Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
Verified Review icon check navigate-up navigate-left navigate-right expand mail svg-lightning svg-24hr svg-house svg-sleeps svg-bedrooms svg-bathrooms svg-stay svg-toilet calendar svg-report-flag pet-dog svg-multiunit Default Owner Icon

••• COZO FANTU ••• abgelegene Berghütte in den Karpaten Rumäniens

Personen6
Schlafzimmer 1
WCs1
Wohnfläche 36 m²
Unterkunftsart Holzhaus / Blockhütte
Mindestaufenthalt 5 Nächte
Beliebte Ausstattung
  • Grill
  • Nichtraucherdomizil
  • Für Kinder geeignet


Mit Vertrauen zahlen

Ihre Zahlung ist durch unsere Mit-Vertrauen-Buchen-Garantie abgesichert, wenn Sie online auf FeWo-direkt buchen und zahlen.

Mehr erfahren

Beschreibung

Über dieses Objekt

Hüttenurlaub in den Karpaten - eine perfekte Auszeit von der Zivilisation

.

• COZO FANTU • Ehemalige Hirten-Hütte in den Hochwiesen der Karpaten Siebenbürgens. Ohne Strom oder besonderen Komfort, aber mit jeder Menge frischer Bergluft für gestresste Lungen. Eine Quelle entspringt einen Steinwurf entfernt, die Kirschen hängen in den Bäumen, und Käse und Milch gibt es beim Hirten nebenan. Der perfekte Hüttenurlaub für Naturliebhaber am Rande der Zivilisation. Und eine gute Wahl für alle, die ihre Erfahrung mit einer Prise rumänischer Gelassenheit würzen wollen.

Wir holen Sie kostenlos ab vom Flughafen oder Bahnhof Sibiu. Kommen Sie mit dem Auto, können Sie es beruhigt auf einem geschlossenen Grundstück bei uns in Vale abstellen. Wir laden das Gepäck um, und los geht's.

Das Blockhaus liegt 7 km oberhalb des Dorfes Fantanele, 9 km oberhalb der Kleinstadt Orlat, und etwa 20 km entfernt von Sibiu-Hermannstadt. Mit einem normalen Auto ist sie nicht erreichbar, weshalb wir den Aufstieg und Abstieg gemeinsam unternehmen. In unserem Geländewagen dauert es eine Stunde, im Pferdewagen knapp 3 Stunden. In beiden Fällen ist dies ein Abenteuer mit Gedächtniswert. Oben angekommen, köchelt Ihnen Nicu (unser Berg-Spezialist) ein traditionelles Hirtengulasch im offenen Kessel auf dem Lagerfeuer, wenn gewünscht.

Die Hütte besteht aus einem Vorbau, einer Wohn-Küche und einem Schlafraum mit grossem Podestbett, auf dem 4 Personen bequem nebeinander liegen können. Zur Ausstattung gehören: Bettwäsche und Decken, Hand- und Geschirrtücher; Töpfe und Geschirr; Gasflasche mit Kochplatte, Petroleumlampen und Kerzen; Wasch-Utensilien und Spülmittel; Grill und Dreifuss; Seife, Streichhölzer, Gewürze, Salz und Zucker. Kochen können Sie auf der Gasplatte, dem Holzofen in der Küche, oder auf der offenen Feuerstelle vor der Hütte.

• Plumpsklo im Bretterverschlag, statt Wasserklosett.

• Waschen mit Quellwasser, statt Dusche und Waschmaschine.

• Kerzen und Petroleumlampen statt Glühbirnen.

• Kühler Keller statt Kühlschrank.

Proviant bringen Sie mit oder kaufen hier ein in den Läden oder am Marktplatz der Kleinstadt Saliste. Geht das Futter zur Neige, wandern Sie entlang des Wildbaches unterhalb der Hütte in die Kleinstadt Orlat, wo die Läden täglich bis 21 Uhr geöffnet haben. Auf Anfrage unterstützen wir Sie mir einem Strom-Generator, einer rumänischen Handy-Karte oder einer starken Batterie zur Aufladung des Smartphones. Der Funk-Empfang an der Hütte selbst ist instabil, aber nach ein paar Schritten den Hang hinauf funktionieren mehrere Netze.

