Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
check navigate-up navigate-left navigate-right expand mail svg-lightning svg-24hr svg-house svg-sleeps svg-bedrooms svg-bathrooms svg-stay svg-toilet calendar svg-report-flag

Urlaub am Neusiedler See


Dieser Reisetipp für Neusiedler See wurde geschrieben von Gerlinde Schneider 3 Sonnen - Ferienhaus Gerlinde.

Allgemeine Informationen für Ihren Urlaub am Neusiedler See

Der Seewinkel ist das Gebiet östlich des Neusiedlersees. Geprägt wird die Landschaft durch die vielen, typischen Lacken, die es in Europa eigentlich nur hier gibt. Aber auch das Sumpfgebiet im Süden, der so genannte Hansag, und der Heideboden sowie der Wagram werden heute zum Seewinkel gezählt. Die Landschaft. Der Seewinkel gehört zur pannonischen Tiefebene. Das Gebiet liegt nur durchschnittlich 117 m über dem Meeresspiegel. Das Land ist sehr flach und es gibt eigentlich keine Bodenerhebungen. Früher zählte man zum Seewinkel nur das Gebiet mit den Lacken. Es umfasst die Gemeindegebiete von Podersdorf am See, Illmitz, Apetlon und St.Andrä. Mit der Zeit zählte man dann vereinfachend den ganzen südlichen Teil des Bezirkes Neusiedl am See mit den Gebieten Wagram ( Weiden am See, Gols, Mönchhof und Halbturn) Heideboden (Gemeinden Frauenkirchen, Halbturn und St.Andrä) und Hansag (Andau, Tadten, Wallern im Burgenland und Pamhagen) zum Seewinkel. Und das, obwohl geografisch und klimatisch doch Unterschiede zwischen den Gebieten bestehen. Im Lackengebiet ist die Landschaft natürlich durch die vielen Lacken geprägt. Die Lacken sind zum allergrößten Teil durch den Nationalpark erfasst (Kern- oder Bewahrungszone) und so vor willkürlichen Veränderungen geschützt. Sie sind ein Paradies für Wasservögel aller Art. Der Heideboden ist eine Kulturlandschaft, wo Ackerbau und Weinwirtschaft betrieben wird. Dadurch wird auch die Landschaft geprägt. Wagram nennt man den Steilabfall der Parndorfer Platte Richtung Süden. Das Gebiet etwa auf der Linie Weiden am See - Gols - Mönchhof - Halbturn zeichnte sich durch ausgezeichnete Weinlagen aus. Der Hansag (auch Waasen genannt) war früher eine Sumpflandschaft mit großteils sauren Wiesen. Es wurde auch Torfwirtschaft betrieben. In neuerer Zeit wurde das Gebiet Zug um Zug trocken gelegt und nun wird im Hansag großteils Ackerbau betrieben. Nach feuchten Wintern stehen jedoch nach wie vor große Teile des Hansaggebietes unter Wasser und es gibt keine Ernte.

