Finden Sie das beste Heim – Wangerooge

Was für Unterkünfte kann ich nahe Wangerooge mieten?

Unsere Inserate für das Jahr 2018 bieten eine große Auswahl an 746 Ferienwohnungen und -häusern nahe Wangerooge. Ob 508 Apartments oder 229 Häuser – finden Sie bei FeWo-direkt Ihr perfektes Ferienhaus für einen unvergesslichen Aufenthalt mit Familie und Freunden, sei es für ein Wochenende oder einen Urlaub.

Was sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Wangerooge, in deren Nähe ich bei meiner Reise übernachten sollte?

FeWo-direkt bietet eine große Auswahl an Ferienhäusern in der Nähe von tollen Sehenswürdigkeiten in Wangerooge. Hier sind die 5 beliebtesten Sehenswürdigkeiten, in deren Nähe Urlauber von FeWo-direkt übernachten:

  • Rosengarten (Park): 1,476 Ferienhäuser
  • West Tower: 1,556 Ferienhäuser
  • Lighthouse Museum (Leuchtturmmuseum): 1,497 Ferienhäuser
  • Schillig (Strand): 1,662 Ferienhäuser
  • Anlegestelle Neuharlingersiel: 1,924 Ferienhäuser

Doch es gibt noch viele andere Sehenswürdigkeiten rund um Wangerooge, die auf FeWo-direkt gelistet sind. Finden Sie ganz einfach Ihre Unterkunft. Nutzen Sie unsere Suche, um die Auswahl an Ferienwohnungen in der Nähe der Sehenswürdigkeit Ihrer Wahl zu sehen.

Kann ich Apartments in Wangerooge mieten?

Aber sicher! FeWo-direkt bietet 508 Apartments in Wangerooge. Weitere beliebte Arten von Feriendomizilen in Wangerooge sind:

  • Häuser: 229 Unterkünfte
  • Bauernhäuser: 3 Unterkünfte
  • Landhäuser: 3 Unterkünfte

Kann ich eine Ferienwohnung mit dieser Ausstattung in Wangerooge finden: balkon?

Ja, Sie können Ihre bevorzugte Ferienwohnung mit der Ausstattung balkon unter unseren 232 Feriendomizilen mit der Ausstattung balkon finden, die in Wangerooge verfügbar sind. Nutzen Sie unsere Suche, um die Auswahl verfügbarer Ferienwohnungen zu sehen.

    Verbringen Sie abwechslungsreiche Urlaubstage in der Ferienwohnung auf Wangerooge

    Die Nordseeinsel Wangerooge ist ein Refugium der Erholung und Entspannung und liefert Ihnen gleichzeitig viele Gelegenheiten, auch im Urlaub sportlich aktiv zu bleiben. Wenn Sie Ihrem Alltag entfliehen und einmal richtig durchschnaufen möchten, eignet sich ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung auf Wangerooge ganz besonders gut, denn die Insel hat lediglich eine Fläche von knapp neun Quadratkilometer - kein Platz also für Stress und Hektik.

    Die Insel Wangerooge

    Wangerooge liegt im Niedersächsischen Wattenmeer, ist etwa acht Kilometer lang, während die breiteste Stelle etwa einen Kilometer beträgt. Nach Baltrum ist sie die zweitkleinste der ostfriesischen Inseln und nur etwa sieben Kilometer vom Festland entfernt. Erste urkundliche Erwähnungen stammen aus dem Jahr 1306, und Unterlagen, die die Besiedelung nachweisen, datieren von 1327. Wangerooge ist eine durch Erosion bedingte "Wanderinsel", diesem Umstand versucht man schon seit frühesten Jahren durch Schutzmaßnahmen entgegenzutreten: Massive Deckwerke und viele Buhnen schützen heute erfolgreich die West- und Nordseite der Insel. Wangerooge ist seit 1804 ein anerkanntes Seebad und überzeugt Besucher aus aller Welt mit eindrucksvoller Flora und Fauna, einem angenehmen Klima und malerischen Impressionen. Viele Gäste buchen Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Wangerooge, um das angenehme Klima zu genießen, das Allergien, Hautleiden, Atemwegserkrankungen sowie Herz- und Kreislaufstörungen wirkungsvoll lindern kann.

    Anreise zur Ihrer Ferienwohnung Wangerooge

    Wangerooge erreichen Sie über die unterschiedlichen Bahnstrecken: Im Südwesten der Insel gibt es einen Anleger für den Fährverkehr der Bahn. Da es sich bei Wangerooge um eine autofreie Insel handelt, ist es nicht möglich, mit Ihrem Wagen das Eiland anzusteuern. Allerdings können Sie Ihr Fahrrad auf der Fähre mitbringen oder einen der zahlreichen Drahtesel auf der Insel ausleihen. Möchten Sie mit dem Flugzeug anreisen, steht der Flugplatz Wangerooge zur Verfügung. Dabei handelt es sich um einen Kleinflugplatz mit zwei Start- und Landebahnen. Die Wangerooger Inselbahn verbindet den Westanleger mit dem Dorfbahnhof. Wenn Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung auf Wangerooge reservieren, erreichen Sie auf diese Weise bequem das Zentrum der kleinen Inselschönheit.

