Aktuelle Bewertungen von Ferienhäusern in Fehmarn

Ferienhaus auf Fehmarn – Top Destinationen

  • Fehmarnsund: Zwar ist mit dem Begriff Fehmarnsund eigentlich der Bereich zwischen der Insel Fehmarn und der Ostseeküste Deutschlands gemeint, aber wenn Sie nach Ferienhäusern am Fehmarnsund Ausschau halten, finden Sie normalerweise tolle Angebote auf der Insel Fehmarn angezeigt. Schließlich trägt auch ein alter Fähranleger auf der Insel diesen Namen. Und genau dieser Ort ist perfekt, wenn Sie sich nicht wirklich zwischen einem Urlaub auf der Insel oder auf dem Festland entscheiden möchten: Sie können all die Highlights des Insellebens auf der beliebten Ostseeinsel voll auskosten, aber auch schnell mit dem Auto über die Fehmarnsundbrücke aufs Festland nach Schleswig-Holstein gelangen, um hier Städtetrips und andere Tagesausflüge zu machen.
  • Burg auf Fehmarn: Buchen Sie Ihr Ferienhaus in Burg auf Fehmarn, wohnen Sie im zweiten Stadtteil der Insel, der eigentlich als Inselhauptstadt gilt. Die Geschichte des Ortes beginnt bereits im Mittelalter und erst 2003 wurde er gemeinsam mit anderen Orten der Insel zur Stadt Fehmarn fusioniert. Burg liegt zwar nicht direkt am Meer, erfreut sich unter den Inselgästen aber trotzdem großer Beliebtheit dank seiner vielen Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten. Zu einer Erkundungstour locken Attraktionen wie der Burger Binnensee, das Meereszentrum Fehmarn, das auch für einen Besuch mit Kindern geeignet ist, die Kirche St. Nikolai, die Galileo Wissenswelt und der schöne Marktplatz. Bis zum Südstrand ist es von Ihrer Ferienwohnung dann auch nur noch ein kurzer Spaziergang und Sie sind mittendrin im Badevergnügen.
  • Petersdorf: Wenn Sie auf Fehmarn ein Ferienhaus mieten und dabei kleinstädtisches Flair genießen möchten, sind Sie in Petersdorf gut aufgehoben. Der Ortsteil bietet mit Restaurants und Geschäften all das, was Selbstversorger für ihren Aufenthalt im Ferienhaus benötigen. Somit bekommen Sie in Petersdorf all die Dinge des täglichen Bedarfs und kommen gut ohne Wagen zurecht. Petrijünger freuen sich über die Möglichkeit, neuen Angelbedarf für den Aufenthalt zu besorgen, während Aktivurlauber und Naturfreunde die Nähe zu dem Naturschutzgebiet Wallnau zu schätzen wissen und hier lange Wanderungen unternehmen. Toll für den Urlaub mit Kids: Es gibt einen öffentlich zugänglichen Kinderspielplatz.
  • Westermarkelsdorf: Suchen Sie ein Ferienhaus auf Fehmarn direkt an der Ostsee, dann gehört Westermarkelsdorf ganz klar zu den Top-Destinationen. Das kleine Dorf liegt nur einen halben Kilometer vom Strand entfernt, der mit feinem, weißen Sand gerade bei Familien mit kleinen Kindern sehr beliebt ist. Westermarkelsdorf ist sehr klein und übersichtlich, sodass Sie sich hier mit der Familie sicher gleich heimisch fühlen. Besonders pittoresk ist der Teich, um den sich das Dorf ausgeweitet hat. Das Naturschutzgebiet Wallnau ist ebenfalls nur eine kurze Wanderung entfernt. Angler erfreuen sich an dem guten Angelrevier mit reichlich Dorsch und Plattfisch, während die Aktivurlauber die zahlreichen Wassersportmöglichkeiten begeistern.
  • Staberdorf: Sie möchten in Ihrem Inselurlaub mal so richtig dem Alltagsstress entfliehen? Dann mieten Sie sich Ihr Ferienhaus auf Fehmarn im kleinen Ort Staberdorf. Dieser ist zwar nur sechs Kilometer von dem Hauptort der Insel entfernt, aber herrlich ruhig gelegen, umgeben von tiefen Wäldern und grünen Wiesen. Hier können Sie stille Spaziergänge machen, die inseleigene Flora und Fauna beobachten und die Abgeschiedenheit in vollen Zügen genießen. Die Atmosphäre im Ort ist dörflich: Es gibt schöne Bauernhöfe und weite Grünflächen, die Sie auch dafür nutzen können, Ihre vierbeinigen Freunde auszuführen, falls sie Sie mit in den Urlaub begleitet. Trotzdem ist Ihnen Unterhaltung garantiert, denn historische Sehenswürdigkeiten wie die Thingstätte finden sich ebenfalls vor Ort, sodass Sie einen guten Blick in die Geschichte der Insel bekommen können.

Ferienhaus auf Fehmarn direkt am Strand

Ferienhäuser auf Fehmarn in direkter Strandlage sind ideal, wenn Sie ohnehin den ganzen Tag am Meer verbringen möchten. Wohnen Sie nur einen Katzensprung vom Strand entfernt, können Sie problemlos auch mal schnell ins Ferienhaus zurück gehen, um einen Snack zu holen oder sich ein paar Minuten auszuruhen, bevor Sie sich wieder ins Getümmel werfen. Sind Sie eher der naturverbundene Typ, empfiehlt sich eine Unterkunft am Strand Grüner Brink. Dieser liegt nahe des gleichnamigen Naturschutzgebiets, sodass Sie eine weitere spannende Attraktion Fehmarns in unmittelbarer Nähe haben. Mit Kindern bieten sich Ferienhäuser in Fehmarn direkt am Strand am Bojendorfer Strand oder beim Gollendorfer Strand an.

Luxus-Ferienhaus auf Fehmarn

Endlich mal Zeit für sich selbst, bei sich ankommen und nichts weiter tun, als sich zu entspannen und zu genießen – all das geht in einem Luxus-Ferienhaus auf Fehmarn. Erholung am Meer auf ganz hohem Niveau erwartet Sie in den ausgesuchten Objekten, die einen erstklassigen Wohnkomfort bieten. Die Ferienhäuser der Luxusklasse befinden sich in ausgesuchter Lage, meist auf schön gestalteten Grundstücken mit viel Raum, um sich zu entfalten. Modern und dennoch gemütlich ist die Einrichtung, die technische Ausstattung makellos und top aktuell und Räume wie die Küche oder das Bad überraschen mit tollen Extras, die für noch mehr Wohlbefinden sorgen. Für den Solo-Trip gibt es übrigens auch Ferienwohnungen der Sonderklasse auf der Insel zu finden.

Ferienhaus Fehmarn am Strand

So richtiges Inselfeeling kommt sicher in einem Ferienhaus auf Fehmarn am Strand auf. Die beliebte Ostseeinsel hat gleich mehrere Ortschaften in Strandnähe aufzuweisen, in denen Sie Ferienhäuser oder Ferienwohnungen buchen können. Somit können Sie gezielt nach einer Unterkunft Ausschau halten, die Ihrem Reiseanlass am besten gerecht wird. Besonders maritim wohnt es sich am Strand von Flügge, da hier der weithin sichtbare Leuchtturm in den Himmel ragt. Diesen können Sie übrigens auch empor steigen. Vom Leuchtturm Flügge aus erwartet Sie dann ein spektakulärer Ausblick auf Ihre Urlaubsinsel, der definitiv den Aufstieg lohnt. Populäre Strände sind unter anderem die Wulfener Steilküste und der Südstrand Burgtiefe.

Ferienhaus auf Fehmarn mit Pool

Sie genießen es, am Strand entlang zu spazieren, aber möchten ein Bad in der See aufgrund von Algen oder Quallen nicht so gern in Anspruch nehmen? Sie wollen bei Ihrem Aufenthalt auf der Insel aber trotzdem baden? Dann entscheiden Sie sich doch für ein Ferienhaus auf Fehmarn mit Pool. Auf diese Weise müssen Sie sich in puncto Schwimmen nicht in Verzicht üben, sondern können eine Bahn nach der anderen ziehen. Toller Nebeneffekt: Viele der Ferienhäuser mit Pool auf Fehmarn sind so geräumig, dass Sie gemeinsam mit Ihren Freunden urlauben können. Das bedeutet: Mehr Spaß und weniger Kosten!