Aktuelle Bewertungen von Ferienwohnungen im Bungalow in Gardasee

Bungalows am Gardasee

Wer seinen Urlaub in einem Bungalow in Italien verbringen möchte, kann zwischen Unterkünften in berühmten Städten, Kulturlandschaften, am Meer oder an malerischen Seen wählen. Ein absoluter Renner für Ferien am Wasser ist ein Bungalow am Gardasee. Der größte See Italiens liegt in der landschaftlich reizvollen Lombardei in Oberitalien und wird von der Po-Ebene und den Alpen umrahmt. Somit ist ein Bungalow am Gardasee nicht nur perfekt für alle Badenixen, Sonnenanbeter und Wassersportler, sondern auch für Wanderer und Mountainbike-Fans. Beliebte Orte und Städte rund um den Gardasee für eine Ferienwohnung sind Brescia, Verona und Lonato del Garda, aber auch Riva und Garda.

Perfekter Mix – Urlaub am Gardasee in einem Bungalow

  • Dolomiten: Urlaub am Gardasee in einem Bungalow ist perfekt für all diejenigen, die auch in den Ferien etwas mehr Raum und Privatsphäre genießen wollen. Die ebenerdigen Ferienhäuser finden sich rund um den großen norditalienischen See, auch in den Dolomiten. Wer Berg- und Badeurlaub miteinander verbinden möchte, fühlt sich hier garantiert wohl. Der größte See Italiens liegt im Schatten der mächtigen Kalkalpen, die nicht nur eine traumhafte Kulisse sondern auch hervorragende Wandergebiete für die Besucher der malerischen Ferienorte rund um das Seeufer bieten. Bergsteigen, Wandern und Baden sowie Skifahren im Winter machen die Bungalows in den Dolomiten das ganze Jahr über zu attraktiven Reiseunterkünften.
  • Malcesine: Am Ostufer des Gardasees befindet sich der schmucke Urlaubsort Malcesine. Da sich der Ort direkt am Fuße des eindrucksvollen Monte Baldo befindet, ist auch dieses Reiseziel bestens dafür geeignet, wenn Bade- und Wanderurlaub kombiniert werden sollen. Die Bungalows am Gardasee in Malcesine ziehen neben Bergsteigern und Badegästen auch Wanderer und Mountainbiker an. Auch Ruhesuchende sind hier bestens aufgehoben und können es dank Seilbahn und Busservice ganz entspannt angehen und die Ruhe der Natur auf sich wirken lassen. Geprägt wird das Stadtbild von der mittelalterlichen Skaliger-Burg und der eleganten Promenade, an der es sich wunderbar flanieren lässt.
  • Bardolino: Ein Gardasee-Bungalow in Bardolino ist die ideale Wahl für alle Genießer – schließlich liegt die historische Stadt mitten in einem Weinbaugebiet und ist somit ein hervorragendes Reiseziel für alle Connaisseurs und Feinschmecker. Wanderungen in den Weinbergen, mit der ein oder anderen Weinprobe bei den örtlichen Winzern, lassen sich hervorragend mit Wasserskifahren auf dem Gardasee und etwas Sightseeing verbinden. Bardolino ist reich an historischen Gebäuden wie prunkvollen Villen aus dem 19. Jahrhundert und zahlreichen Kirchen wie der Kirche San Zeno aus dem neunten Jahrhundert und dem Kamaldulenser-Kloster. Wessen Herz dann vom edlen Rebensaft noch nicht genug hat, besucht das Weinmuseum Zeni auf dem gleichnamigen Weingut.
  • Riva del Garda: Als Ferienwohnung in Riva del Garda für die gesamte Familie eignet sich ein geräumiger Bungalow direkt am Gardasee am besten. Das Städtchen liegt in Trentino und punktet mit einer der schönsten Seepromenaden der Region. Wer hier am Gardasee einen Bungalow mieten möchte, sollte frühzeitig buchen, denn der Ort ist dank seiner Bade- und Wassersportmöglichkeiten sowie den gut angelegten Wander- und Radwegen nicht nur bei Familien, sondern auch bei Aktivurlaubern sehr beliebt, die auf Mountainbikes oder Schusters Rappen die Gegend erkunden. Durch die günstige Lage eignet sich der Ort auch als Ausgangspunkt für spannende Ausflüge, etwa zum Monte Brione oder zum Varone-Wasserfall.
  • Trentino-Südtirol: Ein Bungalow am Gardasee in Trentino-Südtirol bietet die perfekte Mischung aus Bergromantik und mediterranem Flair. In vielen Ecken der oberitalienischen Region kommen Besucher auch problemlos mit Deutsch weiter, die Küche ist über die Landesgrenzen hinaus für ihre herzhaften Spezialitäten bekannt und es finden sich sowohl in Südtirol als auch in Trentino bildschöne Ferienorte, die das ganze Jahr über Gäste anziehen. Besonders sehenswert sind neben Naturschönheiten wie dem Gardasee und den Alpen die Stadt Bozen mit ihren zahlreichen Schlössern und Prachtbauten, aber auch die eigentliche Hauptstadt der Region Trentino-Südtirol, Trient, kann mit sehenswerten kulturellen Highlights wie der Kirche S. Lorenzo und dem Castello del Buonconsiglio überzeugen.

Den Familienurlaub im Bungalow am Gardasee verbringen

Wer am Gardasee einen Bungalow mieten möchte, hat die Qual der Wahl und findet neben Luxusobjekten auch kleine schnuckelige Unterkünfte und selbstverständlich auch familiengerechte Ferienwohnungen und -häuser. Ein Bungalow am Gardasee ist kinderfreundlich, bietet dem Nachwuchs viel Platz zum herumtoben und Spaß haben und Mama oder Papa aufgrund der eingeschosigen Bauweise ganz leicht die Möglichkeit, den Überblick zu behalten. Der Gardasee gilt als sehr familienfreundliches Reiseziel, gibt es doch zahlreiche Sport-, Spiel- und Freizeitmöglichkeiten für alle Altersklassen. Freizeit- und Wasserparks, kindgerechte Badestrände und Museen, eine traumhafte Natur und auf Familien eingestellte Ferienorte machen den Urlaub mit Nachwuchs zu einem rundum gelungenen Erlebnis – für alle Familienmitglieder!

Bungalow am Gardasee mit Pool

Selbstverständlich bietet der Gardasee mit seinen tollen Stränden und Badebuchten jede Menge Möglichkeiten für Wassersportler und Badenixen. Wer seine Bahnen aber lieber in einem ruhigen Pool zieht, der sollte sich im Urlaub den Luxus gönnen und einen Bungalow am Gardasee mit Pool buchen. Diese Art von Unterkunft findet sich rund um den See in allen größeren Ferienorten und ist ideal für Wasserratten und Sonnenanbeter, die vom Wasser einfach nicht genug bekommen können. Meist handelt es sich bei dieser Form von Schwimmbad um einen Außenpool im Garten vor dem Haus, aber es gibt auch einige Bungalows, die mit einem Indoor-Pool ausgestattet sind.