen vielseitigen Stränden, darunter lange weiße Sandstrände oder kleine, von Felsen eingerahmte Buchten. Auch Wassersportler können sich rund um die Fuerteventura-Ferienwohnungen wunderbar austoben, denn die Insel ist sowohl bei Surfern, als auch bei Windsurfern und Wasserskifahrern äußerst angesagt. In Costa Calma finden sogar Wassersportevents statt. Wenn Sie sich lieber übers Wasser fahren lassen, stehen Bootstouren zu Walen und Delfinen auf dem Programm, auch Meeresschildkröten lassen sich häufig sehen. Aber nicht nur Wasserratten, sondern auch Naturliebhaber sind in den Ferienwohnungen auf Fuerteventura genau richtig: Gerade der Berg Tindaya und das Naturschutzgebiet um die Ortschaft Betancuria sind beliebte Wanderziele, darüber hinaus gibt es viele weitere Wanderwege im Gebirge des Landesinneren. Einen Katzensprung von Fuerteventuras Ferienwohnungen in Corralejo entfernt stoßen Sie zudem auf ein Dünengebiet von mehreren Kilometern.

Top-Ferienwohnung auf Fuerteventura gesucht und gefunden

Ferienwohnungen auf Fuerteventura gibt es nahezu über die gesamte Insel verteilt und für jeden Anspruch. Besonders beliebt sind unter anderem Ferienwohnungen auf Fuerteventura in Costa Calma mit seinen langen, karibisch anmutenden Stränden und viel Grün rund herum. Dort haben Sie die Möglichkeit, eine Ferienwohnung mit schönstem Meerblick zu mieten, vor allem, wenn Sie etwas außerhalb der Hauptsaison reisen. Oder wie wäre es mit einer schmucken Ferienwohnung in Morro Jable im Süden? Das Städtchen erinnert noch immer an ein altes Fischerdorf mit ganz besonderem Charme und wartet ebenfalls mit herrlichen Stränden und einer Uferpromenade auf, die bis nach Jandía Playa führt. Herrliche Ferienwohnungen Fuerteventuras in Jandía gibt es natürlich auch. Nach dem Ort ist der angrenzende Naturpark benannt, der zu langen Wanderungen einlädt und zu jeder Jahreszeit viel Ruhe und Erholung in der Natur beschert. An der Nordostspitze der Insel finden Sie dagegen die Ferienwohnungen von Corralejo, wo sich ebenfalls ein Naturpark befindet, man aber auch einmalige Dünenstrände wie Playa del Moro erlebt. Der Naturpark ist ein Paradies für Naturliebhaber und alle, die sich für die Tierwelt interessieren: Er gilt als Habitat bedrohter Wildtiere, außerdem führen Wanderwege bis zum Vulkan Montaña Roja, der fantastische Ausblicke bietet.

Viel Ruhe: Ferienwohnungen auf Fuerteventura in Costa Calma

Die Ferienwohnungen auf Fuerteventura in Costa Calma erfreuen sich einer großartigen Kulisse: dem tiefblauen Atlantik auf der einen Seite, großen Grünzonen mit Palmen und exotischen Bäumen auf der anderen Seite. Der lange, helle Sandstrand eignet sich auch für Familien mit Kleinkindern wunderbar, denn aufgrund der geschützten Lage in einer Bucht gibt es kaum Wellen. Besonders beliebt sind die Ferienwohnungen Fuerteventuras in Costa Calma außerdem bei Tauchern und Surfern, die rund um die Strände wunderbare Reviere finden, um ihren Lieblingssport auszuleben. Unweit der malerischen Strände Playas de Sotavento ragt die sogenannte Katzenklippe Risco del Gato aus dem Wasser. Dort bieten sich immer wieder tolle Panoramablicke über Meer und Strände. Wenn Sie eine private Ferienwohnung auf Fuerteventura in Costa Calma suchen, werden Sie leicht fündig, sei es im ruhigen Ortskern oder an weiteren Traumstränden wie Playa Esquinzo.

Sehr beliebt: Ferienwohnungen auf Fuerteventura in Jandía

Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich die Ferienwohnungen in Jandía, im Süden Fuerteventuras. Der Ort geht nahezu über in den ebenfalls quirligen Ferienort Morro Jable. Nur wenige Schritte von Ihrer Ferienwohnung auf Fuerteventura in Jandía entfernt erreichen Sie den langen, hellen Sandstrand, der zu den besten der Insel zählt. Direkt dahinter beginnen unter Naturschutz stehende Salzwiesen, was dem Strand einen besonderen Charme verleiht. Wenn Sie sich mal entschließen sollten, die Küche Ihrer Ferienwohnung in Jandía links liegen zu lassen, finden Sie eine wunderbare Auswahl an netten Restaurants, in denen Sie frischen Fisch und kanarische Spezialitäten bekommen.

Tief im Süden: Ferienwohnungen Fuerteventura in Morro Jable

Jandía und Morro Jable im Süden der Insel werden oft in einem Zug genannt. Genau wie im benachbarten Jandía, finden Sie auch vielseitige Ferienwohnungen Fuerteventuras in Morro Jable, wo an herrlichen, feinsandigen Stränden eine Auszeit vom Alltag angesagt ist. Am Ortsrand schließt sich eine kleine grüne Oase an, ein großzügiger Park, und auch der gemütliche Ortskern eignet sich gerade in den Abendstunden wunderbar zum Flanieren. Östlich der Ferienwohnungen Fuerteventuras in Morro Jable stoßen Sie auf die Markthalle, Mercado Municipal, wo man allerlei kanarische Spezialitäten, aber auch Obst, Gemüse, Backwaren und Fleisch findet. Wer nach dem Tag am Strand etwas mehr Bewegung braucht, kann bis nach Jandía Playa mit seinem Leuchtturm, dem Faro de Matorral, laufen.

Im hohen Norden: Fuerteventura-Ferienwohnungen in Corralejo

Genauso reizvoll wie der Süden der Insel ist der Norden: beispielsweise die Region rund um die attraktiven Ferienwohnungen auf Fuerteventura in Corralejo. Das frühere Fischerdorf lockt heute mit seinen malerischen Sandstränden viele Urlauber an, die sich den Charme der Dünenstrände nicht entgehen lassen möchten. Die Auswahl an herrlichen Stränden bei Ihrer Ferienwohnung Fuerteventuras in Corralejo ist groß: Da wäre zum einen der bei Surfern beliebte Playa del Medano an der Meerenge El Rio zwischen Corralejo und der Nachbarinsel Los Lobos. Dagegen ist das Meer in Playa Galera ruhig und auch für Kinder ideal. Einer der Top-Dünenstrände, Grandes Playas, ist der Playa Bajo Negro, wo es so viel Platz gibt, dass man auch im Hochsommer viel Ruhe genießt.