Die Berghütte ist eingetragen auf Google Maps, und von uns erhalten Sie die derzeit aktuellste Wanderkarte vom Zibins-Gebirge. So der so, Sie werden nicht verloren gehen, denn Sie sind nicht alleine in den Bergen. Neben anderen Wanderern trifft man auf jedem zweiten Hügel einen Hirten, gestützt auf seinen Stock.

Hochwiesen, bewaldete Berge und Tal-Schneisen soweit das Auge reicht. Windschiefe Holzhütten und Unterstände, Schafe, Kühe, Pferde. Ausgangspunkt für Wanderungen zum Bergsee bei Gura Raului oder weiter hinauf in das Cindrel-Gebirge. Im Gras liegend an einem Halm kauen, Natur schnuppern, und die Gedanken kommen und ziehen lassen …

• Berghütte mit 2 Räumen für 4 Personen

• Keller, Scheune, Plumpsklo

• Petroleumlampen, Holzofen, Gasplatte, Grill

• Saison: 1.April bis 22. Oktober

• Mindestbelegung: 5 Nächte

• Hund: 5 €/Nacht

• Auf- und Abstieg im Pferdewagen oder Jeep: je 48 €

• Transfer von/nach Sibiu-Hermannstadt inklusive

Möchten Sie genauer erfahren was Sie erwartet? Auf unser homepage • www.casa-vale.net • finden sich Foto-Galerien, Ausflugtipps, Gästebücher ...

____________________________________________________________________.

••• Unsere anderen Unterkünfte •••.

Wir sind weder klassische Privat-Vermieter, noch studierte Tourismus-Experten. Wir leben in Vale und arbeiten zusammen in einer kleinen Baufirma, unter deren Regie auch mehrere Ferienhäuser grundrenoviert oder neu gebaut wurden. Darunter zwei anspruchsvolle Neubauten, eine Hirten-Hütte und ein ehemaliger Bauernhof - bearbeitet mit Liebe zum Detail, mit Respekt gegenüber dem traditionellen Stil der Gegend, aber auch mit neuzeitigen Baustoffen und modernen Wohnbedürfnissen im Blick. Entstanden ist die Begegnung unterschiedlicher Zeiten und Kulturen in fünf Wohlfühl-Oasen, jede unverwechselbar an einem Ort, um den - wie wir hoffen - die Hektik der Welt noch lange einen Bogen machen möge.

••• CASA CRINA - rustikale 200m² Villa, 4 Doppelzimmer, 4 Bäder, 50m² Tagesraum mit Kamin + Wohnküche, Süd-Terrasse, Garten mit Parkplatz + Grill - für 8 Personen.

••• CASA PELU - grundrenoviertes Bauernhaus mit aufgestockter Mansarde und Hochterrasse, 3 Doppelzimmer, Küche, Bad, geschlossener Innenhof - für 6 Personen.

••• CASA NICU - das 120-Jahre-Haus mit eben diesem Flair, großes Schlafzimmer, Wohnküche, Bad - für 2 - 3 Personen.

••• CASA ZOLLO - lichtdurchflutetes 150m² Ferienhaus mit Kamin, 3 fürstliche Zimmer, 2 Bäder, 2 Balkone, 2 Gärten mit Parkplatz, Terrasse, gemauertem Grill + Feuerstelle, für 6 - 8 Personen.

••• CASA ZOLLO II – kuschelige Ferienwohnung mit Terrasse und Garten für Singles und Pärchen - 2 - 3 Personen.

••• COZO FANTU - ehemalige Hirtenhütte in den Bergwiesen, ohne Strom, Quellwasser statt Wasserleitung. Schlafzimmer, Wohnküche, Veranda - für 4 - 6 Personen.

