Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
Verified Review icon check navigate-up navigate-left navigate-right expand mail svg-lightning svg-24hr svg-house svg-sleeps svg-bedrooms svg-bathrooms svg-stay svg-toilet calendar svg-report-flag pet-dog svg-multiunit Default Owner Icon heart-filled
Buchen Sie online oder wenden Sie sich telefonisch an den Buchungsservice von FeWo-direkt unter 08003225225
Buchen Sie online oder wenden Sie sich telefonisch an den Buchungsservice von FeWo-direkt unter 08003225225

Wunderschöner Gutshof aus dem 14. Jh. mitten im Weingebiet von Apulien

Personen6
Schlafzimmer 2
Badezimmer3
WCs1
Wohnfläche 90 m²
Unterkunftsart Landhaus
Mindestaufenthalt 7 Nächte

Beschreibung

Über dieses Objekt

90 qm Wohneinheit: Wohnküche mit Kamin, 2 Schlafräume, 2 Bäder, Terrasse

Das von einer hohen Steinmauer umfasste Landgut mit Kapelle, Pergola, Oliven- und Orangengarten, Feigenbäumen und Granatäpfeln liegt mitten im Weingebiet von Apulien, zwischen zwei Meeren, dem Ionischen Meer und der Adria mit schönen Steil- und Sandküsten. Von außen kommend, passiert man zwei Tore, bevor man die großzügige Hofanlage mit ringsum historischen Gemäuern und wunderschönen Gartenanlagen erreicht. Über eine Freitreppe gelangt man in den ersten Stock, wo sich eine stilvolle Wohneinheit mit zwei Schlafräumen befindet. Hohe Kreuz- und Tonnengewölbe unterstreichen den Charakter des Hauses.

Barocco Leccese: Wie alle Gebäude der historischen Städtchen des Salento (Provinz Lecce) ist auch Guagnano aus warmem Sandstein erbaut. In abgewitteter Form verleiht er den durchwegs intakten Stadt- und Ortsbildern ein besonderes Flair. Faszinierend auch der für diese Gegend typische und unnachahmliche Barocco Leccese: ein lokal ausgebildeter Barockstil, der in den Kirchenfassaden von Lecce seinen Höhepunkt findet.

Der Salento – Landstrich zwischen zwei Meeren: Der Gutshof 'Masseria di Giovanni' befindet sich in der südlichsten Provinz von Apulien (Salento), einer „terra tra due mari“, zwischen Ionischem Meer und Adria und noch existierenden, griechischen Sprachinseln, liebenswerten und gastfreundlichen Menschen, historisch interessanten Kleinstädten und frei in der Landschaft stehenden, eindrucksvollen Gutshöfen (masserie). Im Hochsommer allerorts sinnlich inszenierte religiöse Feste und Konzerte mit atemberaubenden, bis ins Mittelalter zurückreichenden musikalischen Rhythmen, die Taranta Salentina (Pizzica). Einfache, sehr gute Küche. Viele Pastagerichte, Gemüse, Fisch und Meeresfrüchte. Ausgezeichnete Weine und bezaubernde, barocke Städte wie Lecce, Gallipoli, Nardò, Galatina, Otranto etc. Ein authentisches Stück Italien, das in den letzten Jahren die Italiener selbst erst entdeckt haben.

Lokaltipp in Guagnano – L'Orecchietta: Die ausgezeichnete Küche der netten Familie Scarciglia ist typisch salentinisch, das Preis-Leistungsverhältnis grandios. Von frischen Antipasti bis selbstgemachten Nudel-Gerichten zu Hauptspeisen (Fisch, Fleisch oder Vegetarisch), alles zum Auswählen aus einer Vitrine und zum Mitnehmen, gut verpackt in Staniolbehältnissen. Auf Wunsch wird auf die Masseria auch zugestellt.

