Schweden: alle Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Neueste Bewertungen

  • Die Erwartungen wurden vollkommen erfüllt
    4 von 5

    Der Kontakt mit dem Vermieter gestaltete sich von der Buchung bis zur Abreise als perfekt! Das Haus, Umgebung und Hannes erhalten eigentlich 5 Sterne. Leider waren die Küchengeräte ohne vorherige Reinigung nicht nutzbar. Hier hat/haben wohl der Vormieter/die Vormieter Unwesen getrieben und es ist nicht bemerkt worden. Ansonsten klare Empfehlung!

    Reisezeitraum: Dec 2018
  • Waldeinsamkeit genießen
    5 von 5

    Im Dezember durften wir zusammen mit unseren drei Kindern und zwei Hunden 10 Tage lang unseren Urlaub genießen. In diesem gemütlichen Haus konnte die ganze Familie nach einer hektischen Zeit zur Ruhe kommen. Auch war es der perfekte Zeitpunkt um Abstand von allen digitalen Medien zu nehmen. Die Ruhe die wir erfahren haben, nur mit den Geräuschen der Natur, war sehr beruhigend und entspannend. Erwarte hier kein Telefonempfang, aber diesen hat man auch nicht nötig bei allem was man hier erleben kann. In der ersten Nacht musste sich das Haus noch erwärmen, in den darauf folgenden Nächten konnte es die Temperatur gut halten - auch in kalten Nächten mit steifem Wind. Nicht nur war der Weg zwischen dem geparkten Auto und dem Haus (ca. 1 km) eine Erlebniswanderung für Kind und Hund. Wir stapften durch den Schnee, rodelten nach unten, genossen die Natur, suchten und erkannten Tierspuren und erlebten kleine Abenteuer auf dem Eis und im Wald. Die benötige Grundversorgung ist im Haus vorhanden und zum Einkaufen muß nicht weit gefahren werden. Der lokale Supermarkt hatte alles was wir brauchten. Die Kinder fanden es großartig zu helfen, Wasser aus der Natur zu holen, Holz zu sammeln und hacken, das Feuer am Brennen zu halten und mit der Taschenlampe draußen zusammen auf Toilette zu gehen. Leider war der Schnee zu trocken, um einen Schneemann zu bauen, jedoch konnten wir ein Iglu bauen indem wir den Schnee mit Wasser nass machten. Aufgrund der zwei Hunde konnten wir keine Tiere sichten, sie jedoch hören und ihre Spuren sehen. Mitgebrachtes Spielzeug, Malsachen, vorhandene Spiele und aus Naturmaterialien Gebasteltes, hatten uns in den dunklen Stunden (ab ca. 15:00 Uhr) die Zeit vertrieben. Wer im Winter einen Ort sucht um zur Ruhe zu kommen (mit oder ohne Kinder), für den ist dieser Ort sehr zu empfehlen. Melanie und Sebastian haben uns bei unserer Ankunft sehr geholfen um unsere Sachen in die Hütte zu bekommen. Auch der Kontakt während des Aufenthaltes war sehr freundlich und hilfreich. Herzlichen Dank, dass wir unseren Urlaub hier genießen durften!

    Reisezeitraum: Dec 2018
x