Finden Sie das beste Heim – Nago-Torbole

Was sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Nago-Torbole, in deren Nähe ich bei meiner Reise übernachten sollte?

FeWo-direkt bietet eine große Auswahl an Ferienhäusern in der Nähe von tollen Sehenswürdigkeiten in Nago-Torbole. Hier sind die 5 beliebtesten Sehenswürdigkeiten, in deren Nähe Urlauber von FeWo-direkt übernachten:

  • Garda Thermae: 1,658 Ferienhäuser
  • Zollhaus: 1,668 Ferienhäuser
  • Chiesa di Sant'Andrea: 1,661 Ferienhäuser
  • Piazza Goethe: 1,680 Ferienhäuser
  • Busatte Adventure Park: 1,673 Ferienhäuser

Doch es gibt noch viele andere Sehenswürdigkeiten rund um Nago-Torbole, die auf FeWo-direkt gelistet sind. Finden Sie ganz einfach Ihre Unterkunft. Nutzen Sie unsere Suche, um die Auswahl an Ferienwohnungen in der Nähe der Sehenswürdigkeit Ihrer Wahl zu sehen.

Kann ich eine Ferienwohnung mit dieser Ausstattung in Nago-Torbole finden: für kinder geeignet?

Ja, Sie können Ihre bevorzugte Ferienwohnung mit der Ausstattung für kinder geeignet unter unseren 435 Feriendomizilen mit der Ausstattung für kinder geeignet finden, die in Nago-Torbole verfügbar sind. Nutzen Sie unsere Suche, um die Auswahl verfügbarer Ferienwohnungen zu sehen.

    Eine Ferienwohnung in Torbole – hier ist die ganze Jahr Saison

    Der Lago di Garda liegt zwischen der Po-Ebene im Süden und den Alpen im Norden. Die Nordseite des Sees, an der auch Ihre Ferienwohnung in Torbole liegt, gehört zur Provinz a href="https://www.fewo-direkt.de/urlaub-ferienwohnung-ferienhaus/italien/trentino-suedtirol/r253">Trentino. Das Klima des Gardasees ist sub-mediterran, was den Aufenthalt am Strand besonders angenehm macht. Die Sommer sind heiß und die Winter mild. Bekannt ist das Nordufer für den Pelér, einen Nordwind, der in der zweiten Hälfte der Nacht beginnt und am Tage bis etwa gegen Mittag weht. Deshalb sind Ferienorte wie Nago-Torbole, Riva oder Malcesine besonders beliebt bei Seglern und Surfern. Sie finden hier immer einen guten Wind.

    Der Gardasee – eine Region mit langer Geschichte

    Beim Aufenthalt in Ihrer Ferienwohnung in Torbole werden Sie immer wieder mit Zeugnissen der wechselvollen Geschichte des Gardasees konfrontiert. Entstanden ist er durch den Rhätischen Gletscher in der Eiszeit. Endmoränen kennzeichnen besonders das Südufer. Eine erste Besiedlung der Ufer des Sees, der früher nach einer alten Gottheit Lacus Benacus genannt wurde, fand bereits mehr als 2.000 Jahre vor Christus statt. So wechselvoll wie seine Geschichte ist auch die Landschaft rings um den See. Am nördlichen Ufer, an dem sich Ihre Ferienwohnung in Torbole befindet, bilden die mehr als zweitausend Meter hohen Gipfel der Gardaseeberge eine traumhafte Kulisse. Das Südufer liegt bereits in der Ebene. In der Region gibt es mehrere bekannte Weinanbaugebiete. Dazu gehören unter anderem

    • das Lugana-Gebiet, südlich von Desenzano del Garda,
    • das Bardolino- und das Soave-Gebiet östlich vom Gardasee sowie
    • zwischen Verona und dem Gardasee das Valpolicella-Gebiet.

    Urlaub in einer Ferienwohnung in Torbole – Wissenswertes über den Ort

    Die Gemeinde Torbole besteht aus drei einzelnen Orten, und zwar:

    • Torbole – unmittelbar an der Küstenstraße Gardesana Orientale gelegen
    • Nago – etwas oberhalb von Torbole am Fuß des Castel Penede
    • Tempesta – besteht nur aus wenigen Häusern am Ostufer. Hier verläuft gleichzeitig die Gemeindegrenze zur Provinz Verona in Venetien.