Weitere Details

Vermieter
Vermieter
Inseriert seit 2007
Kontaktsprache: Englisch, Deutsch, Italienisch, etwas Französisch
Antwortzeit
Innerhalb von 12 Stunden
Antwortquote
100%
Kalender zuletzt aktualisiert:
12. Oktober 2017

Warum eine Unterkunft in Apulien

Unsere Masseria ist seit Generationen in Familienbesitz und wurde bis 1955 voll bewirtschaftet. Angebaut wurden vor allem Tabak, Kirschen, Mandeln und Wein, letzerer sogar noch bis in die 90-er Jahre des 20. Jh. Heute noch geerntet werden jedes Jahr Oliven, die zu gutem Olivenöl gepresst, zumindest den Eigenbedarf decken. Unsere Gäste können sich an einem großen Garten erfreuen und je nach Saison Zitrusfrüchte, Feigen, Kaktusfeigen, Weintrauben, Granatäpfel uam. geniessen. Vor ca. 20 Jahren haben wir begonnen zunächst die Außenanlagen der Masseria herzurichten und vor allem die das Gut umgebende hohe Trockenmauer instand zu setzen, um dann im Hause selbst notwendige Renovierungsarbeiten vornehmen zu können, die es möglich machen sollten, Gäste empfangen zu können. Wir haben uns bemüht nicht zu sehr in die Bausubstanz einzugreifen, sondern einfach mit den vorhandenen Mitteln zu arbeiten. Es war uns wichtig, insgesamt die angenehm großzügige Athmosphäre eines salentinischen Gutshofes zu bewahren, um unsere Gäste und auch uns selbst die Geschichte unseres Landstriches spüren zu lassen. Unterstützt hat uns bei unserem Vorhaben eine österreichische Freundin, die für uns auch das Procedere rund um die Vermietungen abwickelt, während wir unsere Gäste vor Ort betreuen.

Ein herzliches Willkommen an Alle, die wir auf unserem Gutshof begrüßen dürfen!

Was diese Unterkunft einzigartig macht

Durch die 1,20 m dicken Steinmauern des Wohngebäudes ist es auch bei extrem hohen Außentemperaturen im Inneren angenehm kühl, sodaß man im Hochsommer nach Ausflügen in die umliegenden Städte oder Aufenthalten am Meer immer wieder gerne auf die angenehm temperierte Masseria zurückkommt, die zudem durch ihre wunderbaren Außenanlagen und Gärten insgesamt so wohltuend auf Körper, Geist und Seele wirkt.

Gästebuch-Eintrag vom Vermieter

Wer lässt sich schon träumen, an seinem Urlaubsplatz eine Poststation

aus dem 13. Jahrhundert vorzufinden, mit meterdicken Mauern und gotischen Fenstern, deren Leibung hoch oben im Gewölbe ausläuft, und das gleich in drei großen Räumen!

Vom Inhaber freundlich dorthin geleitet, erreichten wir das inmitten von Weinfeldern und Olivenhainen gelegene Geviert von Gebäuden, die, um einen weiten Innenhof gruppiert, einen geradezu wehrhaften Eindruck machen, im Abendsonnenschein und konnten es kaum glauben, dieses Gut zwei Wochen ganz allein bewohnen zu dürfen.

Für das leibliche Wohl hatte Giovanni für's erste vorgesorgt, alles andere fanden wir in einem wünschenswert wohnlichen Zustand vor, so dass wir uns nach zwei Wochen sagen konnten, etwas wirklich Besonderes erlebt zu haben. Das Wohnen auf dieser Masseria war so schön wie außergewöhnlich.
Apr 2012
  • 1 von 1