Die Ferienhäuser liegen im locker bebauten Teil oder am Rand des Hirtendorfes Vale. Insgesamt 12 Zimmer sind ausgestattet mit Doppelbetten, WLAN Internet, LED-TV an Astra-Sat (deutsche Sender) und Pflanzen. Einige Häuser verfügen über ein Wohnzimmer mit Kamin und Garten, alle über komplett eingerichtete Küchen für Selbstversorger, 1-4 Bäder, eine Waschmaschine und mindestens eine Terrasse oder Veranda. Die (überwiegend solar-unterstützten) Zentralheizungen speisen sich über wasserführende Kachelöfen und Kamine, und bei Bedarf kann eine Gastherme dazu geschaltet werden. Zusätzlich verfügt fast jedes Zimmer über ein Infrarot-Paneel.

Wir beherbergen Sie im Team, und sind bei Problemen oder Fragen jederzeit ansprechbar. Vielleicht können wir Ihnen den einen oder anderen Tipp geben, beherrschen natürlich aber auch die Kunst des diskreten Rückzugs. So oder so - wir pflegen eine Atmosphäre des freien Denkens und gleichberechtigtes Miteinander.

____________________________________________________________________.

••• Das Hirtendorf Vale •••.

... liegt abgelegen genug, um Fuchs und Hase eine gute Nacht zu wünschen. Andererseits nur 5 km entfernt von Europastraße und Autobahn , die alle Sehenswürdigkeiten Siebenbürgens näher rücken. Eine asphaltierte Straße berührt den Ort, aber der größte Teil zieht sich auf Steinpflaster und Trampelpfad hinauf in die Hügel. Auch deshalb haben traditionelle Strukturen und unbedarfte Gastfreundlichkeit die anrückende Moderne weitgehend überstanden. Zum Dorfbild gehören noch Kühe, Pferde und Ziegen, und die Bauern nehmen die Sense zur Hand und pflanzen Kartoffeln, Mais und Gemüse, das sie für den Winter einlegen.

Manche meinen, hier wäre die Uhr irgendwann stehen geblieben. Daß vieles nicht perfekt ist, die Natur einmalig und unberührt, und der Hauch vergangener Zeiten in jedem Winkel spürbar. Und daß vielleicht gerade dieser Mix den Reiz des Aussergewöhnlichen ausmacht, bevor es vom zivilisatorischen Fortschritt geschluckt wird.

Eine Übersicht zu den Sehenswürdigkeiten der Umgebung - zuzüglich einer Prise Geschichte Transsilvanies - finden Sie weiter unten unter dem Menüpunk 'Lage'. Oder, ausführlicher und begleitet mit Foto-Galerien, auf unser homepage • www.casa-vale.net •.

Einen Kinderspielplatz und einen kleinen Laden gibt es am Dorfplatz - weitere Läden, Restaurants, eine Bank mit EC-Visa-Automat und einen Markt mit bäuerlichen Produkten in der 2 km entfernten Kleinstadt Saliste. Was hier fehlt, findet sich im 20 km entfernten Sibiu, am Zibins-Markt, im Einzelhandel oder in Kaufhausketten wie Real, Kaufland oder Lidl.

.

Weitere Details

Vermieter
W. Konnerth
Inseriert seit 2013
Kontaktsprache: Englisch, Deutsch, rumänisch
Kalender zuletzt aktualisiert:
29. März 2017

Über W. Konnerth

Wir sind weder klassische Privat-Vermieter, noch studierte Tourismus-Profis. Wir leben in Vale und arbeiten zusammen in einer kleinen Baufirma, unter deren Regie auch die Ferienhäuser grundrenoviert oder neu gebaut wurden. Nach acht Jahren Arbeit - mit aussergewöhnlichen Freiheiten und Möglichkeiten der kreativen Gestaltung - legen wir Kellen und Hobel kurz beiseite und atmen auf.

Von den Einkünften der Ferienhäuser (also Ihrem Geld) wird einerseits der ’Investor’ bedient. Andererseits ermöglichen Verwaltung und Pflege mehreren Familien ein gesichertes Einkommen. Wenn Sie bekocht werden, Produkte der örtlichen Bauern bestellen oder im Dorfladen einkaufen, haben weitere Dorfbewohner einen Nutzen. Schliesslich planen wir eine Suppenküche für die weniger bemittelten Familien im Dorf, die ebenfalls aus den Einnahmen der Häuser finanziert wird.

Wir pflegen eine Atmosphäre des freien Denkens und gleichberechtigtes Miteinander.

.

