Wasserspaß in Brandenburg – Ferienhaus am See

Sie wünschen sich einen Ferienort, der sowohl mit landschaftlichem Reiz als auch jeder Menge Freizeitspaßpunkten kann? Am liebsten würden Sie direkt nach dem Aufstehen ins kühle Nass springen und am Abend bei einem Glas Wein mit Blick auf einen in rotes Licht getauchten See den Tag beschließen? Bootsfahrten, Kanutouren und Segeln sind Ihre Leidenschaft? Oder begeistern Sie sich fürs Angeln? Zu einem gelungenen Urlaub gehören für Sie definitiv Badevergnügen und jede Menge Wasser? Dann auf nach Brandenburg in ein Ferienhaus am See. Das gewässerreiche Bundesland trägt auch den Beinamen Land der 3000 Seen und bietet mit dieser Vielfalt an natürlichen und künstlichen, großen und kleinen, stadtnahen und abgelegenen Seen eine Auswahl, die jeden Reisetypen zufrieden stellt. Ganz gleich, ob Sie einen verträumten kleinen See in herrlich unberührter Natur mit versteckter Badestelle suchen, einen stadtnahen See für die optimale Verbindung aus Erholungs- und Stadturlaub benötigen oder mit der ganzen Familie einen wasserlastigen Sommerurlaub planen – in Brandenburg werden Sie garantiert fündig. Das ostdeutsche Bundesland ist ein Paradies für Leichtmatrosen, Wassernixen und Wassersportler und bietet auch in den kalten Wintermonaten mit seinen herrlichen Seen eine wunderbare Kulisse für Entdeckungstouren durch die verschiedenen Urlaubs- und Kulturlandschaften. Ihr Ferienhaus in Brandenburg am See kann Sie wahlweise an den größten See Brandenburgs, den Schwielochsee, oder an einen der kleineren künstlichen Leipziger Seen rund um die angesagte Stadt führen. So vielseitig wie die Seen Brandenburgs sich präsentieren, so vielseitig sind übrigens auch die Übernachtungsmöglichkeiten. Freunde der Selbstversorgung und des unkomplizierten Urlaubs entscheiden sich gerne für ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung, denn hier können sie ganz im eigenen Rhythmus bleiben und nach Lust und Laune den Tag gestalten.

Ferienhaus am Schwielochsee – großes Vergnügen

Möchten Sie den größten natürlichen See des Bundeslandes Brandenburg in all seiner Schönheit entdecken, mieten Sie sich ein Ferienhaus am Schwielochsee. Von hier aus können Sie den See zu allen Tageszeiten beobachten, sich an der artenreichen Flora und Fauna erfreuen und innerhalb weniger Schritte einen tollen Urlaubstag am Seeufer verbringen. Durch seine günstige Lage zwischen Spreewald und Berlin eignet sich ein Schwielochsee Ferienhaus auch wunderbar für den einen oder anderen Ausflug zu spannenden Ausflugszielen in der Umgebung: Nachdem Sie sich einen Tag den Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt gewidmet haben oder die beliebtesten Einkaufsmeilen und Clubs unsicher gemacht haben, können Sie sich am Schwielochsee wieder ganz wunderbar in der Natur entspannen. Wenn Sie sich besser aktiv erholen, findet rund um den mehr als 13 Quadratkilometer großen See jede Menge Möglichkeiten, sich körperlich heraus zu fordern. Im Strandbad können Sie sich von der Sonne wärmen lassen und das kühle Wasser genießen. Am Ufer laden Rad- und Wanderwege zu Erkundungstouren ein und Tischtennisplatten und Beachvolleyball versprechen Spaß für die ganze Familie. Auch Petrijünger und Freizeitkapitäne kommen am Schwielochsee auf ihre Kosten – schließlich gibt es hier gute Angelreviere und als Wasserweg ist der Schwielochsee ebenfalls von besonderer Bedeutung. Übrigens finden Sie am Schwielochsee auch Ferienwohnungen. Diese bieten sich dann an, wenn Sie nicht so viel Platz benötigen oder auch nur einen kurzen Wochenendtrip planen. Das Angebot an Ferienwohnungen am Schwielochsee ist ebenso wie die Auswahl an Ferienhäusern breit gefächert, sodass sich von der familienfreundlichen Unterkunft mit kindgerechter Einrichtung über das tierfreundliche Domizil bis hin zum luxuriösen Apartment mit Seeblick alles finden lässt, was Ihr Herz begehren könnte!

