Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
Verified Review icon check navigate-up navigate-left navigate-right expand mail svg-lightning svg-24hr svg-house svg-sleeps svg-bedrooms svg-bathrooms svg-stay svg-toilet calendar svg-report-flag pet-dog svg-multiunit Default Owner Icon heart-filled
Abbrechen Filter löschen Suchen
Mehr Filter

Preis pro Nacht

Schlafzimmer

Badezimmer

Buchungsoptionen

Ortstyp

Mehr Filter

Ausstattung

Unterkünfte von

Filter löschen
Verwenden Sie Filter, um Ihre Suchergebnisse einzugrenzen
Favorite
    Wurde in den letzten 48 Stunden 9 mal angesehen
    Wundervoll! 4,9/5
    (21 Bewertungen)
    Durchschnitt/Nacht
    21
    Favorite
      Wurde in den letzten 48 Stunden 8 mal angesehen
      Durchschnitt/Nacht
      10
      Favorite
        Durchschnitt/Nacht
        Favorite
          Wurde in den letzten 48 Stunden 7 mal angesehen
          Durchschnitt/Nacht
          Favorite
            Durchschnitt/Nacht
            Favorite
              Durchschnitt/Nacht
               

              Neueste Bewertungen

              Lauschig und unkonventionell

              5 von 5
              Nach eine Woche in Lenas Landhaus komplett erholt und zugleich voll von Eindrücken des Wiener Stadtlebens! Das Haus ist wunderbar lauschig, man hat Nachtigallen, Enten, Frösche und Wildschweine, die nachs im Auenarm plantschen, direkt vor Fenster und Terrasse. Letztere der perfekte Platz zum Lesen, Weintrinken, Abendnaturlauschen. Ein besonderes Plus: Die akademische Vermieterfamilie ist supernett, hilfsbereit und dabei absolut diskret; wer will, kann seine komplette Ruhe haben. Wien ist "öffentlich" gut erreichbar, zu Stoßzeiten braucht man schon mal 45 Minuten bis zum Stephansdom, abends knapp 30. Für Nachtschwärmer gibts einen Nachtbus in die Nähe bis in den frühen Morgen. Und in der Umgebung locken außer der Natur jede Menge Kaiserschlösser, Ausgrabungsstätten etcpp. Super und äußerst empfehlenswert ist das überregional bekannte Fischrestaurant "Uferhaus" mit Gastgarten in Orth, das 12 Kilometer entfernt ist: Fangfrische Fische, schönes Ambiente ohne jegliches Plastik, äußerst zivile Preise - und das ganze etwa 10 Meter von der Donau entfernt (auch mit dem bereitsgestellten Fahrrad via Auwald zu erreichen),. Fühlte mich also herrlich aufgehoben! Empfehlenswert ist Lenas Landhaus (Bilder entsprechen der Realität) für alle - außer für Perfektionisten. Denn das Haus ist eher kreativ als klinisch gestaltet, was ich als großen Vorteil empfunden habe. Einziges Manko: Das Städtchen selbst, an dessen äußersten Außenrand Lenas Landhaus liegt, ist nicht gerade eine historische Schönheit. Aber dort muss man auch nicht hin - es gibt so vieles andere zu sehen und zu erleben.
              • Bewertung wurde gespeichert: Jul 07, 2009
              • Reisezeitraum: Jun 2009