Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
Verified Review icon check navigate-up navigate-left navigate-right expand mail svg-lightning svg-24hr svg-house svg-sleeps svg-bedrooms svg-bathrooms svg-stay svg-toilet calendar svg-report-flag pet-dog svg-multiunit Default Owner Icon heart-filled

Machen Sie Urlaub im Südosten von Frankreich

Die Stadt Narbonne liegt im Languedoc-Roussillon und gehört zum Departement Aude im Südosten von Frankreich. Sie erstreckt sich über fast 175 Quadratkilometer und ist ein wunderschönes Reiseziel, wenn Sie die Küstenlandschaften des Mittelmeers erkunden möchten. Narbonne liegt unmittelbar am Canal de la Robin, der Anschluss an den legendären Canal du Midi hat. Dieser ist die 240 Kilometer lange historische Verbindung zwischen Atlantik und Mittelmeer und seit 1996 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Narbonne sind sehr beliebt, da Gäste aus aller Welt das lockere Ambiente und die Privatsphäre lieben, die diese Unterkünfte bieten.

Entdecken Sie Narbonne und Umgebung

Ferienwohnung und Ferienhaus in Narbonne eignen sich zunächst, um die erste römische Kolonie zu entdecken, die außerhalb von Italien entstand. So errichtete man das historische Narbonne in der Zeit um 118 v. Chr. als Colonia Narbo Martius und baute die Via Domitia, die Spanien mit Italien verband. Durch Narbonne führte außerdem die Via Aquitania, die eine Verbindung von Osten über Toulouse und Bordeaux nach Westen und somit zum Atlantik darstellte. Insofern entwickelte Narbonne sich schnell zum Dreh- und Angelpunkt für Handelsreisende und ist heute eines der größten Stadtzentren im historischen Languedoc.

Sehenswertes Narbonne

Zu Fuß erreichen Sie von Ihrer Ferienwohnung oder dem Ferienhaus in Narbonne zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Als Zeuge einer langen Geschichte bietet Narbonne Ihnen die Kathedrale Saint Just, mit deren Bau im 1272 begonnen wurde. Überreste eines römischen Kornspeichers mit historischem Kryptoportikus sind ebenso interessant wie die freigelegten Teile der Via Domitia. Ebenfalls römischen Ursprungs ist die Häuserbrücke, die über den Canal de la Robine verläuft. Die Spannweite der mit Häusern bebauten Pont des Marchands beträgt stolze 15 Meter und ist ein beliebtes Fotomotiv, insbesondere zur Blauen Stunde, in der die Sonne die Umgebung in ein märchenhaftes Licht taucht.

Der Nationalpark am Rande der Stadt

Lieben Sie die Natur? Dann haben Sie es in Narbonne nicht weit, um ein einzigartiges Naturschutzgebiet zu erleben, denn der Parc naturel régional Narbonnaise en Méditerranée liegt vor den Toren von Narbonne und gehört ebenfalls zum Languedoc Roussillon. Er erstreckt sich über gigantische 80.000 Hektar und umfasst etwa 30 Kilometer Küstenregion, das imposante Massif de la Clape und Cap Leucate mit seinem Leuchtturm. Großartige Lagunenseen wie der Étang de Lapalme gehören genauso zum Nationalpark wie die bizarren Steilhänge der Corbières maritimes. Früher bezeichnete man diese Region als Zone de l'Oranger, da hier Zitrusfrüchte angebaut wurden. Heute umfasst der Nationalpark etwa 15.000 Hektar Weingärten. Nehmen Sie sich also auch Zeit, um nach langen Spaziergängen oder Radtouren in einem der vielen Weingüter einzukehren und die hochwertigen „Traubensäfte” zu kosten – etwa in einem der ältesten Weinanbaugebiete von Frankreich, der AOC Coteaux du Languedoc.

