Ihr Ferienhaus in Brandenburg mieten – privat und komfortabel

Mieten Sie ein Ferienhaus in Brandenburg, um privat zu urlauben und ganz für sich zu sein. Das Bundesland im Nordosten der Republik ist bekannt für seine malerische Natur und begeistert mit ganz unterschiedlichen Urlaubsregionen, die die Besucher mit ihrem Reichtum an Naturdenkmälern und einer abwechslungsreichen Tier- und Pflanzenwelt begeistern. Die Uckermark ist wie geschaffen für stille Spaziergänge, während das Havelland mit seinen zahlreichen Seen vor allem bei Wassersportlern angesagt ist. Die Kulturlandschaft Spreewald fasziniert sowohl mit urwüchsigen Waldgebieten und verschlungenen Kanälen als auch mit einer ganz eigenen Kultur und vielen Mythen, während das Dahme-Seenland für seine romantische Landschaft, über 70 Seen und niedliche Dörfer bekannt ist. Je nachdem, ob Sie sich für einen Wellness-Urlaub, Aktivurlaub, Städteurlaub oder Familienurlaub entscheiden, bieten sich unterschiedliche Regionen in Brandenburg an: Kulturreisende schätzen die UNESCO-Weltkulturerbestätte Potsdam mit ihren Prachtbauten wie dem Schloss Sanssouci oder Brandenburg an der Havel, das als Wiege der Mark gilt. Familien steuern Ausflugsziele wie Tropical Islands an, während Aktivurlauber in den zahlreichen Nationalparks die Wanderstöcke auspacken, sich in Fläming auf die Inline-Skates wagen oder auf den Seen rudern. Aufgrund der zahlreichen Freizeitangebote ist das Bundesland perfekt für den Urlaub in großer Gruppe. Sind Sie mit vielen Leuten unterwegs, buchen Sie ein Ferienhaus in Brandenburg für 8 Personen oder mehr. Klasse: Die XXL-Ferienhäuser in Brandenburg bieten meist nicht nur viel Platz, sondern auch tolle Ausstattungsmerkmale wie eine Sauna oder einen Swimmingpool.

Ferienhaus in Brandenburg an der Havel

Gleich im Westen der Hauptstadt Berlin beginnt das Havelland mit den Havelseen. Hier entdecken Sie die traumhafte Landschaft am besten vom Drahtesel aus oder von einem der Passagierschiffe, die auf der Havel verkehren. Neben der Kulturstadt Potsdam, die auch Landeshauptstadt ist, finden sich hier neben der Naturschönheit noch zahlreiche sehenswerte Orte, wie beispielsweise Schwielowsee, Ribbeck, Ketzin mit dem Schloss Paretz oder Falkensee. Mögen Sie pittoreske Städtchen und saftiges Obst, mieten Sie sich ein Ferienhaus in Werder – am besten wenn im Frühjahr das traditionelle Baumblütenfest begangen wird und Sie die Erzeugnisse des Obst- und Weinanbaus vor allem in flüssiger Form verkosten können. Ein Ferienhaus in Werder an der Havel ist aber auch für Kulturreisende interessant, liegt die Altstadt des anerkannten Erholungsortes doch auf einer Insel und fasziniert Besucher mit der Bockwindmühle und alten Fischerhäusern. Ein Ferienhaus in Brandenburg an der Havel ist ebenfalls ideal für Kulturtouristen. Hier in der ältesten Stadt Brandenburgs erwarten Sie über 400 Baudenkmäler! Das Stadtbild wird maßgeblich durch die Havel geprägt, die sich durch das Stadtgebiet schlängelt und so einige kleine Inseln bildet. Besonders an der Stadt sind die drei historischen Stadtkerne, die gut erhaltene Gebäude aus verschiedenen Bauepochen aufweisen.

Im Ferienhaus in Brandenburg Silvester feiern

Wenn Sie im Ferienhaus in Brandenburg Silvester feiern, haben Sie sowohl die Option, den feierwütigen Massen mitsamt Feuerwerk und Krach aus dem Weg zu gehen und in aller Ruhe den Jahreswechsel in der Stille der Natur zu begehen, oder in einem charmanten Städtchen mit den Einwohnern den Silvesterabend zu feiern. Für einen ruhigen und friedlichen Jahreswechsel empfiehlt sich beispielsweise in Brandenburg ein Ferienhaus am See. Hier können Sie mit Blick aufs Wasser auf das neue Jahr anstoßen und nach einem erholsamen Schlaf am Ufer zu einem Neujahrsspaziergang aufbrechen. Muss es nicht ganz abgeschieden sein, mieten Sie sich statt einem Häuschen in Alleinlage ein Ferienhaus in Templin oder einem anderen beschaulichen Ort. In Templin können Sie am Stadtsee oder durch die umliegenden Buchenhaine spazieren, aber auch in dem schnuckeligen Stadtkern gepflegt essen gehen oder sich in der NaturTherme Templin verwöhnen lassen. Wer Wellness lieber im privaten Umfeld betreibt, mietet sich ein Ferienhaus in Brandenburg mit Sauna.

Märchenhafter Landstrich – Ferienhaus in Burg im Spreewald

Wollen Sie an einem der märchenhaftesten Flecken des Bundeslandes Ihr Ferienhaus mieten, fahren Sie in den Spreewald. Diese sagenumwobene Kulturlandschaft ist zu allen Jahreszeiten einen Besuch wert und verzaubert seine Gäste mit ihren Fließen, Kanälen und Seen. Ein Ferienhaus in Burg im Spreewald führt Sie in einen der Hauptorte der Region, der das größte sogenannte Streusiedlungsdorf der Republik ist und sich über 3.500 Hektar erstreckt. Sehenswürdigkeiten erreichen Sie hier am besten mit dem Kahn oder dem Rad, etwa den Bismarckturm oder den Kur- und Sagenpark. Auch die Ferienhäuser in Lübben, der größten Stadt, liegen mitten im Spreewald. Der staatlich anerkannte Erholungsort ist Veranstaltungsort des Kunstfestivals aquamediale, für das Schloss Lübben und seine Gurken bekannt. Ein Ferienhaus in Lübbenau bringt Sie an den südlichen Rand des Spreewalds. Vom Lübbenauer Kahnhafen können Sie den gesamten Spreewald erkunden und sind nicht weit vom Unterspreewald und Lübben entfernt.

Auf ins kühle Nass – Ferienhaus in Brandenburg am See

Da das Bundesland als besonders reich an Gewässern gilt, ist es nicht schwer, ein Ferienhaus am See in Brandenburg zu finden. Ganz gleich, ob Sie einen Angelurlaub planen, sich einen klassischen Badeurlaub wünschen, Sie mit dem Boot über den See tuckern möchten oder ein Fan diverser Wassersportarten sind – in Brandenburg finden Sie mit Sicherheit einen See, an dem Sie all Ihre Ansprüche und Wünsche umgesetzt sehen. Nicht umsonst wird das Bundesland von seinen Einwohnern auch scherzhaft als Land der 3.000 Seen bezeichnet, das sowohl künstlich angelegte Seen als auch zahlreiche Naturseen umfasst. Für den Badeurlaub können Sie sowohl aus Strandbädern wählen als auch aus versteckten Buchten und Naturbadestellen. Mieten Sie sich in Lychen ein Ferienhaus, urlauben Sie direkt im Naturpark Uckermärkische Seen. Die Flößerstadt liegt zwischen gleich sieben Seen, sodass Abwechslung und Action auf dem Wasser ebenso garantiert sind wie Ruhe und Erholung am Ufer. Mieten Sie in Rheinsberg ein Ferienhaus, befinden Sie sich im Neustrelitzer Kleinseenland. Soll Ihr Ferienhaus in Rheinsberg direkt am Seeufer liegen, quartieren Sie sich im Hauptort am Grienericksee ein.