    Individuelle Ferienunterkünfte auf Wangerooge

    Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung auf Wangerooge eignet sich bestens für einen Individualurlaub nach Maß. Egal, ob Sie alleine, zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden auf der Insel Ihren Urlaub genießen möchten, die perfekte Unterkunft steht für Sie bereit. Dabei gibt es Ferienwohnungen auf Wangerooge mit nur einem Schlafzimmer oder Unterkünfte, die gleich für mehrere Personen vorgesehen sind. Auch Ihren Vierbeiner können Sie beruhigt auf die Insel mitnehmen, denn zahlreiche Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind für Haustiere geeignet - fragen Sie Ihren Vermieter. Die moderne Ausstattung punktet bei den Gästen, denn oft ist nicht nur Internetanschluss über WLAN vorhanden, sondern einige Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Wangerooge verfügen über Sauna und Kamin, Spülmaschine, Balkon, Terrasse oder einen Garten. Lassen Sie sich von einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung auf Wangerooge zum Seele-baumeln-lassen verführen: Beobachten Sie frühmorgens vom Balkon aus den Sonnenaufgang oder machen Sie ganz in Ruhe im Garten Ihre Yoga-Übungen.

    Freizeitangebote auf Wangerooge

    Da es sich bei Wangerooge um ein kleines Naturparadies handelt, ist es kaum verwunderlich, dass das Freizeitangebot hauptsächlich Flora und Fauna zum Thema hat. Brechen Sie morgens nach einem geruhsamen Frühstück in Ihrer Ferienwohnung auf Wangerooge zu geführten Wattwanderungen auf und lernen Sie das UNESCO-Welterbe Wattenmeer aus nächster Nähe kennen. Reservieren Sie sich einen Strandkorb und genießen Sie den Ausblick auf die endlose Nordsee, während Ihre Kids Sandburgen bauen oder im Wasser spielen. Sie haben noch nie gesurft? Nutzen Sie das Angebot der Surfschule und lernen Sie die Bretter kennen, die für Wellenreiter die Welt bedeuten. Spazieren Sie durch das Inseldorf, schnuppern Sie an den Blüten im prächtigen Rosengarten oder nehmen Sie sich Zeit für ein Minigolf-Match. Ausritte führen durch die Dünen und am Strand entlang, und Ausflüge mit dem Schiff bringen Sie zu den Seehundbänken und Nachbarinseln. Und wenn der Wettergott einmal nicht für strahlenden Sonnenschein sorgt, nutzen Sie das Meerwasser-Hallenbad oder schauen sich einen tollen Film im Inselkino an.

    Die Wahrzeichen der Insel Wangerooge

    Von Ihrer Ferienwohnung auf Wangerooge erreichen Sie bequem die Wahrzeichen der Insel. Dazu gehört zum Beispiel das Café Pudding, das unmittelbar am Ende der Fußgängerzone und an der Strandpromenade liegt und bereits seit Juni 1949 seine Gäste beköstigt - zunächst als Kiosk, in dem man Kuchen und Eis kaufen konnte, und später als Café mit eigener Terrasse und Blick aufs Meer. Im Westen der Insel ragt der Neue Leuchtturm Wangerooge empor, zwei weitere Seezeichen - der Westturm und der Alte Leuchtturm - sind ebenfalls weithin sichtbar. St. Nikolai, die evangelische Kirche, flankiert den Alten Leuchtturm, und das katholische Gotteshaus St. Willehad steht an der Stelle der durch alliierte Luftangriffe zerstörten ursprünglichen Kirche.

    Flora und Fauna auf Wangerooge

    Durch gezielte Aufforstungen konnte man die ehemals schnell versandende Insel in ein kleines Naturparadies verwandeln, das heute Teil des niedersächsischen Nationalparks und des UNESCO-Welterbes ist. Riesige Zugvogelschwärme lassen sich regelmäßig auf der Insel nieder, und Gänse und Enten nutzen die Salzwiesen als Weidegründe. Mehr als 200 Vogelarten besuchen Jahr für Jahr die Insel, sodass Ornithologen regelmäßig ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung auf Wangerooge buchen, um dieses Naturschauspiel aus nächster Nähe zu erleben. Strenge Auflagen schützen das Tierleben auf der Insel - so ist diese etwa in drei Zonen aufgeteilt: Ruhezone, Zwischenzone, Erholungszone. In der Ruhezone bewegen Sie sich ausschließlich auf ausgeschilderten Wegen, um die Tiere nicht zu stören. Außergewöhnliche Natur- und Tierbeobachtungen sind hier an der Tagesordnung. Zu dieser Region gehören etwa der Westaußengroden inklusive der Lagune, der Ostaußengroden vom Ostende bis zum Neudeich oder der Mittelaußengroden. Teilweise freien Zutritt haben Sie in der Zwischenzone, und zur Erholungszone gehören die Hauptstrände und natürlich der Ortskern. Durch diese Schutzzonen entwickelten sich außerdem Busch- und Waldgebiete, die Kartoffelrose fand den perfekten Nährboden, und Honigbienen sorgen für eine köstliche Süßigkeit.

    Attraktionen in und um Wangerooge

    Suchen Sie noch Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Wangerooge? Verpassen Sie nicht die Sehenswürdigkeiten – wie West Tower – und die einzigartigen kulturellen Höhepunkte, zum Beispiel Lighthouse Museum. Wenn Sie gerne Zeit in der Natur verbringen, kommen Sie hier voll auf Ihre Kosten. Dafür sorgen nicht zuletzt: Rosengarten, Strandpark Horumersiel und Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.

    Wie wäre es mit einem Ausflug zu einigen der Höhepunkte in der Region – Stumpenser Windmühle, Schillig und Neuharlingersieler Hafen? Sielhof, Seriemer Mühle oder Blaudruckerei sind ebenfalls einen Ausflug wert.