Norden ist die älteste Stadt Ostfrieslands – und eine der schönsten dazu. Das werden Sie schnell feststellen, wenn Sie sich für eine Ferienwohnung in Norden-Norddeich entscheiden. Denn der kleine Stadtteil Norddeich in Norden ist eines der berühmtesten Nordseebäder in Deutschland – und das mit Sicherheit nicht ohne Grund, denn Norddeich hat eine ganze Menge zu bieten. Da wäre beispielsweise der Umstand, dass es sich bei der Stadt Norden um einen der besten Kurorte Ostfrieslands handelt, was nicht zuletzt daran liegt, dass der Ort direkt in einer Klimascheide liegt – hier treffen Reizklima, Wattklima und das Klima des Küstenlandes aufeinander. Dies ist, Experten zur Folge, der Hauptgrund dafür, dass die Luft hier so rein ist wie kaum an einem anderen Flecken Deutschlands. Dabei kann Norden-Norddeich noch mit anderen Pluspunkten aufwarten. Einer der Hauptanziehungspunkte ist natürlich der Strand, der dazu einlädt im Sand zu liegen und zu entspannen und auf das Wattenmeer hinauszuschauen – oder im Sommer selbst in Zeiten der Flut einmal das Kühle Nass für eine angenehme Abkühlung zu nutzen. Daneben bieten sich hier zahlreiche Möglichkeiten die Traditionen der Region kennen zu lernen und auf der anderen Seite die Moderne der heutigen Urlaubsregion Norden und Umgebung lieben zu lernen. Einmal in Norddeich und Ihrer Ferienwohnung angekommen, werden Sie schnell feststellen, dass Ihnen der Ort ans Herz wachsen wird.

Eine Ferienwohnung in Norddeich von privat mieten

Viele Ferienwohnungen in Norddeich werden von privat angeboten. Das liegt einfach daran, dass oftmals die Ferienwohnungen im Obergeschoss liegen und die Eigentümer selbst unten im Haus wohnen. In anderen Fällen haben Bewohner von Norddeich ein Haus von den Eltern oder anderen Verwandten geerbt und haben, bevor sie es verkaufen, das Haus zu einem Ferienhaus oder zu einem Haus mit mehreren Ferienwohnungen umgebaut. In einer Region, die den Tourismus so anzieht wie Norddeich es tut, sind diese Unterkünfte eine attraktive Option für alle, die sich gerne auch im Urlaub wie zuhause fühlen. Private Ferienwohnungen in Norddeich bieten Ihnen allerdings auch einige interessante Vorteile: So haben Sie meist einen Ansprechpartner direkt vor Ort, sollten Sie einmal Fragen zu Ihrer Wohnung haben. Dazu kommt, dass Sie hier direkt Anschluss an Einheimische haben. Ihre Vermieter können Ihnen am besten erklären, wo Sie gut einkaufen gehen können, in welchen Restaurants sich das Essen am ehesten lohnt und wo Sie den Strand am besten nutzen können. Auch andere Infos über die Region selbst, über Öffnungszeiten und vieles mehr können Sie problemlos von Ihren Vermietern erhalten. Eine Ferienwohnung in Norddeich von Privat verschafft Ihnen einen Urlaub, in dem Sie Ihren eigenen Reiseführer direkt an Ihrer Seite haben – und wenn Sie sich gut mit Ihrem Vermieter verstehen, kann es durchaus vorkommen, dass man auch mal etwas länger zusammensitzt. Sie wären nicht der erste, der als Gast gekommen und als Freund wieder gefahren wäre.