Ausstattung

Ausstattung von Masseria di Giovanni in Lecce, Italien

Unterkunftsart:
  • Landhaus (freistehend)
Mahlzeiten:
  • Selbstverpflegung
Wohnfläche:
  • 90 m²
Hausregeln:
  • Check-in: 16:00 / Check-out: 11:00
  • Max. Belegung: 6
  • Für Kinder geeignet
  • Haustiere möglich
Ortstyp:
  • am Meer
  • auf dem Land
Urlaubsmotto:
  • Ruhe und Erholung
  • Preiswerte Unterkünfte
  • Familienfreundliche Unterkünfte
  • Historische Gemäuer
  • Romantische Zufluchtsorte
  • Rustic
Allgemeines:
  • Klimaanlage
  • Trinkwasserflaschen
  • Kamin
  • Zentralheizung ...
  • Waschpulver
  • Bettwäsche
  • Parkplatz
  • Sicherheitssystem
  • Schlafsofa
  • Toilettenpapier
  • Handtücher
  • Waschmaschine
Küche:
  • 4-Plattenherd
  • Mixer
  • Kochutensilien
  • Gefrierfach
  • Kochzeile
  • Backofen
  • Kühlschrank
Essgelegenheit:
  • Essbereich
  • Sitzmöglichkeiten für 10 Personen
Badezimmer:
  • 3 Badezimmer
  • 1 WC
  • Badezimmer 1 - WC , Dusche , im Obergeschoß
    Badezimmer 2 - WC , Dusche , im Erdgeschoß
    Badezimmer 4 - WC , im Erdgeschoß
    Badezimmer 3 - WC , Dusche , im Erdgeschoß
Schlafzimmer:
  • 2 Schlafzimmer, Schlafmöglichkeiten für 6
  • Schlafzimmer 1 - 1 Doppelbett , 1 Einzelbett
    Schlafzimmer 2 - 1 Doppelbett , 1 Einzelbett
Unterhaltung:
  • Bücher ...
  • CD-Player
Außenbereich:
  • Liegestühle
  • Garten
  • Grill
  • Veranda
  • Terrasse
  • 9 Gartenstühle
  • 2 Liegestühle
Geeignet für:
  • Groups
  • Langzeitmieter willkommen
Attraktionen:
  • Baumgarten
  • Herbstlaub
  • Kirche
  • Restaurants
  • Ruinen
  • Weinverkostungen
Freizeitmöglichkeiten:
  • Ausflugs-Autofahrten
  • Sight-Seeing
Services und Geschäfte:
  • Geldautomat
  • Lebensmittelgeschäfte
Sport und Abenteuer:
  • Fahrradfahren
  • Angeln
  • Segeln
  • Tauchen
  • Schnorcheln
  • Baden
  • Surfen
Weitere Informationen:
Wohnsituation von 90 qm im Obergeschoß: Großzügige, gut ausgestattete Wohnküche mit Kamin und Terrasse, zwei Schlafräume mit separaten Zugängen, ein kleines Bad. Insgesamt Schlafmöglichkeit für 6 Personen. In der Hofanlage zwei weitere Badezimmer, Waschmaschine und Griller. Hohe Räume mit Kreuz- und Tonnengewölbe. Klimaanlage, die in der Übergangszeit über Warmluft auch heizt. Kräutergarten im Hof.

Bewertungen

Außerordentlich! 5/5 -
(14 Urlauberbewertungen)

100% Complete
0% Complete
0% Complete
0% Complete
0% Complete
Wunderschöner Gutshof aus dem 14. Jh. mitten im Weingebiet von Apulien
Durchschnittliche Bewertung 5.0 basierend auf 15 Bewertungen
5

Unser Urlaub auf der Masseria von Giovanni

  • 5 von 5

Es war ein traumhafter Aufenthalt auf der Masseria. So entspannt haben wir selten einen Urlaub verbracht. Schon nach ein paar Tagen haben wir uns dort ebenso wie in Guagnano wie zuhause gefühlt. Es lohnt sich sehr vor allem die kleineren Städte und nicht nur die bekannten Vorzeigestädte wie Gallipoli oder Otranto zu besuchen. Dort lernt man das wirkliche zauberhafte Süditalien und seine herzlichen und hilfsbereiten Menschen kennen. Die Einkaufstour mit Giovanni und Fernando nach San Pancrazio und Guagnano wird mir in dankbarer Erinnerung bleiben. In unserem nächsten Urlaub dort werden wir unsere Einkäufe nur noch in Guagnano tätigen. Es gibt dort alles was in den großen Supermärkten angeboten wird nur viel frischer

Allen voran die Metzgerei, Bäckerei und das Käsegrschäft in der Nähe von L'Oreccchietta. Wir freuen uns schon auf unseren Nächten Urlaub bei Giovanni und molto Grazie a tutti.

