St Ives, Cornwall, England, Großbritannien

St Ives, Cornwall, England, Großbritannien

Wir haben 1.624 Feriendomizile gefunden — geben Sie Ihre Reisedaten an

Magnifiercirclex

Finden Sie das beste Heim – St Ives

Was sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in St Ives, in deren Nähe ich bei meiner Reise übernachten sollte?

FeWo-direkt bietet eine große Auswahl an Ferienhäusern in der Nähe von tollen Sehenswürdigkeiten in St Ives. Hier sind die 5 beliebtesten Sehenswürdigkeiten, in deren Nähe Urlauber von FeWo-direkt übernachten:

  • Tate St. Ives: 2,878 Ferienhäuser
  • Hafen von St. Ives: 2,898 Ferienhäuser
  • Porthminster Beach: 2,898 Ferienhäuser
  • Porthmeor Beach: 2,886 Ferienhäuser
  • Bahnhof Lelant Saltings: 3,109 Ferienhäuser

Doch es gibt noch viele andere Sehenswürdigkeiten rund um St Ives, die auf FeWo-direkt gelistet sind. Finden Sie ganz einfach Ihre Unterkunft. Nutzen Sie unsere Suche, um die Auswahl an Ferienwohnungen in der Nähe der Sehenswürdigkeit Ihrer Wahl zu sehen.

Kann ich eine Ferienwohnung mit dieser Ausstattung in St Ives finden: für kinder geeignet?

Ja, Sie können Ihre bevorzugte Ferienwohnung mit der Ausstattung für kinder geeignet unter unseren 1,072 Feriendomizilen mit der Ausstattung für kinder geeignet finden, die in St Ives verfügbar sind. Nutzen Sie unsere Suche, um die Auswahl verfügbarer Ferienwohnungen zu sehen.

    Erleben Sie die zwanglose englische Küste

    Der ehemalige Fischerhafen St. Ives hat sich zum Zentrum der Kunstszene in Cornwall entwickelt. Der reizende Ortskern lässt sofort erahnen, warum die Gegend so vielen Künstlern als Inspiration diente. Machen Sie sich auf nach Porthminster Beach, um die beste Sicht auf Godrevy Lighthouse zu erhaschen, der schon Virginia Woolf inspirierte, oder fassen Sie die bunten Fischerboote im Hafen ins Auge. Genießen Sie das Leben am besten direkt von Ihrer Ferienwohnung in St. Ives aus und entschleunigen Sie, um sich dem gemächlichen Tempo der Einheimischen anzupassen.

    Verbringen Sie einen Tag in Downlong oder gehen Sie surfen.

    Ein Besuch am „Downlong“ (Spitzname für Harbor Beach) gehört einfach dazu, um zumindest die Fischergemeinde kennenzulernen, die immer noch als Herz von St. Ives gilt. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt zur Seal Island, wo Sie jede Menge unterhaltsamer, pelziger Seehunde beobachten können, die sich auf den Felsen sonnen. Wenn das Wetter es zulässt, sollten Sie unbedingt an den Strand gehen – egal ob Sie mit den Kindern Sandburgen bauen, in den natürlichen Gezeitentümpeln planschen oder Surf-Unterricht nehmen.

    Jedes Haus sollte einen ruhigen Garten haben

    In St. Ives gibt es eine ganze Reihe Galerien in den urigen kopfsteingepflasterten Straßen, doch keine ist so bemerkenswert wie Tate St Ives, ein Ableger der renommierten Tate-Galerien in London. Ebenso einen Besuch wert sind Barbara Hepworth Museum and Sculpture Garden, wo Sie die Werke einer der bedeutendsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts bewundern und die friedliche Parkanlage genießen können. Einen Einblick in die Geschichte und das Leben in der Gegend erhalten Sie im St. Ives Museum in Downlong, um später Ihre Mitreisenden im Ferienhaus beeindrucken zu können.

    Der Sommer bringt die Massen, der Herbst die Wolken

    In Cornwall ist im Juli und August am meisten los, wenn in Großbritannien Schulferien sind. Die Mietpreise für Ferienwohnungen in St. Ives richten sich sehr wahrscheinlich nach den Urlauberströmen, aber allgemein kommen Sie im Mai, Juni und September günstiger davon. Dann sind die Tage noch lang und hell, was diese Monate optimal für einen Aufenthalt macht. Zwischen Oktober und Februar ist es eher kalt und regnerisch, doch gemütliche Pubs üben bei düsterem Wetter einen besonderen Reiz aus, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, lange Tage am Strand zu verpassen, eignet sich auch der Frühling perfekt für Ihre Reise.

    Wo zerklüftete Küsten auf unberührte Strände treffen

    Inmitten der Westküste von St. Ives Bay liegt der Hafen von St. Ives im Schutz von St. Ives Island und Smeaton’s Pier. St. Ives verfügt über vier Strände, die jeweils unterschiedliche Merkmale aufweisen. Surfer kommen in Porthmeor auf ihre Kosten, während Porthgwidden eine kleine sandreiche Bucht bietet. Harbor Beach, den die Einheimischen Downlong nennen, wird noch als Hafen genutzt und Porthminster erstreckt sich über 800 Meter Sandstrand. In St. Ives Bay liegen ein paar kleine Inseln, zu denen Sie Bootstouren unternehmen können, um Tiere wie Delphine und Robben in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen.