Vor den Toren oder im Herz von Wernigerode: Ferienwohnungen

Vom Hexenberg, Elfenecken und Märchenwäldern umgeben liegt die mittelalterliche Stadt Wernigerode mitten im Harz. Das deutsche Mittelgebirge gehört zu den Bundesländern Thüringen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Wernigerode zählt zu Sachsen-Anhalt. Die Altstadt von Wernigerode ist von Fachwerkhäusern geprägt, besondere Bauwerke sind das mehrere Jahrhunderte alte Rathaus und das „Schiefe Haus“. Vor den Stadttoren thront das Schloss Wernigerode auf einer Anhöhe. Eine Ferienwohnung in Wernigerode ist ein perfekter Ausgangspunkt, um das Naturparadies Harz zu erkunden. Urlauber reisen sowohl im Sommer, als auch im Winter in das relativ schneesichere Gebiet. Der Nationalpark Harz mit seinen Fichten- und Buchenwäldern und Mooren zieht Wanderer an. An den Berghängen tummeln sich Kletterer und Mountainbikefahrer. Mit 1.141 Metern ist der Brocken der höchste Harzgipfel. Die Harzer Schmalspurbahnen fahren von Wernigerode zum Bahnhof Drei Annen Hohne, von dem die dampflokbetriebene Brockenbahn abfährt. Sie können natürlich auch auf den Gipfel wandern. Von 1961 bis 1989 lag der Berg genau an der Innerdeutschen Grenze im Sperrgebiet, große Antennen und Abhöranlagen befanden sich auf seinem Gipfel. Heute gibt es dort oben nur noch eine Ausstellung zu dieser Zeit, einen Biergarten und Andenkenlädchen, in denen Sie die berühmten Brockenhexen kaufen können. In der Walpurgisnacht tanzen die auf einem Besen reitenden Damen um ein Feuer auf dem Berg. Die Nacht zum ersten Mai wird vielerorts im Harz mit Kostümen gefeiert, so auch in Wernigerode. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt in einer günstigen Ferienwohnung in Wernigerode nicht nur für Ausflüge in die Natur, sondern lassen Sie sich auch von dem kulturellen Leben der Einheimischen mitreißen. Das ganze Jahr über können Sie Stadtfeste, Mittelaltermärkte, Konzerte und Lesungen in Wernigerode und den Nachbarorten, wie Quedlinburg oder Goslar, besuchen.

Ferienwohnung in Wernigerode: günstig und zentrumsnah

Ein Schloss vor der Stadt, dichte Gassen, Kopfsteinpflaster und pittoreske Fachwerkhäuser –Wernigerode lässt die Herzen von Romantikern höherschlagen. Besonders die Altstadt entführt Sie in eine märchenhafte Welt. Im Frühling blühen hier die Rosen an den pastellfarbenen Häuserfassaden, im Winter hängen Eiszapfen vor den Fenstern und die Wege sind verschneit. Diese Winterwunderwelt ist ideal für Familien mit Kindern, die von weißen Weihnachten träumen und gerne Skilaufen oder Rodeln gehen. Das Ski- und Rodelgebiet Wurmberg liegt nur 13 Kilometer vor der Stadt und ist von den Ferienwohnungen in Wernigerode-Zentrum gut erreichbar. Während Sie sich tagsüber austoben, können Sie abends in urige Gaststuben oder Restaurants einkehren. Oder Sie machen es sich in Ihrer Ferienwohnung gemütlich. Die renovierten und liebevoll ausgestatten Altbauwohnungen krönen Ihren Aufenthalt im zauberhaften Wernigerode.

Im Herzen der Stadt: Ferienwohnungen in Wernigerode am Markt

Stellen Sie sich in die Mitte des Marktplatzes von Wernigerode, drehen Sie sich einmal um die eigene Achse und Sie werden in wenigen Sekunden ins Mittelalter versetzt. Das prunkvolle Rathaus mit seinen verschnörkelten Erkern aus dem Jahr 1420 zieht an Ihnen vorbei, aus den bunten Fachwerkhäusern scheinen jeden Moment Marktfrauen zu schreiten und über das Kopfsteinpflaster Ritter zu reiten. Das Plätschern des Wohltäterbrunnens im Ohr und die grünen Hügelketten im Hintergrund – es gibt kaum einen malerischen Ort in Wernigerode. Kein Wunder, dass der Marktplatz als beste Adresse für Ferienwohnungen gilt. Die Auswahl reicht von Gästezimmern bis zu Apartments für zwei und mehr Personen. In dieser zentralen Lage wohnen Sie mit Garantie in einem alten Fachwerkhaus. Freuen Sie sich auf eine liebevoll eingerichtete und gemütliche Ferienwohnung mit Blick auf einen der schönsten Plätze Deutschlands.

Majestätisch: Ferienwohnungen in Wernigerode mit Schlossblick

Während die Innenstadt von wunderschönen Fachwerkhäusern geprägt ist, finden Sie in den Randbezirken und an den Berghängen außerhalb von Wernigerode Ferienwohnungen in großzügigen Bürgerhäusern aus dem letzten Jahrhundert. Diese Jagd- oder Industriellenvillen bieten so viel Platz, dass Sie heute meist in mehrere Wohneinheiten unterteilt sind. Sie besitzen kleine Erker oder überdachte Balkone von denen Sie je nach Lage einen Blick aufs Schloss erhaschen können. Ferienwohnungen in Wernigerode mit Schlossblick sind sehr gefragt. Sie können aber auch direkt am Schloss wohnen. Rund um die Schlossmauer stehen die einstigen Gesindehäuser. Manche der kleinen Wohnstätten wurden zu Ferienwohnungen umgestaltet. Die Wände sind aus Lehm und altem Mauerwerk und doch erwartet Sie in einer Ferienwohnung am Schloss höchster Komfort, wie zum Beispiel eine eigene Sauna.