Die besten Insidertipps, um die perfekte Skihütte zu mieten

Majestätische Berggipfel, verschneite Wälder, der Pulverschnee glitzert im strahlenden Sonnenschein – und Sie dürfen die ersten Spuren auf dem unberührten Hang vor Ihnen ziehen. Klingt gut? Das und mehr können Sie haben, wenn Sie sich eine Skihütte mieten. Ein Skiurlaub an sich ist ja schon traumhaft, doch es gibt nichts Schöneres als ihn in einer Hütte mitten im Skigebiet zu verbringen. Skihütten für Selbstversorger gibt es in vielen exzellenten Skigebieten. Doch vor allem, wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade einen Urlaub im Schnee verbringen und Skitouren gehen wollen, ist eine Alphütte die perfekte Wahl für Sie. Es muss nicht immer in den Alpen sein, eine Skihütte im Schwarzwald oder in Tschechien kann in diesem Fall genau das Richtige für Sie sein. Das Skigebiet Spindlermühle im Riesengebirge muss sich nicht hinter seinen großen Brüdern in den Alpen verstecken und ist auch für den schmaleren Geldbeutel erschwinglich. Wenn Sie zu Beginn oder am Ende der Saison in den Skiurlaub fahren möchten, empfiehlt es sich ein schneesicheres Gletschergebiet auszuwählen. Grundsätzlich gilt, dass Sie sich frühzeitig um die Buchung kümmern sollten, denn Skihütten sind begehrt und naturgemäß längst nicht so zahlreich vorhanden wie Hotelbetten. Besonders für einen Urlaub über die Silvestertage sind manche Skihütten bereits im Januar vergeben.

Heiß begehrt und unschlagbar – eine Skihütte an Silvester

Alle Jahre wieder kommt unausweichlich im Dezember irgendwann die Frage auf, wo und wie denn dieses Jahr Silvester gefeiert werden soll. Schenken Sie sich doch einfach den Stress und gönnen Sie sich einmal etwas ganz Besonderes: Eine Skihütte in den Bergen. Lassen Sie das alte Jahr mit einem gelungenen Tag auf der Piste ausklingen und stimmen sich auf einen geselligen Abend mit Freunden und Familie in Ihrer gemütlichen Skihütte ein. Ob Sie lieber Raclette oder Fondue genießen, über die Kühlung der Getränke müssen Sie sich nicht den Kopf zerbrechen, denn den Champagner können Sie direkt vor der Haustüre im Schnee kalt stellen. Um Mitternacht geht es dann kuschlig warm eingepackt nach draußen, wo Sie das neue Jahr mit einem gigantischen Panoramablick auf das Feuerwerk im Tal begrüßen. Die schönsten Ausblicke haben Sie, je höher über dem Tal Ihre Skihütte liegt. Schneesichere Topziele um den Jahreswechsel in einer Skihütte zu feiern, sind unter anderem Kitzbühel, Obergurgl im Ötztal und das Zillertal. Ein Feuerwerk im Angesicht des Matterhorns erleben Sie in Zermatt und in St. Anton am Arlberg erwartet Sie ein Pop-Feuerwerk mit musikalischer Untermalung. Doch Achtung, Silvester in der Skihütte ist nichts für Kurzentschlossene – damit Sie eine der begehrten Skihütten zum Jahreswechsel ergattern können, sollten Sie sich bereits im Frühjahr um die Buchung kümmern.

Sommertraum und Wintermärchen – eine Hütte in den Alpen

Der Klassiker unter den europäischen Winterurlaubszielen sind mit Recht die Alpen, denn hier gibt es Skigebiete für alle Könnensstufen und Skiorte für jeden Geschmack. Die französischen Alpen warten mit endlosen Pisten in fantastischen schneesicheren Gebieten wie Les Deux Alpes, Trois Vallées und Chamonix-Mont-Blanc auf und eine Selbstversorger Skihütte hier ist nicht nur eine tolle Unterkunft, sondern spart Ihnen auch erhebliche Kosten bei der Verpflegung. In der Schweiz finden Sie mondäne Skiorte wie Zermatt, St. Moritz oder Davos Klosters, wo es auch auf der Piste heißt: Sehen und gesehen werden. Daneben gibt es traumhafte Skigebiete wie Les 4 Vallées oder Flims-Laax-Falera, die die Herzen von Freeridern höher schlagen lassen. Wenn Sie eine Hütte mieten in der Schweiz und mit Kindern unterwegs sind, ist die Aletsch Arena ein Geheimtipp – eines der besten Familienskigebiete in den Alpen. Für Familien hat auch Südtirol in Italien viele tolle Skigebiete zu bieten: Carezza, Schöneben-Haideralm am Reschenpass oder Glitschberg Jochtal sind nur einige davon. Unangefochten auf Platz 1 der Skidestinationen steht Österreich. Erschwinglich und schnell erreichbar bietet allen voran Tirol die ganze Palette für einen gelungenen Winterurlaub. Ob im Zillertal oder im Ötztal, in Kitzbühel oder im Wilden Kaiser, hier finden auch Sie mit Sicherheit eine fantastische Skihütte für Ihr ganz persönliches Wintermärchen. Tipp: Auch im Sommer sind die Ferienhütten in den Alpen eine tolle Alternative zur üblichen Ferienwohnung.

Direkt vom Bett aufs Brett – Skihütten an der Piste im Skigebiet

Nach einer erholsamen Nacht und einem gemütlichen Frühstück direkt vor der Haustüre in die Bindung steigen und ab auf die Piste, keine Ski vom Lift nach Hause schleppen, sondern den letzten Einkehrschwung in Ihre Unterkunft nehmen – klingt wie Musik in Ihren Ohren? Dann sollten Sie sich eine Skihütte direkt an der Piste mieten. Diese Juwele bieten das ultimative Skivergnügen und sorgen garantiert für einen unvergesslichen Urlaub. Auch hier finden Sie von der urigen einfachen Alphütte bis hin zur Luxushütte mit Sauna und Whirlpool die ganze Palette aller erdenklichen Ausstattungsvarianten. Doch manchmal sind sie gar nicht so leicht zu finden, denn die Auswahl ist hier deutlich kleiner als bei Hotels oder Pensionen. Versuchen Sie es bei der Suche neben „Ferienhütte“ auch mit der Filterfunktion „Ski-in/Ski-out“, dann bekommen Sie häufig mehr Treffer angezeigt. Auch hier gilt natürlich frühzeitig reservieren, denn Skihütten an der Piste sind äußerst beliebt und besonders in den Schulferien oft lange im Voraus ausgebucht. Achten Sie auch darauf, ob Sie mit dem Auto direkt bis zur Hütte fahren können oder ob Sie Ihr Gepäck geschultert auf den Brettern transportieren müssen. Tipp: Rund um Mayrhofen im Zillertal gibt es mehrere wunderbar gelegene Skihütten und auch in der Schweiz werden Sie mit Sicherheit fündig.