Eventuell fallen zusätzliche Steuern und Gebühren an.

Neueste Bewertungen

  • Gerne wieder
    5 von 5

    Für uns perfekt, des nachts absolute Ruhe über Tag eine komplette Wohnung. Die passende Gegend, viel schöne Landschaft pittoreske Orte zum besichtigen und zum Geniessen, und die freundliche Geduld mit unseren rudimentären Französischkenntnissen durch Familie Laborie, lassen den Urlaub unvergessen bleiben. Eine glatte Empfehlung.

    Reisezeitraum: Jun 2018
  • Eine großzügige Ferienwohnung
    4 von 5

    Die Ferienwohnung ist schön groß - mit 3 Schlafzimmern, 2 Badezimmern, 1 Wohnküche, einer überdachten Terrasse, einer Tischtennisplatte und einem Gartenanteil, in dem man seine Ruhe hat. Auch in der Ferienwohnung hat man absolute Ruhe, sie liegt unterhalb des Haupthauses. Zum Pool, den man mitbenutzen kann, geht man einige Treppenstufen auf dem Grundstück hoch (das Haus hat eine Hanglage). Von dort hat man eine schöne Aussicht über die pittoreske Landschaft. Mit der Vermieterin unterhalten konnten wir uns nicht viel, da unser Französisch mehr schlecht als recht ist, aber mit Händen und Füßen ging es. Zumal sie und ihre Familie sehr umgänglich und freundlich sind. Wir hatten z.B. unsere Duschhandtücher vergessen und bekamen dann welche von den Vermietern geliehen. Das Innenleben der Wohnung ist ein wenig abgerockt, aber wer diesbezüglich nicht so empfindlich ist, kann hier eine wirklich erholsame Zeit verbringen. Hinter dem Haus, das am Ende einer Anliegerstraße liegt, verläuft ein kleiner Weg durch ein Waldstück, der nach rund einer Viertelstunde auf ausgeschilderte Wanderwege trifft. Von dort könnte man also gleich loslegen. Bis zum Fluß Ardeche, wo man Kajaktouren machen kann (und sollte), fährt man rund 35 Minuten. Die nächstgrößere Stadt mit vielen Supermärkten und einem großen Wochenmarkt ist Aubenas - das liegt 15 Autominuten entfernt. Insgesamt sind die touristischen Orte in der südlichen Ardeche alle gut erreichbar. Im Örtchen selber gibt es auch Einkaufsmöglichkeiten (Bäckerei, Fleischerei etc.) und zwei Imbiss-Pizzerien mit ein paar Sitzplätzen, aber es ist mehr so ein Straßendorf, wo man Abends eher nicht noch mal zu Fuß irgendwo einen Trinken gehen kann. Insgesamt ein schöner Aufenthalt, auch wenn das Wetter bei uns nicht so mitgespielt hat.

    Reisezeitraum: May 2018
x