AsyncDestinationUrgency
AsyncDestinationInfographic
AsyncDestinationInfographic
AsyncDestinationInfographic
AsyncDestinationInfographic
AsyncExploreBookEnjoy
AsyncExploreBookEnjoy
AsyncExploreBookEnjoy
Reiseführer

Ferienhaus in Friesland: das echte Fryslân erleben

Sie wollen eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen, die Niederlande, von einer ganz neuen Seite kennenlernen? Fryslân ist eine der niederländischen Provinzen, aber ein ganz besonderes Reiseziel, denn die Bewohner dieser Region an der Küste des Landes und auf den friesischen Inseln haben sich bis heute eine ganz eigene Kultur mit zahlreichen Bräuchen und Traditionen erhalten können. Traumhafte Insellandschaften, schmucke Küstendörfer mit weitläufigen Stränden und dem nicht enden wollenden Watt, eine reichhaltige Küche und unzählige Kulturdenkmäler machen Friesland zu einem herrlich entspannten Ferienziel, das wie geschaffen zum Genießen und Relaxen, aber auch zum Entdecken und Staunen ist. Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Friesland sind eine beliebte Alternative zum Hotel und finden sich sowohl auf dem Festland als auch auf den Inseln. In der breiten Angebotspalette an einladenden Unterkünften finden Sie sicher auch für sich und Ihre Liebsten die absolute Traumferienwohnung für Ihren Aufenthalt im Norden der Niederlande.

Geschichte

Wissenswertes zur Geschichte um Ihr Ferienhaus in Friesland

Die zweitnördlichste Provinz der Niederlande war schon in den Jahren 400 bis 200 vor unserer Zeit besiedelt. Aufzeichnungen belegen, dass die Römer die Einwohner der Provinz als Frisii bezeichneten. Nach der Herrschaft durch die Franken wurde das Gebiet nach und nach von den Grafen von Holland erobert und erlangte später kurzfristig seine Unabhängigkeit, bevor es im 15. Jahrhundert wieder zurück an die Niederlande fiel und vom Haus der Habsburger regiert wurde. Auch die kommenden Jahrhunderte blieb Friesland unter wechselnder Herrschaft und gehörte zunächst zu der Batavischen Republik, ab 1806 zum Königreich Holland unter Napoleon und ab 1810 zu Frankreich. Erst seit 1815 ist Friesland wieder ein Teil der Niederlande. Während der gesamten Zeit hatte die Provinz eine eigenständige Kultur, sodass Brauchtum und Tradition bis heute erhalten sind. Wenn Sie noch mehr Einblicke in die Regionalgeschichte und der Stadt Ihrer Ferienwohnung in Friesland erfahren möchten, besuchen Sie das Fries Museum in Leeuwarden, ein modern eingerichtetes Museum zur Regionalgeschichte der Provinz. Interessante Kulturdenkmäler sind unter anderem Wahrzeichen wie Staten und Stinzen, also Schlösser und Landsitze, etwa Dekema State in Jelsum. Auch sakrale Gebäude und Mühlen sind sehenswert. Die Mühlen werden am Molensdag am 21. April in ganz Friesland gefeiert.

Freizeitgestaltung

Ihr Ferienhaus in Friesland – die besten Attraktionen

Unabhängig davon, für welche der zahlreichen Ferienwohnungen in Friesland Sie sich entscheiden – Attraktionen und Freizeitmöglichkeiten sind immer nur einen kurzen Weg entfernt, sodass garantiert keine Langeweile aufkommen kann! Für alle, die Naturerkundungstouren gerne mit Unterhaltung verbinden, ist der Nationalpark De Alde Feanen ein Top-Ziel, da Seen und Feuchtgebiete bei Boots- und Wandertouren erobert werden können. Der Leuchtturm auf Terschelling, der Brandaris, ist ebenso ein beliebtes Ausflugsziel, wie auch das Dampfschöpfwerk Woudagemaal, das bis heute in Betrieb ist und im Rahmen einer Führung besichtigt werden kann. Der Aquazoo Zeeland mit seinen überwiegend im Wasser beheimateten Tieren begeistert vor allem junge Besucher und auch der Freizeitpark Duinen Zathe ist eine überaus familienfreundliche Attraktion in Friesland.

Essen & Trinken 

Frieslands regionale Spezialitäten

Frieslands Kultur können Sie nicht nur anschauen, sondern auch schmecken. Durch ihre Unabhängigkeit hat sich die Provinz bis heute viele traditionelle Rezepte und kulinarische Eigenheiten bewahren können, die Sie in Ihrer Ferienwohnung in Friesland unbedingt einmal ausprobieren sollten. Versuchen Sie sich am friesischen Beerenburg (eine Kräuterspirituose), dem köstlichen Zuckerbrot oder den Fryske Dúmkes, würzigen Aniskeksen. Leckermäuler genießen Friese Oranjekoek, kleine Orangenküchlein, die genauso gut schmecken, wie sie aussehen. Aufgrund der vielen Seen in Friesland besorgen sich Freizeitangler hier gern selbst die Zutaten für ihr Mittagessen und bringen leckeren Süßwasserfisch auf den Teller. Vlieländer Fischtopf oder Heringssalat sind Klassiker der Fryslâns-Küche. Aber auch Fleisch wird serviert, etwa Rind. Getrunken wird Tee, gerne mit Kandis.

Wesentliches

Infos für den Aufenthalt im Ferienhaus in Friesland

In Fryslân gibt es gleich zwei offizielle Amtssprachen: zum einen Niederländisch (hier lautet der Name der Provinz ebenfalls „Friesland“), zum anderen das Westfriesische (aus dieser Sprache stammt der offizielle Name „Fryslân“). Die Provinz der elf Städte hält bewusst an ihrem friesischen Erbe fest. Hauptstadt ist das quirlige Leeuwarden, das kultureller Mittelpunkt Frieslands ist und 2018 als Kulturhauptstadt Europas auch international Beachtung gewann. Friesland ist ein Wasserland, das mit seinen Inseln perfekt für einen Bade- und Strandurlaub ist und als besonders kinder- und familienfreundlich gilt. Mieten Sie ein Ferienhaus in Friesland auf dem Festland, können Sie aus lebendigen Städten und verträumten Dörfern wählen. Weite Heidelandschaften und urige Wälder wechseln sich ab und das Watt lädt zu stundenlangen Wanderungen ein. Treffen Sie sich mit den Friesen auf einen Tee und erfahren Sie, was Boßeln und Klootschießen sind. Friesland ist bekannt für Sportarten wie Radfahren und Eislaufen und aufgrund des breiten Freizeitangebots das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel.

Was für Unterkünfte kann ich nahe Friesland mieten?

Unsere Inserate für das Jahr 2020 bieten eine große Auswahl an 750 Ferienwohnungen und -häusern nahe Friesland. Ob 359 Häuser oder 94 Bungalows – finden Sie bei FeWo-direkt Ihr perfektes Ferienhaus für einen unvergesslichen Aufenthalt mit Familie und Freunden, sei es für ein Wochenende oder einen Urlaub.