Resorts am Gardasee

Eingerahmt von einer majestätischen Bergkulisse, umgeben von den schönsten Städten und Weinanbaugebieten glitzert der Gardasee im Norden Italiens. Wenn Sie Berge, ein weites Gewässer und bezaubernde Altstädte lieben, sind Sie in den Ferienanlagen am Gardasee besonders gut aufgehoben. Die Resorts bieten sich hervorragend als Ausgangspunkte für Wanderungen, Exkursionen und Ausflüge nach Verona oder Venedig an. Gleichzeitig können Sie herrlich entspannen und das Berg- oder Seepanorama vom Pool oder Ihrem Balkon aus genießen. Eine Ferienwohnung in einer Ferienanlage am Gardasee ist für Familien mit Kindern und Paare gleichermaßen empfehlenswert. Jeden Tag können Sie spontan entscheiden, ob Sie lieber am Pool der Anlage entspannen oder etwas unternehmen möchten.

Die schönsten Orte für Ferienanlagen am Gardasee

  • Trentino-Südtirol: Noch ganz viel Österreich, aber auch schon ein bisschen Italien erwartet Sie in Trentino-Südtirol, einer Region, die auf der einen Seite mit Bergen und Almhütten und auf der anderen Seite mit Promenaden, Palmen und Palästen begeistert. Das beliebte Wintersportgebiet mutiert im Sommer zu einem blühenden Paradies mit mediterranen Pflanzen und kristallklaren Bergseen. Sie können in fantastischen Ferienresorts mit Sport- und Wellnessangeboten wohnen oder in landestypischen Ferienwohnungen. Die beliebtesten Urlaubsorte der Region sind Bozen, Meran, Sexten, Brixen, Gröden und der Norden des berühmten Gardasees. Die Ferienanlagen am Gardasee, dem größten See des südeuropäischen Landes, gehören zu den beliebtesten in Oberitalien. Eine Unterkunft am Nordufer bietet sich für Wassersportler und Bergsteiger gleichermaßen an.
  • Riva del Garda: Am Nordufer des Gardasees liegt das entzückende Riva del Garda. Der prachtvolle Ort zieht im Sommer nicht nur Badeurlauber an, sondern auch zahlreiche Segler und Surfer. Aufgrund seiner Lage am Fuße der Ausläufer der Alpen sind die Windverhältnisse auf dem Wasser für rasante Fahrten ideal. Gleichzeitig steigen selbst in der Hochsaison die Temperaturen nicht höher als angenehme 25 Grad. Auch Mountainbiker, Kletterer und Bergsteiger sind von der Lage der Ferienanlagen am nördlichen Gardasee begeistert und entscheiden sich gerne für eine dieser Unterkünfte. Im Winter sind von Riva del Garda einige schöne Abfahrten und Rodelhänge im Trentino gut erreichbar.
  • Dolomiten: Dolomiten – Die steilen Gipfel in Südtirol begeistern nicht nur Bergsteiger. Sowohl im Sommer als auch im Winter sind die Orte in den Dolomiten beliebte Ausflugsziele. Kinder lieben die „Heidiatmosphäre“, die allerorts herrscht: sprudelnde Bäche, Holzhütten, saftige Almen, Ziegen- und Kuhherden prägen im Sommer das Bild vor den Toren der meisten Ferienwohnungen. Wellnesshochburgen wie das beliebte Sexten zu Fuße der „Drei Zinnen“ bieten zahlreiche Resorts, in denen Groß und Klein in Sauna, Whirlpool und Co. herrlich entspannen können. Kulinarisch ist die Region von der deftig-süßen Küche Österreichs beeinflusst, obwohl Sie sich bereits in Italien befinden. Wer nicht selbst in seiner Unterkunft kochen möchte, der probiert Knödel, Kaiserschmarrn, Krapflan mit Almdudler in den zünftigen Bergrestaurants.
  • Bardolino: Unweit der größten Stadt am Gardasee zieht der kleine Weinort Bardolino mit seinen Resorts und Ferienanlagen am Ufer des Gardasees viele Familien mit Kindern an. Der beliebte Badeort ist wie geschaffen für alle, die im Urlaub eine Kombination aus Natur, gutem Essen und Kultur suchen. In dem lebhaften kleinen Städtchen können Sie abends entspannt durch die Gassen bummeln und in kleine Restaurants einkehren. An lauen Sommerabenden haben die Andenkenlädchen und Boutiquen bis spätnachts geöffnet. Auf der Seepromenade tummeln sich Straßenkünstler, Musikanten und Maler. Tagsüber können Sie im See baden oder am Pool Ihrer Ferienanlage in Bardolino oder im benachbarten Garda Resort herrlich entspannen. Im Ort selbst locken einige romantische Ferienwohnungen in den Gassen der Altstadt Verliebte und Paare an.
  • Malcesine: Der bezaubernde Ort Malcesine am Ostufer des Gardasees besticht bereits auf den ersten Blick mit der mittelalterlichen Skaliger-Burg und der eleganten Uferpromenade und lädt zum ausgiebigen Bummeln, Eis essen und abendlichen Ausgehen ein. Urlauber, die Wert auf ein gediegenes Ambiente legen, sind in den Ferienwohnungen im Ortskern gut aufgehoben. Bergsteiger und Wanderer wählen gerne eine Ferienwohnung in den Ferienanlagen am Gardasee. In Malcesine dienen sie als gute Ausgangspunkte, um auf den imposanten Monte Baldo zu klettern. Die meisten Ferienunterkünfte sind zusätzlich über Busverbindungen mit der Seilstation verbunden. Wer sich lieber im Urlaub am Wasser entspannt, ist mit einer Unterkunft in Malcesine ebenfalls gut beraten: Es bleibt lediglich die Qual der Wahl, ob Sie lieber im nahen Strandbad oder im Hotelpool abtauchen möchten.