Sehenswürdigkeiten rund um Ihre Ferienwohnung am Neusiedler See

Der Neusiedlersee ist ein Steppensee, um zwar neben dem ungarischen Balaton (Plattensee) der einzige in Europa. Der größere Teil des Sees liegt in Österreich, ein kleinerer Teil im Süden liegt auf ungarischem Staatsgebiet. Nahezu der gesamte See (einzige Ausnahme ist der etwa 2 km lange Strand von Podersdorf am See) ist von einem Schilfgürtel (stellenweise bis 8 Kilometer breit) umgeben, weshalb man die meisten Seebäder nur über Dammstraßen erreichen kann. Nicht zuletzt wegen der geringen Wassertiefe und des milden Klimas wurde der See schon sehr früh für touristische Zwecke entdeckt und bald als „Meer der Wiener“ bekannt. Auch für den Wassersport ist der Neusiedlersee bekannt. Er gilt wegen der hohen Windwahrscheinlichkeit als eines der besten Segel- und Surfreviere Europas. Die einzigartige Flora und Fauna führte zur Entstehung von Nationalparks und zur Ernennung zum Unesco-Welterbe. Statistische Daten: Höhe über Meeresspiegel: 113 m Länge: 35 km Breite: 3 bis 12 km Gesamtfläche 321 km² (incl Schilf) offene Wasserfläche: 143 km² größte Tiefe: ca 1,8 m Wassertemperatur: im Sommer durchschnittlich 22-23° C (spitzen bis ca 30° C sind möglich) Klima: Am Neusiedlersee herrscht relativ warmes und trockenes gemäßigtes (pannonisches) Klima mit wenig Niederschlägen (besonders an der Ostseite – unter 600 mm im Jahr) und ca 300 Sonnentagen im Jahr. Im Winter kann es allerdings durch den kontinentalen Einfluss empfindlich kalt werden. Der See ist auch für seinen Windreichtum bekannt. Hauptsächlich herrschen zwei Windrichtungen vor – Nordwest und Süd. Typische Windstärken sind 4-7 Beaufort (Nordwestwind) und 3-6 Beaufort (Südwind). Es können jedoch je nach Wetterlage innerhalb kürzester Zeit Stürme mit Windböen von bis zu 10 Beaufort entstehen, weshalb die am gesamten See gut ausgebaute Sturmwarnung auch beachtet werden sollte. Entstehung des See: Vor etwa 16,5 Millionen Jahren entstand durch Absenkungsvorgänge im Zusammenhand mit bedeutenden Spannungen zwischen Alpen und Karpaten das Wiener Becken welches zur gleichen Zeit, genauso wie das Gebiet um den Neusiedler See, von einem riesigen Meer (Badenien-Meer) bedeckt ist. Das Sarmat-Meer erstreckt sich vor 13,3 bis 11,5 vom Wiener Becken bis zum Aralsee und ist im Gegensatz zum Badenien-Meer, welches noch mit dem Mittelmeer verbunden war, ein Binnenmeer. Weil nur mehr Süßwasser zufließt, nimmt der Salzgehalt stetig ab. In der Folge verlandet das gesamte Gebiet (bis vor etwa 2 Millionen Jahren). Von 2 Millionen bis 290.000 Jahren schüttet die Donau, die zu der Zeit durch die Brucker Pforte floss, mit zahlreichen Nebenarmen die Parndorfer Platte auf. Vom Neusiedlersee ist da noch keine Spur, ja das Gebiet des Sees lag zu dieser Zeit noch höher als die Parndorfer Platte. Das heutige Becken des Sees entstand erst am Ende der letzten Eiszeit (vor etwa 13000 Jahren) durch eine tektonische Einsenkung. Wasserqualität: Die Qualität des Seewassers wird seit 1972 laufend durch das Biologische Forschungsinstitut für das Burgenland bei Illmitz überprüft und als sehr gut eingestuft. Viele meinen, weil das Seewasser „grau“ aussieht, es sei „schmutzig“. Die Farbe des Wassers hat aber mit der Wasserqualität nichts zu tun, sondern entsteht durch Aufwühlung des Seebodens infolge der geringen Wassertiefe und der oft herrschenden Winde. Wenngleich das Seewasser keine Trinkwasserqualität haben kann (Trinkwasser wird nach anderen, viel strengeren Richtlinien beurteilt und eingestuft), kann es doch, wie viele Segler und Surfer (die das schon – meist unfreiwillig – gemacht haben) bestätigen können, gefahrlos geschluckt werden.

Allgemeine Einkaufen und Shopping am Neusiedler See

Das Mc Arthur Glen Outlet Design Center Parndorf, ist eines der meistbesuchten Outlets in Europa mit über 100 Markengeschäften.

Sonstige Aktivitäten und Sportmöglichkeiten am Neusiedler See

Seewinkeltherme ""St.Martins Therme & Lodge"" Lange Zeit stellte die Tourismuswirtschaft der Region Überlegungen an, um die Sommersaison zu verlängern bzw ein besseres Schlechtwetterangebot zu haben. Schon früh dachte man dabei an eine Therme im Seewinkel. Die 13 Seewinkelgemeinden gründeten gemeinsam mit der WIBAG und der VAMED die ARGE Thermenresort Seewinkel und das Vorhaben wurde konkreter.

Nachtleben am Neusiedler See

Für das Nachtleben ist in Podersdorf (Urbanbar) gute Cocktails vom Chef persönlich zubereitet. In Gols das "Barrique" ein Pub mit viel Flair und bestens geschultem immer freundlichem Personal.

Abbrechen Filter löschen Suchen

Unterkunftsart

Buchungsoptionen

Ortstyp

Mehr Filter

Ausstattung

Unterkünfte von

Abbrechen Filter löschen Suchen
Verwenden Sie Filter, um Ihre Suchergebnisse einzugrenzen

Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Lake Neusiedl (11)