Ferienhaus im Lausitzer Seenland

Das Lausitzer Seenland liegt teilweise zwar in Sachsen, ein schöner Teil befindet sich aber auch im Bundesland Brandenburg. Ein Ferienhaus im Lausitzer Seenland führt Sie in eine ehemals von Industrie und Handwerk dominierte Umgebung, die heute als malerische Seenlandschaft ein beliebtes Naherholungsgebiet und auch Urlaubsgebiet geworden ist. Die Seen sind teilweise miteinander verbunden, sodass Sie selbst mit dem Boot von Highlight zu Highlight schippern können oder Sie sich bequem mit einem Ausflugsschiff einen Überblick über Ihre Ferienregion verschaffen können. Entscheiden Sie sich für ein Ferienhaus im Lausitzer Seenland in Brandenburg, können Sie in der Niederlausitz zwischen Domizilen in beschaulichen Orten und beliebten Seestädten wählen. Besonders bekannt sind Senftenberg mit dem gleichnamigen See und die Region Neu-Seeland im Norden des Lausitzer Seenlandes. Hier befindet sich der Altdöberner See ebenso wie der Gräbendorfer See. Auch der Sedlitzer See und der Großräschener See befinden sich in diesem Gebiet.

Für den erholsamen Städtetrip – das Leipziger Seenland Ferienhaus

Wer im Leipziger Seenland ein Ferienhaus mietet, darf sich zum einen über die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten auf und am Wasser und eine beeindruckende Anzahl an schönen Seen und einladenden Ausflugszielen freuen und sich zum anderen von der Nähe zur Kulturstadt Leipzig begeistern lassen. Das Leipziger Seenland, auch bekannt unter den Bezeichnungen Leipziger Seen oder Leipziger Neuseenland ist eine sogenannte Bergfolgelandschaft: Hier entstanden und entstehen aus Tagerestbaulöchern künstliche Seen, die bereits heute ein beliebtes Naherholungsgebiet für die Bewohner der nahen Stadt Leipzig und Gäste aus dem nahen Umland darstellen. Wo zu DDR-Zeiten Braunkohle gewonnen wurde, stehen jetzt Erholung, Wasserspaß und Freizeitvergnügen, aber auch Naturschutz im Zentrum der Aufmerksamkeit. Wenn Sie im Leipziger Seenland ein Ferienhaus mieten möchten, können Sie aus einer Vielzahl von Seen wählen und dabei ganz auf Ihre besonderen Wünsche eingehen. Schöne Badestrände finden Sie im Norden und Osten des Cospudener Sees und auch der Harthsee und der Haselbacher See sind beliebte Badeseen der Region. Wassersportzentren finden Sie am Kulkwitzer See und Markkleeberger See, zum Angeln eignet sich das Revier am Werbener See. Eine Ferienwohnung am Markkleeberger See ist ein Top-Ausgangspunkt für Kanu-Fahrer; schließlich gibt es hier einen großen Wassersportstrand und zwei Wildwasserstrecken am Auenhainer Ufer. Wer etwas Neues lernen möchte, belegt einen Windsurf- oder Segelkurs. Genießer können auch ein Ferienhaus am Geiseltalsee bei Leipzig aussuchen. Hier warten nicht nur Wassersport und Kultur- und Kulinarik der nahen Stadt, sondern auch ein Weinanbaugebiet.