    Der höchste Punkt in Torbole ist der Berg Monte Altissimo mit etwa 2.079 Metern. Zu den direkten Nachbargemeinden Ihres Ferienortes zählen Riva, Malcesine und Molina di Ledro, das am Lago di Ledro, einem Bergsee östlich vom Gardasee, liegt. Neben zahlreichen Hotels und Pensionen sind Apartments, Ferienwohnungen und Ferienhäuser beliebte Unterkünfte. Dazu zählen nicht nur individuelle Privatunterkünfte, in denen Sie Ihren Urlaub ganz nach Lust und Laune gestalten. Sie finden auch eine attraktive Unterkunft in Residenzen: Moderne Apartments mit Küche, Badezimmer und Schlafzimmer, Balkon oder Terrasse, SAT-TV und WLAN und ein Pool mit Sonnenterrasse ermöglichen einen entspannten Urlaub, Freizeitaktivitäten werden ebenfalls angeboten.

    Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde Torbole

    Ihre Ferienwohnung in Torbole ist ein idealer Ausgangspunkt, um sich die Sehenswürdigkeiten der Gemeinde und der umliegenden Region anzuschauen. Ein sehr beliebtes Ziel ist der Naturpark um den Monte Baldo. Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen machen es auch dem ungeübten Wanderer möglich, den berauschenden Blick auf den Gardasee aus luftiger Höhe zu wagen. Auf einer Mole am Hafen von Torbole steht ein kleines Zollhaus. Es stammt aus der Zeit der K.u.K.-Monarchie, denn bis zum Ersten Weltkrieg lag hier die Grenze zwischen Österreich und Italien. Ein Relief an der Außenseite erinnert an die venezianische Epoche. Wenn Sie im Sommer Urlaub in einer Ferienwohnung in Torbole machen, können Sie im Zollhäuschen einen Drink nehmen, denn dann wird das alte Gebäude als Bar benutzt. Sehenswert sind darüber hinaus das Castel Penede und die Casa Beust, die über ein beeindruckendes Wandgemälde von Hans Lietzmann verfügt.

    Stadtluft schnuppern bei Urlaub in der Ferienwohnung in Torbole

    Die nächstgelegene größere Stadt ist Roveredo. Sie liegt nordöstlich und ist nur wenige Kilometer von Torbole entfernt. Beeindruckend ist ein Bummel durch die historische Altstadt mit ihren vielen engen Gassen und großen Palästen. Im Kastell, erbaut im 14. Jahrhundert, befindet sich heute das größte italienische Kriegsmuseum des Ersten Weltkriegs. Im Ossario Castel Dante, einem Beinhaus südlich von Rovereto, werden die sterblichen Überreste von etwa 20.000 gefallenen Soldaten aufbewahrt. In Rovereto finden Sie zauberhafte kleine Geschäfte, Restaurants und Cafés. Einkaufen, entspannen und die gute Küche der Region genießen, das macht den Ausflug nach Rovereto zu etwas Besonderem. Ebenfalls einen Besuch Wert ist die Nachbargemeinde Molina. Am Ufer des Bergsees, an dem sie liegt, befindet sich ein Pfahlbaumuseum. 2011 nahm die UNESCO dies unter dem Begriff Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen in das UNESCO-Welterbe auf.

    Kulinarische Genüsse – die Küche hier ist nicht typisch italienisch

    Bei der Küche in diesem Gebiet werden die Einflüsse aus Österreich und Ungarn deutlich. Zu den Spezialitäten gehören Sauerkraut, Crauti genannt, Knödel, die Canederli heißen und aus Brotresten zubereitet werden, sowie Kartoffelklöße. Beliebt ist Schweinefleisch, das geräuchert auch als Abendmahlzeit mit Brot in Ihrer Ferienwohnung in Torbole auf der Terrasse oder im Garten wunderbar mundet. Die Suppen sind herzhaft und deftig. Sie bestehen in der Regel aus Speck, Graupen und Gemüse. Auch eine einfache Mehlsuppe mit Schweineschmalz sollten Sie durchaus einmal versuchen.

    Attraktionen in und um Nago-Torbole

    Fahren Sie zum ersten Mal nach Nago-Torbole und suchen Inspiration für Aktivitäten? Wenn Sie auf der Suche nach kulturellen Angeboten in der Nähe sind, wie wäre es mit einem Ausflug hierher: La Rocca und Torre Apponale? Alternativ verbringen Sie einen aufschlussreichen Nachmittag bei folgenden Attraktionen: Zollhaus oder MAG – Museo di Riva del Garda. Wenn Sie gerne Zeit in der Natur verbringen, kommen Sie hier voll auf Ihre Kosten. Dafür sorgen nicht zuletzt: Arboretum von Arco, Monte Brione und Monte Baldo. Zu den Attraktionen in der Umgebung zählen: Busatte Adventure Park, Garda Thermae und Porto San Nicolo. Nehmen Sie auch einen Besuch zu folgenden Höhepunkten der Region in Ihre Planung auf: Burgruine Arco und Castello Scaligero.