Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
check navigate-up navigate-left navigate-right expand mail svg-lightning svg-24hr svg-house svg-sleeps svg-bedrooms svg-bathrooms svg-stay svg-toilet calendar svg-report-flag

Urlaub in Unsere liebe Frau im Walde – Sankt Felix


Ferienhäuser in Unsere liebe Frau im Walde – Sankt Felix liegen ungefähr auf einer Höhe von 1.342 Metern über dem Meeresspiegel. Hier oben lässt es sich durchatmen und entspannen. Urlauber genießen allein oder mit der ganzen Familie ungestörte Ruhe und gleichzeitig eine Fülle von Freizeitoptionen.

Geschichte des Ortes und Lage ihres Ferienhauses in Unsere liebe Frau im Walde – Sankt Felix

Die Ortschaft mit dem langen Namen liegt am Deutschnonsberg, umgeben von Wald und Wiesen, nur 30 Kilometer südlich von Meran. Im Italienischen heißt der Dorfzusammenschluss unterhalb des Gampenpasses „Senale-San Felice“. Bereits 1194 war dieser schöne Fleck des Südtiroler Lands bebaut: Die Mönche eines Kloster betreuten Reisende in einem kleinen Hospiz.

Sehenswürdigkeiten rund um Ihre Ferienwohnung in Unsere liebe Frau im Walde – Sankt Felix

Unsere liebe Frau im Walde ist ein weit bekannter Wallfahrtsort. Die eigentlich gotische Kirche wurde im 15. Jahrhundert restauriert und bekam ein barockes Gewand. Neben allerlei Schätzen der Schnitzerkunst ist das Heiligtum der Kirche der verglaste Rokokoschrein. In ihm befindet sich das Gnadenbild der „lieben Frau“ und Mutter Maria. Wanderfreunde sollten einen Gang zum „Felixer Weiher“ unternehmen oder gleich bis in die Urzeit stapfen: Auf dem Saurierweg „Triassic Parc“ erfährt man einiges über die prähistorische Geschichte des Landes und wird mit beeindruckenden Tieren, wie zum Beispiel einem vier Meter hohen Urzeitlöwen konfrontiert.

Essen und Trinken in Unsere liebe Frau im Walde – Sankt Felix

Wanderungen an der frischen Bergluft steigern das Wohlbefinden und den Appetit! Kehren Sie doch für eine zünftige Brotzeit (im örtlichen Sprachgebrauch „Marende“ genannt) auf einem der alten Bauernhöfe ein. Hier erwartet Sie ein traditionelles Holzbrett mit Leckereien der Region. Zumeist werden Tiroler Speck und Käse mit einer dicken Scheibe des Hausbrotes gereicht.

Abbrechen Filter löschen Suchen

Unterkunftsart

Buchungsoptionen

Ortstyp

Mehr Filter

Ausstattung

Unterkünfte von

Abbrechen Filter löschen Suchen
Verwenden Sie Filter, um Ihre Suchergebnisse einzugrenzen
  • 1 - 1 anzeigen von 1
Es fallen möglicherweise zusätzliche Gebühren an.
    • Studio
    • 3 Badezimmer
    • 3 Pers.
    Bauernhaus #762243
    • 1 - 1 von 1