Gekauft in 2010

Warum eine Unterkunft in Transsilvanien

... weil gackernde Hühner und wiehernde Pferde das Gemüt weniger strapazieren als heulende Motoren.

... weil der Anblick bewaldeter Berge und frei fliessender Wildbäche dem Auge besser gefällt als zubetonierte Erde, auf der Hochhäuser wachsen.

... weil es nicht mehr viele Orte gibt, in denen der Hauch vergangener Zeiten noch sicht- und spürbar ist, und wo Sie trotzdem nicht auf die Annehmlichkeiten von fliessend Wasser, Zentralheizung, TV und Internet verzichten müssen.

... weil Sie jetzt am Berghang liegend, mit einem Grashalm im Mund ins Tal schauen können, und eine knappe Stunde später vor den imposanten Wehranlagen einer Stadt stehen, die den Namen 'Kulturhauptstadt Europas' wirklich verdient.

... weil Sie hier als westliche Ausländer ein Privileg geniessen. Es äußert sich mehr in einem besonderem Respekt als in Versuchen, Sie zu betrügen oder anzugreifen.

... und weil wir uns - im Bereich unserer Möglichkeiten - tatsächlich um Sie kümmern wenn gewünscht, statt Sie nur zu verwalten. Die Kunst des diskreten Rückzugs beherrschen wir natürlich auch.

.

Was diese Unterkunft einzigartig macht

... mögen Sie selbst beurteilen, nachdem Sie hier waren.

Ausstattung

Ausstattung von Cozo Fantu in Hermannstadt, Rumänien

Unterkunftsart:
  • Holzhaus / Blockhütte
Mahlzeiten:
  • Selbstverpflegung
Wohnfläche:
  • 36 m²
Hausregeln:
  • Max. Belegung 6
  • Nichtraucherdomizil
  • Haustiere möglich
  • Für Kinder geeignet
Ortstyp:
  • in den Bergen
Urlaubsmotto:
  • Abenteuer
  • Ruhe und Erholung
  • Preiswerte Unterkünfte
  • Familienfreundliche Unterkünfte
  • Historische Gemäuer
  • Romantische Zufluchtsorte
  • Sport & Aktivurlaub
Allgemeines:
  • Bettwäsche
  • Handtücher
  • Holzofen
Küche:
  • Geschirr
  • Küche ...
  • Gewürze
Essgelegenheit:
  • Essbereich
Badezimmer:
  • 1 WC
  • Plumpsklo & Waschschüssel -
Schlafzimmer:
  • 1 Schlafzimmer, Schlafmöglichkeiten für 6
  • Podestbett für bis zu 6 Personen, Bettwäsche, Handtücher, Regal, Tisch, Hocker
Außenbereich:
  • Garten
  • Grill
  • Veranda
Geeignet für:
  • Nicht Rollstuhlgeeignet
Services innerhalb der Anlage:
  • Chauffeur
Attraktionen:
  • Baumgarten
  • Herbstlaub
  • Wald
  • Ruinen
Freizeitmöglichkeiten:
  • Vögel beobachten
  • Öko-Tourismus
  • Wandern
Sport und Abenteuer:
  • Bergwandern
  • Mountainbiking

Bewertungen

5/5 -
(3 Urlauberbewertungen)

••• COZO FANTU ••• abgelegene Berghütte in den Karpaten Rumäniens
Durchschnittliche Bewertung 5.0 basierend auf 3 Bewertungen
Berlin
5

Herrliche Lage zur Erholung und zum Geniesen der Natur

  • 5 von 5

Alles was der Mensch WIRKLCH braucht findet man hier. Eine solide Hütte liebevoll eingerichtet, herrliche Natur und tolle Aussichten. Abende am Lagerfeuer und unter einem schönen Sternenhimmel inklusive. Wir waren 13 Tage da und hätten es gut und gerne noch länger ausgehalten ohne Strom, Handy und sonstigen Zivilisations-"Annehmlichkeiten". Ist zu empfehlen für jeden der mal Zeit für sich haben oder zurück zur Natur finden möchte. Dank Nicu (Fahrer) und Dana (Pferdchen) sind An- und Abreise ein Erlebnis. Wir können einen Aufenthalt jedem nur empfehlen, der sich bewusst darauf einlassen kann ohne LUXUS zu leben.