  • Bewertung wurde gespeichert: Jul 24, 2017
  • Reisezeitraum: Jun 2017
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Vermieter-Kommentar: Schön, dass Sie sich rundum wohl gefühlt haben. Das macht auch uns glücklich. Herzlichen Dank dass Sie bei uns waren, auch für Ihre Einschätzungen und Tipps, die unseren neuen Gästen wieder zugute kommen. Giovanni freut sich sehr, Sie nächstes Jahr wieder begrüssen zu dürfen!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
1 0
5

Fünf Sterne

  • 5 von 5

Das Gefühl, wenn man vom Besitzer zuallererst in die L#Orecchietta http://www.lorecchietta.com gebracht wird, die alleine schon einen mehrwöchigen Aufenthalt in Guagnano rechtfertigt. Das Gefühl, wenn man den authentischen Gutshof betritt. Die grossartig adäquate Einrichtung, Kater Tito, der Garten, in dem alles wächst...

Wir können uns den anderen nur anschließen und weitere 5 Sterne vergeben. Wir haben 2 grossartige Wochen dort verbracht.

Ansonsten: Oliven

  • Bewertung wurde gespeichert: Oct 10, 2016
  • Reisezeitraum: Sep 2016
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Vermieter-Kommentar: Herzlichen Dank! Der zugelaufene Kater Tito ist mittlerweile in die Stadt übersiedelt. Keine Sorge: Auch dort hat er einen, wenn auch nicht so großen Garten für seine Erkundungstouren und wird von Giovannis Tochter mit viel Liebe betreut.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
1 0
5

Fünf Sterne

  • 5 von 5

Ich kann mich den vorhergehenden Rezensionen nur anschliessen und weitere 5 Sterne vergeben. Sehr schöner Gutshof (siehe Bilder), der vor allem auch sehr geschmackvoll und adäquat eingerichtet ist. Umgeben von einem grossen Garten, in dem alles wächst, von der Olive bis zur Orange. Wir waren 2 Wochen dort. Besitzer Giovanni holte uns ab und brachte uns gleich zur L'Orecchietta http://www.lorecchietta.com, die alleine schon einen mehrwöchigen Aufenthalt in Guagnano rechtfertigen würde. Ausserdem hat uns Kater Tito sehr angenehme Gesellschaft geleistet. Ansonsten: Oliven, Landschaft, Sandstrand und Felsenstrand (Grotten). Alles in allem ein wunderbarer Aufenthalt, wir kommen sicher wieder!

  • Bewertung wurde gespeichert: Oct 10, 2016
  • Reisezeitraum: Sep 2016
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Vermieter-Kommentar: Auch wir finden die typisch salentinische Küche der vor allem auch von Einheimischen geschätzten „L'Orecchietta“ in Guagnano grossartig. Bei diversen Feiern auf unserer Masseria versorgt sie uns immer wieder mit Köstlichkeiten und das zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis. Auch für unsere Gäste wird auf Wunsch geliefert. Hinter diesem aufmerksamen und mit viel Leidenschaft geführten Lokal steckt vor allem eine sehr sympathische Besitzerfamilie. Schön, dass allein dieses kleine "Gesamtpaket" unseren Gästen wert ist wieder nach Guagnano zu kommen! Vielen Dank noch. Wir freuen uns jetzt schon, Sie wieder begrüßen zu dürfen.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
1 0
5

Besser geht es nicht !!!

  • 5 von 5

Wir waren dieses Jahr für 5 Wochen in der Maseria. Ein absoluter Traum.

Von Giovanni, dem Besitzer, wurden wir aufs herzlichste begrüsst und nach unserer Ankunft zum Essen in die L`Orechietta eingeladen.

Bei Nonna Nina und Ihrem Sohn Nino fühlte man sich aber auch ab dem

ersten Moment rund um wohl.

Jetzt zur Masseria:

Die Masseria ist " la dolce vita " pur.

Es gibt dort an Obst alles, was das Herz begehrt. Man muss es nur

pflücken und geniessen. Es ist ein Platz um die Seele baumeln zu lassen.