  • 1 - 11 von 11
Es fallen möglicherweise zusätzliche Gebühren an.
    • 1 Schlafzimmer
    • 2 Badezimmer
    • 6 Pers.
    Ferienwohnung #2559161
      • 1 Schlafzimmer
      • 1 Badezimmer
      • 4 Pers.
      Ferienwohnung #2464514
        Durchschnitt/Nacht
        • 2 Schlafzimmer
        • 2 Badezimmer
        • 6 Pers.
        Ferienhaus #2017098
        4
        Wurde in den letzten 48 Stunden 10 mal angesehen
          • 1 Schlafzimmer
          • 1 Badezimmer
          • 5 Pers.
          Mehrere Wohneinheiten Bauernhaus #24329
            • 2 Schlafzimmer
            • 1 Badezimmer
            • WC
            • 5 Pers.
            Mehrere Wohneinheiten Ferienhaus #788519
            18
              • 1 Schlafzimmer
              • 1 Badezimmer
              • 3 Pers.
              Mehrere Wohneinheiten Ferienwohnung #788519
              10
                Sehr gut! 4.2/5
                (6 Bewertungen)
                Durchschnitt/Nacht
                • 1 Schlafzimmer
                • 1 Badezimmer
                • WC
                • 3 Pers.
                Mehrere Wohneinheiten Holzhaus / Blockhütte #24329
                6
                  • 1 Schlafzimmer
                  • 1 Badezimmer
                  • 4 Pers.
                  Ferienwohnung #2464515
                    Durchschnitt/Nacht
                    • 2 Schlafzimmer
                    • 1 Badezimmer
                    • 4 Pers.
                    Boot #4168512
                    Wurde in den letzten 48 Stunden 5 mal angesehen
                      Außerordentlich! 5.0/5
                      (9 Bewertungen)
                      Durchschnitt/Nacht
                      • 2 Schlafzimmer
                      • 1 Badezimmer
                      • 5 Pers.
                      Ferienhaus #754404
                      9
                      Wurde in den letzten 48 Stunden 18 mal angesehen
                        • 4 Schlafzimmer
                        • 4 Badezimmer
                        • 8 Pers.
                        Ferienhaus #2351399
                        • 1 - 11 von 11
                         

                        Neueste Bewertungen

                        Perfekt

                        5 von 5
                        Herrliches Ferienhaus, perfekt ausgestattet, super sauber und gepflegt, sehr ruhig gelegen, Idylle am Segelhafen inmitten des Schilfgürtels. Trotzdem fußläufig zum Ortskern mit seinen urigen Heurigenrestaurants, fußläufig zum Bahnhof mit Direktverbindung nach Wien Hbf (1 h Fahrzeit), fußläufig zum Freibad, das man um 9.00 Uhr fast alleine nutzt - und dank Neusiedlersee-Karte (bei der Ferienhausbuchung incl. und Gold wert!) auch noch umsonst! Highlight der Ausflug mit dem Elektroboot! Sehr zur Wohlfühlatmosphäre trägt die sehr herzliche, unkomplizierte Art der Vermieter bei. Von 10 - 48 Jahren haben wir uns alle fünf sehr, sehr wohl gefühlt - hätten höchstens noch ein paar Tage mehr gebraucht, um ausgiebiger die Seele auf der herrliche Terrasse baumeln lassen zu können.... Vielen, vielen Dank für die schöne Zeit!
                        • Bewertung wurde gespeichert: 17.08.2016
                        • Reisezeitraum: Jul 2016

                        Ein perfektes Urlaubsdomizil

                        5 von 5
                        Wir mieteten das Studio auf Grund der ansprechenden Bilder des Angebotes und wurden nicht enttäuscht. Alles fanden wir so vor, wie beschrieben. In dem Studio ist alles (und mehr) vorhanden, was man für einen schönen Urlaub braucht. Der kleine Balkon ist uneinsehbar, so dass man oder frau sich auch mal "nackert" sonnen kann. Der Vermieter, Herr Oster, ist sehr nett und hilfsbereit und sparte auch nicht mit Tipps für Ausflüge und kulinarische Highligths. Dankeschön für diesen schönen Urlaub!
                        • Bewertung wurde gespeichert: 14.06.2016
                        • Reisezeitraum: Mai 2016

                        Super Fewo mit Charme und Service

                        5 von 5
                        Wir reisen seit fast 20 Jahren an den Neusiedlersee und haben schon in der ein oder anderen Fewo Quartier genommen. Aber so gut wie bei Hans Gangl in Illmitz war es noch nie. Hier stimmt einfach alles. Die Einrichtung ist nicht Nullachtfünfzehn, sondern qualitativ hochwertig und modern - bis ins Detail. Bereits beim Empfang staunten wir nicht schlecht: Blumen auf den Tischen. Wein,Traubensaft und Wasser im Kühlschrank. Knabbereien parat. Die Zeitung. Fahrräder kostenfrei. Blitzsauber. Der Hausherr mit einem Lächeln, als würden Freunde kommen. Jeden Abend wurde der Garten illuminiert; Licht von Mond und Kerzen zwischen Nussbaum, Oleander und dem Huschen der Katze. Und das alles haben wir 14 Tage lang jeden Tag so erlebt und geliebt. Einfach herzlich und freundlich. Wir haben uns bei Hans Gangl richtig zu Hause gefühlt. Und vielleicht ist das das beste Kompliment: Wir kommen wieder. Bis jetzt waren unsere Favoriten vom Neusiedlersee der Blaufränkisch, der Welschriesling, die Kümmelbratenbrote, das Blunzengröstl, der Palatschinke, der Zander, die Radwege und die Weite zwischen Himmel und See und den Vögeln dazwischen. Jetzt ist genau diese Fewo in Illmitz dazugekommen, mit dem Gastgeber und seinem Reich, wo sich Fremde wie Freunde fühlen. Übrigens: Wers nicht glaubt, sollte hinfahren und es selbst erleben.
                        • Bewertung wurde gespeichert: 27.09.2014
                        • Reisezeitraum: Sep 2014