Eine Ferienwohnung in Norddeich last minute buchen

Bei einer Region, die bei Reisenden aus ganz Deutschland so beliebt ist, könnte man schnell meinen, dass die Ferienwohnungen doch eigentlich schon recht früh für das ganze Jahr ausgebucht sein müssten. Zum Glück ist das nicht der Fall. Das liegt vor allem sicherlich an dem Umstand, dass es ein sehr breites Angebot an Ferienwohnungen in Norden-Norddeich gibt. Hier finden Sie zum Beispiel eine riesige Auswahl an Ferienwohnungen, die Sie das ganze Jahr über mieten können. Die besten Chancen, eine Ferienwohnung in Norddeich last minute zu buchen haben Sie, wenn Sie im Herbst, Winter oder Frühling reisen. Mit etwas Glück finden Sie dann eine echte Traum-Ferienwohnung in Norddeich zum günstigen Schnäppchenpreis. Lediglich zur Hauptreisezeit im Hochsommer wird die Auswahl im Last Minute Bereich bei den Ferienwohnungen in Norddeich natürlich vergleichsweise dünn. Vor allem in den Zeiten, wenn Niedersachsen, Hamburg und Nordrhein-Westfalen Sommerferien haben, ist Norddeich von Reisenden aus diesen am nächsten gelegenen Bundesländern stark frequentiert. Attraktive Last-Minute-Angebote im Sommer finden Sie vor allem, wenn Sie flexible Reisedaten haben oder ohne schulpflichtige Kinder anreisen.

Von Ihrer Norddeicher Ferienwohnung aus die Region entdecken

Eine Ferienwohnung in Norddeich Mole beispielsweise mit der absoluten Nähe zum örtlichen Bahnhof bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Schönheiten der Region kennen zu lernen. Wenn Sie sich dabei ein wenig landeinwärts wenden, finden Sie zahlreiche traditionelle Mühlen, in denen Sie und Ihre Kinder das Handwerk des Müllers neu kennenlernen können. Hier gibt es verschiedene Mühlen, die Sie besuchen und besichtigen können – teilweise werden auch Führungen angeboten und die ein oder andere Mühle verfügt über ein kleines Museum, das die Vergangenheit lebendig werden lässt. Es gibt aber auch noch einige aktive Mühlen, in denen die Müller noch heute für das notwendige Mehl für die ganze Region sorgen. Daneben bietet das Teemuseum einen tiefen Einblick in die Tradition des ostfriesischen Tees. Hier erfahren Sie mehr über die Herkunft und die Ursprünge der Liebe der Ostfriesen zu ihrem schwarzen Tee – und natürlich auch, wie man diesen ganz stilecht genießen kann. Bei einer heißen Tasse und Gebäck können Sie sich auch an einem Schietwettertag wunderbar aufwärmen, bevor es zurück nach Norddeich in Ihre Ferienwohnung geht.

Von Ihrer Norddeich-Ferienwohnung das Wattenmeer kennenlernen

Norddeich, mitsamt seinen Ferienwohnungen, ist eines jener Nordseebäder, die direkt am Wattenmeer gelegen sind und damit in der Zeit der Ebbe weit und breit kein Meer zu bieten haben – dafür aber etwas anderes, was es so kaum an einem Platz auf der Welt gibt: Das Wattenmeer. Schon lange ist das Wattenmeer ein Weltnaturerbe und das aus gutem Grund. Denn dieser faszinierende Naturschauspiel, dass sich Ihnen hier zeigt, beherbergt eine Vielzahl von außergewöhnlichen Tieren und Organismen. Auf einer geführten Wattwanderungen erfahren Sie von Ihrem erfahrenen Führer mehr zu dem Thema Wattenmeer und zu seiner Bedeutung für die Weltmeere an sich und für die Nordsee und die Region im Allgemeinen. Wichtig ist dabei, dass Sie wirklich nur im Rahmen einer geführten Wattwanderung in das Watt hinaus wandern, denn wenn die Flut einmal kommt und das Wasser zurückkehrt, kann es schnell passieren, dass ortsunkundige hier draußen die Orientierung verlieren. Auf einer Wattwanderung können Sie eine Menge lernen – wirklich sicher sind Sie dabei aber nur, wenn Sie von einem ortskundigen Führer begleitet werden. Dann kann Ihnen von Seiten der Flut nichts passieren, denn kaum etwas ist so verlässlich, wie der Wechsel zwischen Ebbe und Flut an der Nordsee. Wenn Sie auf dem Festland mehr über das Wattenmeer und seine Bewohner erfahren möchten, ist die Seehundstation in Norddeich die richtige Anlaufstelle. Hier werden Heuler, die verletzt wurden oder aus anderen Gründen gerettet werden mussten, gepflegt und versorgt. Diese wunderschönen Tiere können Sie beim Schwimmen und Fressen beobachten – ein Highlight sicherlich für die ganze Familie.