  • Bewertung wurde gespeichert: Aug 8, 2016
  • Reisezeitraum: Jul 2016
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
0 0
5

Idylle pur

  • 5 von 5

Treffen auf der Brücke mit Werner, Auto auf einen sicheren Platz und Umladen von Gepäck und Lebensmitteln in den Geländewagen. Tolle Fahrt in die Berge, Werner als kundiger Gesprächspartner. Ankunft an der Hütte und Empfang von Nicu und seiner Familie, die alles vorbereitet hatten. Nicu führte uns hervorragend ein, für alle notwendigen Dinge war bestens gesorgt, sogar Bier war im Keller. Alles war absolut sauber und liebevoll gepflegt.

Die Hütte war bei Hitze angenehm temperiert, für einen kühlen Abend hatten wir den Ofen, sonst das Lagerfeuer. Schafe, Kühe, Esel, Hunde, alle sehr freundlich, waren unsere Gesellschaft. Wir hatten Zeit zum Wandern und Lesen und konnten uns hervorragend erholen. Idylle pur!

Anne, Emil und Michael aus Leipzig

  • Bewertung wurde gespeichert: Aug 19, 2015
  • Reisezeitraum: Jul 2015
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Vermieter-Kommentar: Danke ihr Drei. Und Grüsse von den Schafen, Eseln, Kühen und Hunden aus der Idylle. Inzwischen haben sich auch Pferde dazu gesellt.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
1 0
5

Leben wie anno dazumal

  • 5 von 5

Unser Aufenthalt in der Hütte war phantastisch.

Es gab einen Gaskocher und einen alten Kaminofen auf dem man kochen konnte und der uns auch warmgehalten hat, denn die Temperaturen waren teilweise ziemlich kühl.

Draußen haben wir über den Lagerfeuer einen großen Topf mit leckerem Eintopf gekocht. Man besinnt sich auf die wichtigen Dinge im Leben, in diesem Fall: Wasser an der Quelle holen zum Waschen und Kochen, Holz holen um den Ofen anzufeuern etc.

Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, mitten in den Karpaten zu sein, fernab von von Lärm und Hektik.

Einen Hügel weiter gab es Hirten mit Schafen, wo wir leckere Milch und Käse geholt haben.

Es gab sonst auch immer etwas zu sehen und zu erleben:

Die Schafe, wenn sie zum Melken zusammengetrieben wurden, die vielen Hirtenhunde, von denen uns einige besucht haben und die wirklich sehr freundlich sein können.

Wir haben Wanderungen in die Gegend unternommen oder uns faul ins Gras gelegt.

Die Ausstattung der Hütte ist gut durchdacht.

Es gibt neben Geschirr, Gläser, Besteck sogar Gewürze, Zucker, und Kerzen.Wenn man abends geschafft im Bett liegt und darußen das Bimmlen der Kuhglocke hört, steht einem seligen Schlaf nichts mehr im Wege.

Wir kommen wieder !!!!

Brigitte + Falko

  • Bewertung wurde gespeichert: Jul 10, 2015
  • Reisezeitraum: Jun 2015
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Vermieter-Kommentar: Besten Dank für die prima Bewertung. Auch wir haben uns gerne auf die Hütte zurück gezogen, um die Welt für ein paar Tage abfallen zu lassen. Allerdings waren wir uns keineswegs sicher, ob sie auch angenommen wird. Wir haben die Hütte zwar relativ aufwendig renoviert, aber der Weg dorthin ist kein Katzensprung. Und die fehlenden zivilisatorischen Errungenschaften werden durch andere Dinge zwar mehr als wett gemacht, aber vielleicht muß man dieses 'andere' erst kennen, um es auch wirklich schätzen zu können. Umso grösser die Freude bei eurer Bestätigung. Alles Gute, und jederzeit gerne wieder später im Leben, Werner
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
4 0

Lage

Nächster Flughafen
18 Kilometer
Sibiu-Hermannstadt
Nächste Bar/Kneipe
12 Kilometer
Nächster Fährhafen
4 Kilometer
Nächster Bahnhof
12 Kilometer
Sibiel
Nächste Autobahnabfahrt
12 Kilometer
A1 Saliste
Nächstes Restaurant
9 Kilometer
Sibiel
Nächster Strand
5 Kilometer
Gura Raului
Auto: Nicht Notwendig

.

