Die besten „Liegeplätze” in Kiel – Ferienwohnungen zum Träumen

Sie öffnen nur die Gartenpforte und schon stehen Sie am Strand – aus Ihrem Bett können Sie nicht nur in den Sternenhimmel blicken, sondern auch über die Ostsee – nachts lauschen Sie dem leichten Klirren der Masten am Jachthafen: Auf diese Traumunterkünfte dürfen Sie sich in Kiel freuen, denn die 240.000 Einwohnerstadt liegt direkt am Wasser. Besonders beliebt und weltbekannt ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein mit den roten Backsteinhäusern bei Wassersportlern. Insbesondere Segler schätzen die Lage am Nord-Ostsee-Kanal, der hier in die Kieler Förde mündet. Die Hafenstadt ist nicht nur eine Hochburg für Segler, sondern auch für Kreuzfahrten. Die großen Seeschiffe werden in Kiel abgefertigt und gelangen über riesige Schleusen in die Ostsee. Durch die breiten Straßen weht in Kiel nicht nur eine Meeresbrise, sondern auch ein mondäner Hauch von Weltoffenheit und Fernweh. In der Universitäts- und Forschungsstadt finden Sie viele gehobene Restaurants, Bars und Boutiquen. Die Hafenpromenade lädt zum Flanieren ein – hier können Sie in schicken Cafés sitzen und die vorbeiziehenden Segelschiffe und Jachten bewundern. Während der Kieler Woche geht es bunt und lebendig zu, denn der berühmte Wettbewerb ist eines der größten Segelsportereignisse der Welt. Internationale Spitzensegler messen auf verschiedenen Regatten ihr Können, an Land gibt es ein buntes Beiprogramm. Ferienwohnungen in Kiel sollten während dieses Großereignisses frühzeitig gebucht werden.

Kiel: Ferienwohnungen am Wasser mieten

Auf der einen Seitevon Kiel locken die endlosen Weiten der Ostsee, auf der anderen Seite bezaubert das weite flache Land mit endlosen Feldern und Alleen. Persönliche Ferienwohnungen in Kiel von privat finden Sie sowohl im Zentrum, in den Stadtteilen und Vororten, als auch auf dem Land oder an der Küste. Die Unterkünfte sind für alle ideal, die das weltmännische Flair der Hafenstadt und das wunderschöne Umland mit seinen Sehenswürdigkeiten genießen möchten. Die Einrichtungen der privaten Ferienwohnungen in Kiel richten sich nach dem Stil der Eigentümer. In der Regel sind sie komfortabel und großzügig mit hellen Möbeln und glänzenden Holzböden ausgestattet.

Ruhige Oasen mitten in der Stadt: Ferienwohnungen in Kiel-Zentrum

Da wo in anderen Großstädten das Zentrum liegt, befindet sich in Kiel Wasser: Die Kieler Förde unterteilt die Stadtteile in diejenigen am Ostufer und diejenigen am Westufer. In der Mitte zwischen beiden liegt das Zentrum mit der Altstadt, dem Schloss und dem Fähranleger. Von hier ist es nicht weit in das beliebte Schifffahrtsmuseum. Begrenzt wird die Kieler Altstadt auf beiden Seiten vom Wasser, auf der einen von der Kieler Förde und auf der anderen von den Seen im Hiroshimapark. Einige kleine gut sanierte Altbauwohnungen können im Kieler Zentrum gemietet werden. Diese Zwei- bis Vier-Personen-Apartments liegen verkehrsgünstig in ruhigen Seitenstraßen und sind perfekt für Geschäftsreisende, Stadtbesucher und Kreuzfahrturlauber, die vor ihrer Abfahrt die Stadt besichtigen möchten.

Geheimtipp: Eine ruhige Ferienwohnung in Kiel-Wik

Die Ferienwohnungen von Kiel-Wik sind sowohl verkehrsgünstig, zentrumsnah als auch am Wasser gelegen. Im benachbarten Holtenau liegt der Kieler Flughafen und auch die großen Schleusen für die Schiffe befinden sich hier am Endpunkt des Nord-Ostsee-Kanals. Ein wenig weiter nördlich liegt der renommierte Olympiahafen in Kiel-Schilksee. Eine Unterkunft in den Altbauten im maritimen Viertel von Wik ist eine gute Alternative zu einer Ferienwohnung in Holtenau oder den Ferienwohnungen von Schilksee, denn hier wohnen Sie zentrumsnah und trotzdem ruhig. Von Wik können Sie mit einer Fußgängerfähre in den Stadtteil Holtenau übersetzen. Das 40 Hektar große Tiergehege Tannenberg mit Damwild, Muffelwild und Rehwild liegt in fußläufiger Entfernung. Ein besonderes Highlight ist der gut einstündige Spaziergang über die Uferpromenade bis in die Innenstadt – Ihr 4,5 Kilometer langer Weg startet am Liegeplatz des berühmten Segelschulschiffs „Gorch-Fock“ und führt Sie an der Seebadeanstalt sowie Cafés und Restaurants vorbei bis in die Innenstadt.

Ferienwohnungen im Kieler Umland von privat

Die reizvolle Umgebung von Kiel bietet Ihnen entweder Seebäder und Fischerorte an der Küste oder Bauerndörfer und Gutshöfe in der endlosen Weite der ländlichen Regionen. Bis nach Laboe am Endpunkt der Kieler Förde ziehen sich am Ostufer viele kleine Vororte entlang, in denen Sie die gemütlichen und günstigen Ferienwohnungen von Kiel mieten können. Das Ostseebad Laboe liegt wenige Fahrminuten von der Landeshauptstadt entfernt, Sie können es natürlich auch mit einem Ausflugsboot ansteuern. Der Ort bietet Ihnen nicht nur ein schönes Strandbad, sondern mit dem Marinedenkmal und einem öffentlich zugänglichen U-Boot aus dem zweiten Weltkrieg zwei der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Region. Im Hinterland von Kiel finden Sie zahlreiche beschauliche Bauerndörfer, große Gutshöfe und Biofarmen. Nicht nur die Städter, auch die Dorfbewohner bieten in Ihren Wohnhäusern wunderschöne und geschmackvoll eingerichtete Ferienwohnungen an. Nostalgischer Charme erwartet Sie zum Beispiel in renovierten Gesindehäusern aus dem vorletzten Jahrhundert. Die Sicht aus einem ausgebauten Dachgeschoß eines Familienneubaus auf dem Land ist mitunter sprichwörtlich unbezahlbar. Ein besonderes Plus gegenüber dem Standort Kiel, Ferienwohnungen auf dem Land sind in der Regel tier- oder kinderfreundlich und dazu günstig.