Und bei Fragen oder Problemen: Anruf genügt und Giovanni ist zur Stelle

und hilft. Besser geht es einfach nicht.

Die Masseria ist gut ausgestattet, es ist alles vorhanden.

Und jetzt noch ein paar Tipps.

In Guagnano gibt es neben der L´Orcchietta noch die Bar Alex.

Optimal für ein leckeres ital. Frühstück, selbstgerechtes Eis und

die Italiener besser kennen zu lernen.

Dort trafen sich Alle und nach kurzer Zeit hatte man das Gefühl,

man gehört dazu.

Am Tennisplatz ist die Pizzeria "del Re", welche absolut zu empfehlen ist.

Man sollte halt nur nicht ohne Reservierung Essen wollen, das geht daneben.

Die Städte Lecce, Otranto und Nardo sollte man auf jeden Fall besichtigen. Auch Gallipoli lohnt sich, hier vor allem der Fischmarkt

am frühen Morgen. In Otranto und Santa Maria di Leuca hat man die Möglichkeit, ein Schiff zu chartern und die Grotten zum schwimmen

anzufahren oder man hat die Möglichkeit mit einem schnellen Boot

binnen zwei Stunden die albanische Küste zu erreichen. Ein absoluter

Traum in atemberaubender Schönheit.

Für uns die schönsten Strände waren die Felsstrände in Otranto, Torre Suda und Torre San Giovanni. Und in San Giovanni sollte man auf jeden Fall das Lokal Azzuro aufsuchen.

So, jetzt genug Tips. Jeder muss seine eigenen Erfahrungen machen aber diese Gegend mit ihren Menschen ist ein absoluter Traum.

Trotzdem sollte man auch einen Kritikpunkt bei aller Schönheit als

Tourist ansprechen.

Italien muss das ungelöste Müllproblem dringend in den Griff bekommen, dann hätte man in Apulien das Paradies neu erfunden.

  • Bewertung wurde gespeichert: Sep 4, 2016
  • Reisezeitraum: Jul 2016
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Vermieter-Kommentar: Die Masseria ist fürwahr ein Ort um die Seele baumeln zu lassen: Sobald man das Gut betritt macht sich wohltuende Großzügigkeit breit in einem und dehnt sich umso mehr aus, je länger man dort verweilt. Schön, dass Sie sich diese lange Zeit des Aufenthaltes gönnen konnten! Herzlich sei Ihnen gedankt für die vielen neuen und für zukünftige Gäste sehr hilfreichen Tipps! Jetzt aber noch zu Ihrem Kritikpunkt: Auch uns tut es immer wieder weh zu sehen, dass in Italien und so auch in Apulien das Müllproblem nach wie vor nicht gelöst ist. Aber da und dort machen sich erste Fortschritte bemerkbar und das stimmt uns zuversichtlich. Seit ca. 10 Jahren wird im Salento Mülltrennung geübt. Weitere wichtige Schritte zu mehr Sensibilisierung in Richtung Umwelt: Porto Selvaggio und das Gebiet um Torre Guaceto wurden zum Naturschutzgebiet erklärt. Vielen lieben Dank noch für Ihre Zeilen und Ihren Aufenthalt auf unserer Masseria!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
1 0
5

Wundervoll!

  • 5 von 5

Die Masseria ist ein wunderbarer Ort und verbrachten zwei sehr schöne Septemberwochen dort.

Caro Giovanni, grazie per tutto!

  • Bewertung wurde gespeichert: Sep 29, 2015
  • Reisezeitraum: Sep 2015
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Vermieter-Kommentar: Danke dass Sie unsere Gäste waren!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
0 0
München
5

Masseria

  • 5 von 5

Ausgesprochener Luxus auf die richtige Art. Die Masseria ist mit viel Stilgefühl eingerichtet, keine unpassenden Ferienacessoires, sondern alles so, wie man sich einen historischen Landsitz wünscht. Es ist ein Ort absoluter Ruhe wenn man von draußen "nach Hause" kommt. Es ist eine Freude in der perfekten Küche zu kochen, vor allem Fisch, den es in Fülle zu kaufen gibt.