Gardasee-Ferienanlagen am See: Badenixen und Wassermänner

Wenn Sie mit dem Plätschern des Wassers im Ohr einschlafen möchten oder davon träumen, wie sich das Mondlicht im See spiegelt, dann buchen Sie am Gardasee eine Unterkunft in einer Ferienanlage am See. Die gepflegten Komplexe verfügen meist über einen Privatstrand, von dem Sie direkt in See stechen können. Dabei ist es zweitrangig, ob Sie mit einem Stand-Up-Paddelboard, einem Surfbrett oder Ruderboot die Weiten des Gardasees erobern wollen. Die Lage am Wasser macht es Ihnen leicht, Ihr Equipment zum Strand zu bringen. Doch nicht nur Wassersportler wohnen gerne direkt am Ufer, sondern auch Romantiker und Genießer. Abends am Wasser zu sitzen, vielleicht mit einem Glas Wein oder dem Liebsten im Arm, gehört zu den unbezahlbaren Erinnerungsbildern eines Gardaseeurlaubs.

Familienfreundlich – Ferienanlage Gardasee mit Pool

Eine Ferienanlage am Gardasee mit Pool ist für Familien mit Kindern mehr als ideal. Zum einen bietet ein überwachtes Kinderbecken ein sicheres Schwimmvergnügen für Anfänger und kleinere Kinder, zum anderen können sich größere Kinder und Jugendliche in einem Pool ordentlich austoben und Sie selbst werden es genießen ein paar Bahnen zu schwimmen, ohne gleich den Boden unter Ihren Füßen zu verlieren. Wenn Ihnen der Pool nicht reicht, können Sie immer noch in das Freigewässer des Gardasees ausweichen. Die Dichte von Resorts und kinderfreundlichen Ferienanlagen am Gardasee, bestehend aus Bungalows, Ferienwohnungen oder Hotelzimmern mit Pool, ist sehr hoch, besonders am deutlich wärmeren Südufer. In den Sommermonaten wird es hier sehr heiß und die Poollandschaft ist eine herrliche Alternative zum Bad im Gardasee.