Ausflugsziele, die Sie von Ihrer Ferienwohnung und dem Ferienhaus in Narbonne erreichen

Reisen Sie mit dem Wagen an, gibt es viele Ausflugsmöglichkeiten, die Ihre Tagesagenda füllen. Fahren Sie Richtung Süden und nach Perpignan. Von dort erreichen Sie die Grenze zu Spanien und könnten außerdem nach Andorra fahren. Die Pyrenäen eignen sich bestens für Wander- und Klettertouren, während die Strände rund um Narbonne zum Baden, Tauchen, Segeln und Surfen einladen. Von Süden nach Norden sind dies beispielsweise Argeles Plage, Gruissan Plage, Narbonne Plage oder Valras Plage. Statten Sie Toulouse, Agde, Montpellier und Béziers einen Besuch ab: Historische Bauten werden Sie ebenso begeistern wie das mediterrane Flair und die französische Lebensart. Kaufen Sie auf den Märkten leckere Sachen ein, die Sie am Abend in Ihrer Ferienwohnung oder dem Ferienhaus zubereiten. Oder nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie sich von den Köstlichkeiten der französischen Küche verführen, mit denen die Restaurants Sie verwöhnen.

Der Weg zur Ferienwohnung und zum Ferienhaus in Narbonne

Nicht nur nach Rom führen viele Wege, auch Narbonne ist auf unterschiedlichste Arten zu erreichen – je nachdem, welches Fortbewegungsmittel Sie bevorzugen. Die einfachste Möglichkeit, zu Ihrer Unterkunft zu gelangen, ist die Fahrt mit dem Wagen, die sich auch insbesondere dann anbietet, wenn Sie mit Ihrer Familie oder grundsätzlich mit mehreren Personen unterwegs sind. Das französische Autobahnnetz bringt Sie direkt nach Narbonne, und Land- und Küstenstraßen verbinden die einzelnen Orte auf bequeme Weise miteinander. So ist ein Wagen auch dann vorzuziehen, wenn Sie Ausflüge unternehmen und das Hinterland entdecken möchten. Reisen Sie mit dem Flugzeug an, landen Sie in Toulouse oder Montpellier. Von dort kommen Sie schnell mit dem Mietwagen zur Ferienwohnung oder dem Ferienhaus in Narbonne. Auch über Zugverbindungen ist die Anreise zu Ihrer Unterkunft möglich.

Ihre Ferienwohnung oder das Ferienhaus in Narbonne, im Süden von Frankreich

Warum Sie sich – im Vergleich zum Zimmer im Hotel – für eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Narbonne im Languedoc Roussillon entscheiden sollten, ist offensichtlich. Diese Art der Unterkunft verleiht Ihnen nämlich ein Höchstmaß an Privatsphäre, Ungebundenheit und Freiraum. Dabei ist es unwichtig, ob Sie gleich für mehrere Personen ein Ferienhaus mit der passenden Anzahl Schlafzimmerin in der Nähe des Narbonne Plage buchen oder in einer Ferienwohnung im Stadtzentrum wohnen möchten. Viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Narbonne und Umgebung heißen sogar Haustiere willkommen, sodass Sie Ihre geliebten Vierbeiner mit in Urlaub nehmen können. Die Ausstattung der Unterkünfte ist gemütlich und modern: Der Zugang zum Internet über WLAN ist meist ebenso vorhanden wie Mikrowelle, Waschmaschine und Spülmaschine. Sie lieben luxuriöses Wohnambiente? Wie wäre es dann mit einer Villa oder einem Ferienhaus am Narbonne Plage, das sowohl über Sauna und Kamin als auch über einen Pool und den Blick aufs Meer verfügt?

  • 1 - 1 anzeigen von 1
  Karte ansehen Karte
Es fallen möglicherweise zusätzliche Gebühren an.
Favorite
    • 3 Schlafzimmer
    • 2 badezimmer
    • WC
    • 6 Pers.
    • 1 - 1 von 1