Aktuelle Bewertungen von Hütten als Ferienwohnungen in Tirol

Hütten in Tirol

Tirol ist eine der beliebtesten österreichischen Urlaubsregionen: Schöne Ferienwohnungen gibt es in den malerischen Städten wie Innsbruck mit seinem Goldenen Dachl, in schmucken Dörfern und auf den höchsten Berggipfeln. Naturliebhaber haben eine riesige Auswahl an Naturparks, in denen sie sich vom Alltag erholen können, darunter der Naturpark Tiroler Lech oder Ötztal, und für Abkühlung an heißen Sommertagen sorgen glasklare Seen wie der Schwarzsee in Kitzbühel. Aber auch an kulturellen Sehenswürdigkeiten mangelt es nicht – etliche Schlösser und Burgen wie Schloss Tratzberg oder das Burgenensemble Ehrenberg wollen besucht werden. Lohnenswert ist zudem ein Ausflug von Ihrem Chalet in Österreich nach Ellmau in Tirol, das unterhalb des Wilden Kaisers liegt und ein atemberaubendes Bergpanorama bietet. Dort beginnen vielseitige Wanderungen. Alternativ können Sie im Kaiserbad entspannen.

Hütten in Tirol – die schönsten Regionen

  • Zillertaler Alpen: Wenn Sie eine Ferienwohnung in den Bergen suchen und sich einen Hauch Romantik wünschen oder echtes Berg-Feeling aufkommen soll, empfiehlt es sich, eine Ferienhütte in Österreich zu mieten. Großer Beliebtheit zu jeder Jahreszeit erfreuen sich Hütten im Zillertal in Tirol, denn die Zillertaler Alpen bieten sommers wie winters eine Menge Unternehmungsmöglichkeiten und Aktivitäten. Das 32 Kilometer lange Tal zieht sich von Strass bis Mayrhofen und wird von mehreren bis zu 3.000 Meter hohen Bergen umgeben, die voller herrlicher Wander- und Radwege stecken. Aber auch, wenn Sie gerne Ski fahren, müssen Sie nicht auf den Winter warten, denn im Hintertuxer Gletscher finden Pistenbegeisterte das einzige ganzjährige Skigebiet Österreichs.
  • Ellmau: Mieten Sie in Ellmau eine der Hütten, dürfen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Zeit in herrlicher Landschaft freuen. Ellmau liegt im Tiroler Unterland im Sölllandl, direkt am Fuß des Wilden Kaisers, sodass das dazugehörige Skigebiet Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental nur einen Steinwurf entfernt ist. Doch nicht nur als Schauplatz des Wintersports ist die Gemeinde Ellmau bekannt: Auch unter Golfern gilt sie als erste Adresse und dank weiterer regionaler und kultureller Highlights wie dem Bauernmarkt, dem Kaiserbad und Sehenswürdigkeiten wie der Pfarrkirche St. Michael und der Kapelle Maria Heimsuchung sind die Hütten in Ellmau ideal für einen Familienurlaub, bei dem unterschiedlichste Interessen unter einen Hut gebracht werden müssen.
  • Sölden: Sind Sie auf der Suche nach einer zünftigen Unterkunft in der Natur, bei der der Feierspaß nicht zu kurz kommt, sind die Hütten in Tirol in Sölden das perfekte Ziel. Die Gemeinde liegt im Ötztal und wird als drittstärkste Tourismusregion des Landes von Gästen aus aller Welt besucht. Diese werden zum einen von der reizvollen Lage im Ötztal angezogen – perfekt für Wanderer, die die Stubaier und die Ötztaler Alpen während eines Urlaubs erkunden wollen –, zum anderen von dem angesagten Skigebiet, das nicht nur für seine Pisten sondern auch das lebhafte Après-Ski-Treiben bekannt ist. Auch im Sommer kommt das Freizeitvergnügen nicht zu kurz dank der Freizeit Arena mit Schwimmbad, Sauna und weiteren Sport- und Vergnügungsmöglichkeiten.
  • Ischgl: Ischgl liegt im Tiroler Oberland in Nordtirol und gilt als einer der populärsten Wintersportorte der Alpen. Ski Nordisch hat hier ebenso seinen Platz wie Ski Alpin – das Skigebiet Silvretta Arena bietet mehr als 200 Kilometer Pisten und gilt als sehr schneesicher. Das Ambiente ist locker, die Besucher feiern gern und sind aufgeschlossen. Dennoch fühlen sich dank der Freizeitangebote und Sportmöglichkeiten auch Familien mit Kindern hier sehr wohl. Ohnehin sind viele der Hütten in Tirol auf Reisende mit Kindern ausgerichtet, sodass beispielsweise entsprechendes Mobiliar vorhanden ist. Viele Ferienwohnungen sind so groß, dass Sie sich mit Kind und Kegel hervorragend ausbreiten können.

Weißer Sport in allen Facetten um die Hütten in Tirol

Von November bis Mai sind die Hütten in Tirol in fester Hand der Fans des Weißen Sports: Skifahren und Snowboarden sind dann die Top-Aktivitäten, denen Sie sich in der malerischen Landschaft widmen können. Mit über 120 Skigebieten haben Sie die Qual der Wahl und können Ihre Ferienwohnung nahe eines kleinen, gemütlichen Familien-Ski-Gebiets oder in der Nähe von herausfordernden schwarzen Pisten wählen.

Wandern beim Hüttenurlaub in Tirol – endlich Durchatmen

Tirol ist ein absolutes Paradies für Wanderer. Egal, ob Kurzurlaub oder lange Tour, Wanderungen in tierischer Begleitung oder mit Kind und Kegel – es gibt Wanderstrecken für jeden Zeitrahmen und Trainingsgrad, die durch eine traumhafte Berglandschaft führen. Im Sommer locken erfrischende Ziele wie der Achensee, auch bekannt als das Tiroler Meer, oder andere Bergseen, die mit ihrem klaren Wasser eine willkommene Abkühlung bieten. Für Wanderungen mit Kind bieten sich abwechslungsreiche Themenwanderwege an und in den Tiroler Hütten lässt es sich herrlich schmausen und übernachten.

Hütte in Tirol mit Whirlpool

Tirol ist sowohl in den Sommermonaten als auch in der kühleren Jahreshälfte eine beliebte Feriendestination. Die herrliche Natur lädt zu viel Bewegung an der frischen Luft ein: im Sommer Wanderungen und Bergtouren, im Winter geht es raus auf die Piste oder die Rodelbahn. So viel Spaß die Zeit draußen auch bereiten mag, das Heimkommen in eine urige Hütte mit Whirlpool ist dann ebenfalls ein Tageshighlight. Besonders im Winter stehen deshalb auch die Hütten in Tirol mit Whirlpool hoch im Kurs. Hier können Sie sich dann wunderbar entspannen und Ihrem Urlaub einen Touch in Richtung Wellness verleihen – und das im eigenen Haus!