Ich liebe das eher herbe Apulien sehr, im Gegensatz zur so perfekt schönen Toskana. Wir kommen nun schon viele Male jedes Jahr wieder und das hat seinen Grund darin, daß wirklich alles zusammen passt: Der wunderbare Mensch und Vermieter, das Anwesen, die Meere, die Speisen.

  • Bewertung wurde gespeichert: Aug 18, 2014
  • Reisezeitraum: Jul 2014
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Vermieter-Kommentar: Es freut uns außerordentlich, dass die Besonderheit unseres Anwesens und unserer Region von einigen Gästen so geschätzt wird, dass sie jedes Jahr wiederkommen. Wir hoffen auf viele neue Male und freuen uns jetzt schon, Sie auf unserer Masseria wieder begrüßen zu dürfen. Ihre Zeilen haben uns sehr bewegt. Vielen herzlichen Dank!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
3 0

Lage

Nächster Flughafen
25 Kilometer
Brindisi
Nächste Bar/Kneipe
2 Kilometer
Guagnano
Nächster Fährhafen
25 Kilometer
Brindisi
Nächster Golfplatz
40 Kilometer
Acaya
Nächster Bahnhof
22 Kilometer
Lecce
Nächste Autobahnabfahrt
12 Kilometer
Squinzano
Nächstes Restaurant
2 Kilometer
Guagnano
Nächster Strand
22 Kilometer
Porto Cesareo
Auto: Empfohlen

Das Anwesen liegt ca. 2 km nördlich des Ortes Guagnano, 22 km nordwestlich der Provinzhauptstadt Lecce, mitten im Weingebiet Apuliens, jener Gegend, wo die berühmten und intensiven Trauben Primitivo und Negroamaro angebaut werden. Das Meer, das heißt die Meere - das Ionische Meer und die Adria - sind nur 20-25 km entfernt, mit sehr schönen Küstenstrichen.

Fotos

Mietpreis & Verfügbarkeit

Mietpreise von Masseria di Giovanni in Lecce, Italien

Preise sind angegeben:
pro Objekt
Vermieter akzeptiert Zahlung in:
EUR
Währungsrechner
Saisonpreis Minimum Preis Zusätzliche Nächte pro Nacht am Wochenende pro Woche pro Monat Event
 
Nachsaison
1 Sep 2017 - 31 Okt 2017
7 Nächte Mindestaufenthalt
420 €
für 7 Nächte
ab
60 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 12 € pro Nacht berechnet.
 
Vorsaison
1 Mai 2018 - 30 Jun 2018
7 Nächte Mindestaufenthalt
420 €
für 7 Nächte
ab
60 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 12 € pro Nacht berechnet.
 
Hauptsaison
1 Jul 2018 - 31 Aug 2018
7 Nächte Mindestaufenthalt
455 €
für 7 Nächte
ab
65 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 15 € pro Nacht berechnet.
 
Nachsaison
1 Sep 2018 - 31 Okt 2018
7 Nächte Mindestaufenthalt
420 €
für 7 Nächte
ab
60 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 12 € pro Nacht berechnet.
 
Grundpreis
7 Nächte Mindestaufenthalt
420 €
für 7 Nächte
ab
60 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 12 € pro Nacht berechnet.

Verbindliche Steuern & Gebühren

Haustier-Gebühr 20 €

Preise für 2 Personen (jede weitere Person15 Euro/Tag).
I prezzi indicati sono per 2 persone (ogni persona in più paga 15 euro/giorno).
The prices are for 2 persons (every additional person - 15 euro/day).

Langzeitmieter willkommen: Preis auf Anfrage
Affittatori per lungi periodi ben venuti: Prezzo a richiesta
Long term renters welcome: Price on request

Stornobedingungen des Vermieters

  • 50% Erstattung für Stornierungen bis zu 7 Tage vor Anreise.
  • 100% Erstattung für Stornierungen bis zu 14 Tage vor Anreise.
Nachricht an den Vermieter
frei/verfügbar
belegt

Ähnliche Objekte, die Ihnen gefallen könnten