Italienische Villa in der Toskana

Das schöne Italien ist so vielseitig, dass es Regionen und Unterkünfte für jeden Geschmack und Anspruch gibt. Wie wäre es beispielsweise mit einer Villa in der Toskana, umgeben von malerischen Landschaften, postkartentauglichen Dörfern wie Lucca und Städten wie Florenz und Pisa? Aber auch, wenn Sie gerne am Meer wohnen, bietet die Toskana genau das Richtige für Sie – beispielsweise in oder rund um Viareggio, wo Sie lange Strände in nächster Nähe zu kulturellen Highlights finden. Egal, ob für Sie die Erholung im Mittelpunkt steht, Sie in der Natur aktiv sein oder einen neuen Wassersport ausprobieren möchten. In der Toskana ist alles möglich.

Auszeit in Norditalien in einer Villa in der Toskana

  • Elba: Die Toskana erweckt Urlaubsträume von weiten Landschaften, malerischen Häusern und die Nähe zum Meer – die Inselliebhaber besonders in einer Villa auf Elba auskosten können. Nur gut zehn Kilometer vom Festland entfernt erwarten Sie Geschichte und Natur, aber natürlich auch herrliche Strände und Badebuchten. Bereits die Inselhauptstadt Portoferraio lädt zum Verweilen ein mit ihrer Vielzahl an interessanten Museen, dem historischen Hafen und Festungen. Ein ganz besonderes Erlebnis bietet die Seilbahn auf den 1.018 Meter hohen Monte Capanne, die aus Metallkörben besteht, in denen Passagiere stehen. Der Blick von oben reicht über ganz Elba – vielleicht sogar bis zum schönsten Strand Fetovia mit seinem flach abfallenden Sand.
  • Florenz: Eine Villa in der Toskana mieten können Sie natürlich in der Hauptstadt der Region, im verträumten Florenz. Über das Wahrzeichen der Stadt, die Brücke Ponte Vecchio zu schlendern, lohnt sich immer wieder, denn sie gehört zu den ältesten Bogenbrücken der Welt. Ebenso berühmt ist der aus dem 13. Jahrhundert stammende Palazzo Vecchio, dessen Inneres genauso beeindruckt wie das Äußere und der zudem ein Kindermuseum beherbergt. Im Herzen der Stadt reckt sich die Kathedrale in die Höhe, die drittgrößte Kirche der Welt. Den schönsten Weitblick über Florenz gibt es vom Piazzale Michelangelo auf einem Hügel.
  • Lucca: Attraktive Villen bietet natürlich eine der Perlen der Toskana, das gemütliche Städtchen Lucca. Die Stadtmauer aus dem 15. Jahrhundert eignet sich wunderbar für einen Rundgang, bei dem man den mittelalterlichen Stadtkern von oben bewundert. Es fällt ins Auge, wie viele Türme und Kirchen Lucca beheimatet, doch die prunkvollen Stadthäuser aus der Renaissance erschließen sich erst, wenn man tiefer in Straßen und Gassen eintaucht. Besonders bekannt ist das Amphitheater, das auf den Ruinen eines Amphitheaters aus der Römerzeit entstand.
  • Viareggio: Wen es an die Küste zieht, der ist mit einer Villa in der Toskana in Viareggio genau richtig. Der Heilungskurort ist jährlicher Schauplatz des italienischen Karnevals, ein tolles Spektakel mit großen Feierlichkeiten und viel Musik. Wer klassische Musik vorzieht, findet die Villa des Komponisten Giacomo Puccini unweit von Viareggio samt Museum über das Leben und Schaffen des Meisters. Eins der Highlights der Stadt selbst ist die Villa Bourbon, in der sich heute ein Kunstmuseum befindet. Auch der schmucke Garten ist einen Besuch wert, ebenso wie der historische Park Pineta Di Ponente von 1747.
  • Castiglione della Pescaia: Im südlichen Teil der Toskana, am Meer gelegen, ist das mittelalterliche Städtchen Castiglione della Pescaia. Die dortigen Villen liegen wie die Altstadt teils auf dem Hügel Rocca Aragonese und sind einen Katzensprung entfernt von den steilen Treppen mit Schwibbögen und den verwinkelten Gassen. In unmittelbarer Umgebung des Ortes stößt man auf das Naturschutzgebiet Diaccia Botrona, eines der besterhaltenen Feuchtgebiete Italiens von 1.270 Hektar. Vogelkenner dürfen sich auf eine Vielfalt von 250 Arten freuen, darunter weiße Reiher, aber auch Flamingos, Kraniche und Wildgänse.

Ganz stilvoll im Urlaub: Luxus-Villen in der Toskana

Luxus-Villen in der Toskana finden sich sowohl auf dem Land als auch in Küstennähe oder in den malerischen Städten. Dort erwarten Sie und Ihre Lieben nicht einfach Zimmer zum Übernachten, sondern ein traumhaftes Zuhause mit viel Raum für jedermann, einer gemütlichen Einrichtung und hervorragender Ausstattung – sowie mit zusätzlichen Extras für einen unvergesslichen Urlaub. Dazu können ein Pool oder Whirlpool gehören, ein eigener Grill im Garten oder Spielmöglichkeiten für Kinder.

Natur und Wasser ganz nah: Villen in der Toskana am Meer

Wenn Sie die Weite der toskanischen Natur schätzen, aber doch lieber bei Wellenrauschen einschlafen und aufwachen wollen, empfiehlt sich eine Villa in der Toskana am Meer. Diese bietet Ihnen einen erholsamen Italienurlaub mit Blick aufs Wasser von Ihrem großen Wohn- oder Schlafzimmer aus, vielleicht sogar einen Garten mit Meeresblick. Diese Art der Unterkunft finden Sie beispielsweise in oder rund um Viareggio und in kleineren Küstenorten der Toskana. Sie bietet Ihnen einen solchen Komfort, dass Sie gar nicht immer etwas unternehmen müssen, um Ihre Auszeit in vollen Zügen zu genießen.

Genuss pur: Eine Luxus-Villa in der Toskana

Im Vergleich zu einer üblichen Villa steht eine Luxus-Villa für noch mehr Komfort und weitere Extras wie einen Pool. Wird der Pool beispielsweise von einem großen Garten umrahmt, können Sie einen einmaligen Blick auf Natur oder Meer genießen. Viele Luxusunterkünfte erfreuen sich auch einer erstklassigen Lage in Städten wie Florenz oder Viareggio. Vielleicht ist Ihre Luxus-Villa sogar mit einem Kamin für kühlere Abende oder Wintertage ausgestattet, der Pool ist beheizbar oder Sie können zusätzlich entspannte Stunden in einem Whirlpool genießen.

Badevergnügen daheim mit einer Villa mit Pool in der Toskana

Egal, wo in der Toskana sich Ihre Villa befindet, eine Villa mit Pool ist das gewisse Extra für Ihr Urlaubsfeeling. Gerade, wenn für Sie Erholung im Vordergrund steht, erwarten Sie entspannte Momente an Ihrem Pool: auf der Liege unterm Sonnenschirm, am Beckenrand mit einem Drink in der Hand oder beim täglichen Schwimmen, wenn Sie sich fit halten möchten. Selbst nach einem Tag voller Unternehmungen bietet Ihnen ein Pool einen Ort der Ruhe für die Abendstunden.