••• Siebenbürgen – Transsilvanien •••

... ist das Land der Kirchenburgen, Schlösser und Klöster - der sagenumwobenen Orte. Bekannt sind nur wenige, wie das Dracula-Schloss in Bran, der Sphinx-Megalith im Bucegi-Gebirge oder Sarmizegetusa, die Hauptstadt der untergegangenen Kultur der Daker. Aber sie finden sich überall: manchmal als stilles Kleinod am Wegesrand, als monumentale Wehrburg auf dem sicheren Fels, oder als handverzierter Liebesbeweis an das Kunsthandwerk in einem Kloster im Wald. Eine Übersicht all dieser Hingucker würde diese Seite sprengen, aber bei Interesse finden Sie hunderte Bilder auf unser homepage • www.casa-vale.net •

Das Dorf Vale befindet sich im Zentrum der Marginimea Sibiului (deutsch: Hermannstädter Randgebiet) - eine der traditionsreichsten Gegenden Rumäniens. Sie liegt am Fuße des Cindrel-Gebirges, und die Reste einer dakischen Festung zeugen von einer bewegten Vergangenheit. Die Daker siedelten hier lange vor dem Einfall römischer Legionen im 2.Jahrhundert, und ihnen werden verbindende Bräuche mit den Kelten nachgesagt.

Ein Ausflug in dieser Gegend kann eine Stunde dauern oder einen Tag, hier einige Beispiele:

In Saliste beginnt ein Wirtschaftsweg durch den ältesten Buchenwald des Kontinents. Er führt hinauf zur Poaina Soarelui (Sonnenlichtung), wo dutzende handgeschnitzter Holzskulpturen versprenkelt in den Hochwiesen stehen. Sie sind das künstlerische Produkt einer jahrelangen Session von Bildhauern und Schnitzern aus allen Landesteilen in den 60er Jahren. Die Aussicht auf die Siebenbürger Ebene ist hier einzigartig.

Im Nachbardorf Sibiel befindet sich eines der bekanntesten Ikonen-Museen des Landes. Hier wandern Sie entlang eines Wildbaches bis zu einem Kloster mitten im Wald. Zwei Dörfer weiter können Sie die springenden Fische im Bergsee von Gura Raului bestaunen, und auf dem Rückweg bei einer der ältesten sächsischen Kirchenburgen vorbeischauen, im Dorf der Störche Cristian (Großau). Sie vermittelt einen bleibenden Eindruck davon, wie sich die Menschen vor Jahrhunderten gegen Hunnen, Tataren, Türken und kuruzzische Freischärler verbarrikadierten.

Wer die Pracht der Karpaten im Schnelldurchlauf probieren möchte, kann wählen zwischen zwei befahrbaren Nord-Süd-Pässen: die Transfagarasan - vorbei an einem dutzende Meter hohen Wasserfall und steil aufragenden Felsen. Oben auf dem Pass befindet sich der Bergsee Balea Lac mit einer Herberge aus Eis.

Die Transalpina ist die höchste Route über die Karpaten. Angelegt von den Römern beim Feldzug gegen die Daker, wurde sie während des Weltkrieges von der deutschen Wehrmacht neu befestigt, geriet danach in Vergessenheit, und präsentiert heute eine der naturbelassensten Gebirgsregionen Europas.

In beiden Fällen gelangen Sie in den südlichen Landesteil, die Walachei, eine vom Mittelmeer geprägte Klimazone.

Als Rückweg bietet sich das zwischen den beiden Pässen gelegene Olt-Tal an, der einzige Nord-Süd-Durchgang durch die Berge hindurch. Entlang des majestätischen Flusses haben sich im Laufe der Jahrhunderte mehrere Klöster angesiedelt. Wer hier nicht anhält, hat es meistens eilig.

