Eventuell fallen zusätzliche Steuern und Gebühren an.

Neueste Bewertungen

  • Ein Gite zum Wohlfühlen
    5 von 5

    Sehr netter Kontakt mit Simon und das Haus ist mit allem ausgestattet um sich wohl zu fühlen. Sauber und gemütlich.

    Reisezeitraum: Jun 2018
  • Wunderbare Landschaft und erholsame Ruhe
    5 von 5

    Wir (2 Personen und 1 Hund) haben drei herrliche Ferien- und Arbeitswochen im Gite 'Le Pastourel' verbracht. Das Haus befindet sich in erhöhter Südlage mit einem phantastischen Ausblick auf eine sanfte Wiesen- und Hügellandschaft im Vordergrund und die hohen Pyrenäengipfel im Hintergrund. Das Highlight ist eine riesige Terrasse mit ganztägiger Sonne. Weitere Sitzgelegenheiten und eine Hängematte gibt es in einem kühlen Garten mit zahlreichen alten Bäumen und Obstbäumen, deren Früchte genutzt werden können. Das Gelände ist an allen Seiten so zugewachsen, dass die Nachbarn völlig ausgeblendet sind. Viele blühende Büsche, Blumen und ein großes Lavendelbeet bereichern das Ambiente. Das Haus ist ca. 150 Jahre alt, hat großen Charme und ist in einem gepflegtem Zustand. Alle wichtigen Dinge sind vorhanden. Luxus auf den man angesichts der wunderbaren Terrasse auch gut verzichten kann: Whirlpool und Sauna im Dachgeschoss. Zum Grundstück gehören mehrere Katzen, ein Pferd und zwei Esel. Vom Nachbarn hört man ab und zu einen Hahn krähen, ansonsten herrscht erholsame Stille. Wir haben häufig Milane und gelegentlich Geier beobachten können, abends Rehe und Wildschweine am Waldrand. Es gibt zahlreiche Spaziergangsmöglichkeiten direkt vom Haus aus, außerdem in der näheren Umgebung sehr schöne Wanderwege auf die Mittelgebirgszüge und den 1000 m hohen Hausberg. Bis zum Fuß der Pyrenäen benötigt man 30 Fahrminuten. Viele Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Foix (15 min.) und Lavlanet (20 min.). Die englische Vermieterin wohnt in einem Anbau und ist extrem nett. Sie bleibt ganz im Hintergrund, ist bei Bedarf aber immer präsent und hilfsbereit. Wegen der wunderbaren Aussicht haben wir meist selbst gekocht. Empfehlenswert ist aber das Restaurant "Les Sapins" (ca. 10 min.). Wir können den Gite 'Le Pastourel' uneingeschränkt empfehlen und werden gerne wiederkommen.

    Reisezeitraum: Aug 2017
x