Haben Sie genug Berge und Steilhänge gesehen, können Sie sich dem Tal zuwenden. Deutsche geniessen hier viel Respekt. Denn seit dem 12.Jhd. siedelten v.a. deutsch-flämische Leibeigene aus dem Erzbistum Köln in den Karpaten-Bogen, gründeten ihr eigenes Staatswesen, und waren die ersten bekennenden Lutheraner Europas - die Siebenbürger Sachsen.

Eine ihrer ersten Marktplätze, die Kulturhauptstadt Europas Sibiu-Hermannstadt, hat das Mittelalter bis heute nicht abgeschüttelt. Altstadt, Wehrtürme und Stadtmauern wurden weitgehend restauriert, und gleich daneben entwickelten sich Bars in Gewölben, Hardrock-Cafès und (Über-)Lebenskunst. Im Sommer öffnet sich die Stadt ihren Besuchern und organisiert auf dem zentralen Grossen Ring diverse Veranstaltungen von Kleinkunst und Theater, über open-air-Konzerte, bis hin zu Ausstellungen der örtlichen Handwerkszünfte.

Ein oder zwei Blicke lohnen in das Freimuseum Traditioneller Dorfkunst ASTRA am Rande der Stadt. Hier wurden Jahrhunderte alte Blockhütten, Wasser- und Sägemühlen und Schmiedewerkstätten aus allen Landesteilen orginalgetreu wieder aufgebaut.

Von hier aus ist es nur ein Katzensprung zur Kirchenburg Michelsberg (Cisnadioara), eine protestantische Wehr-Burg aus dem 13.Jhd. Sie steht auf einem kreisrunden Bergkegel oberhalb des Dorfes, das bis zum Sturz Ceausescus von Siebenbürger Sachsen bewohnt wurde.

Nachdem Sie stundenlang durch die Gegend gewandert sind, werden Sie die Beine spüren. In den Sole- und Heilbädern von Salzburg (Ocna Sibiului) können Sie geschundene Knochen besänftigen, im Salzwasser liegend Zeitung lesen, oder sich im angrenzenden Kurzentrum eine professionelle Massage oder Heilschlamm-Behandlung gönnen. Der Ort gilt seit dem 16.Jhd. als Heilbad für rheumatische Erkrankungen.

Wohin Sie sich auch wenden, Sie werden etwas erleben - meistens auch Dinge die Sie nicht erwartet hätten.

.

Fotos

Mietpreis & Verfügbarkeit

Mietpreise von Cozo Fantu in Hermannstadt, Rumänien

Preise sind angegeben:
pro Objekt
Vermieter akzeptiert Zahlung in:
EUR
Währungsrechner
Saisonpreis Minimum Preis Zusätzliche Nächte pro Nacht am Wochenende pro Woche pro Monat Event
 
Grundpreis
5 Nächte Mindestaufenthalt
386 €
für 5 Nächte
ab
55 €
496 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 4 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 10 € pro Nacht berechnet.

Verbindliche Steuern & Gebühren

Fee for online booking 15 €
Haustier-Gebühr 5 €
2x Transport 96 €

• Avalability: 01 April to 20.October | Verfügbarkeit: 01. April bis 20. Oktober
• Transport to and from the cottage: 2x € 68 | Transport zu und von der Hütte
• Additional cost from the 5th person per night: 8 € | Aufpreis ab der 5.Person pro Nacht
• Pet per day: 5 € | Haustier pro Tag
• Fee for credit card booking: 15 € | Transaktionsgebühr bei Kreditkarten-Buchung
• Discount from 15th day of stay | Rabatt ab dem 15. Tag
• Power generator optional | optional Strom-Generator

Stornobedingungen des Vermieters

Fragen Sie bei der Buchung des Objekts bitte den Vermieter oder überprüfen Sie den Mietvertrag.
Geben Sie für genaue Preise Ihren Reisezeitraum an
frei/verfügbar
belegt

Partnerangebote

Rundum sorglos in den Urlaub
Mit unserer Premiumabsicherung speziell für's Ferienhaus

europ-assistance.png
  •   Reiserücktrittsversicherung
  •   Reiseabbruchversicherung
Portable wifi hotspot

Ähnliche Objekte, die Ihnen gefallen könnten