Tauchen Sie ein in die Kraft der Berge, die Einfachheit und die Ursprünglichkeit, sagen Sie Ihrem Alltagsstress adieu, entspannen Sie sich inmitten der schönsten Natur und mieten Sie eine Almhütte in den Bergen. Die entlegenen Hütten mit der fantastischen Aussicht gibt es mittlerweile in vielen Gebieten der Alpen, sowohl auf deutscher, als auch auf österreichischer, italienischer und Schweizer Seite. Besonders das sonnige Südtirol ist eine beliebte Region für Almhüttenurlaube. Die saftigen Wiesen dienten einst Rindern als Auslauf- und Nahrungsfläche. Im Laufe der Zeit errichteten die Bergbauern die berühmten Jausestationen auf ihren Almen. Sie dienten als Verpflegungs-, Erholungs- und vermehrt auch als Übernachtungsstation. Immer mehr Herden wichen Wanderern und Kletterern und die einsame, kräftezehrende und unwirtschaftliche Arbeit auf den Bergwiesen nahm ab – was die Umweltschützer erfreute – und Platz machte für Erholungssuchende. Heute gibt es auf vielen Almen Schutzhütten zum Unterstellen, Skihütten um Silvester zu feiern und Almhütten, um über die blühenden Wiesen im Sommer laufen zu können. Das Angebot von Almhütten zum Mieten ist weitgefächert: Es reicht von nostalgischen Hüttchen mit Außentoilette und ohne Strom bis zu gut eingerichteten Steinhäusern mit gemütlichen Betten, fließendem Wasser, Strom und einer Zufahrt bis zum Haus.

Top-Almhütten in Österreich mieten

Österreich ist die Urlaubsdestination für Almhüttenurlaube schlechthin. Allein in Tirol gibt es über 2200 Almen von denen Sie die herrlichen Blicke ins Tal genießen können und nicht nur das: Die Luft rund um ihre hochgelegene Almhütte in Tirol ist besonders klar und allergenarm. Hier tanken Sie Kraft und Energie. Kinder blühen regelrecht auf – statt vor dem Fernseher oder Handy zu sitzen, beobachten Sie Bienen, Ziegen und Hasen, mit etwas Glück erhaschen sie den Blick auf ein Murmeltier oder einen Steinbock. Bereits nach wenigen Tagen fällt von Ihnen der Alltagstress ab und Sie finden Ihre innere Ruhe und Balance. Eine sehr große Auswahl an Almhütten haben Sie in der Steiermark. Viele der gemütlichen und urigen Hütten befinden sich in der Nähe der beliebten Skigebiete, sodass Sie direkt vor der Haustür losrodeln können. Andere liegen entlang der Wander- und Bergrouten. Wenn Sie noch höher hinaus möchten, dann mieten Sie eine entlegene Almhütte in Kärnten. In der familienfreundlichen Region thront der höchste Berg Österreichs, der Großglockner. Die Höhenluft ist Pollenfrei und ideal für von Heuschnupfen geplagte Städter. Die meisten Almhütten zum Mieten in Kärnten sind besonders komfortabel und bieten Platz für Großfamilien und Gruppen. Im Winter locken nahe Skieinstiege und im Sommer wandern Sie direkt vor der Haustür los, wenn, ja wenn, Sie nicht den ganzen Tag auf der Bank vor Ihrem Unterschlupf sitzen und die spektakuläre Aussicht genießen.

Romantischer Geheimtipp: Almhütte zum Mieten für 2 Personen

In den Bergen beginnen die Tage nicht nur früh, sondern auch mit einem Lächeln: Vom Läuten der Kuhglocken geweckt oder von den hereinbrechenden Sonnenstrahlen an der Nase gekitzelt, inhalieren Sie die frische Luft, während Sie an Ihrer Seite Ihren Liebsten oder Ihre Liebste spüren. Vielleicht zieht auch schon der warme Kaffeeduft durch Ihre kleine Hütte oder Sie lauschen einfach in die Stille hinein und freuen sich auf ein Frühstück im Sonnenschein? Ohne Hektik, ohne Handy und ohne Sorgen – Urlaubstage in einer Almhütte sind für Verliebte und Paare unvergesslich. Kleine, einsame Liebesnester mit Ausblick über Berg und Täler finden Sie auf vielen Almen in Deutschland und Österreich. Die Hütten sind meist einfach und urgemütlich eingerichtet: Es gibt große Sessel, Kuschelsofas und natürlich eine Leseecke vor dem Kamin oder dem Fenster, hinter dem sich das Bergpanorama erschreckt. Bereits ein Almhüttenwochenende würd für Paare ein unvergessliches gemeinsames Erlebnis.

Tierisches Vergnügen: Almhütte mit Hund

Stellen Sie sich auch jedes Mal die Frage: Wohin mit dem Hund, wenn es in den Urlaub geht? Zum Glück erübrigt sich die leidige Versorgungsfrage von Bello & Co., wenn Sie auf einer Alm eine Hütte mieten. Die meisten Bergbauern heißen in ihren Hütten Hunde herzlich Willkommen. Vor allem wenn die Alm nicht mehr landwirtschaftlich genutzt wird und keine Rinderherden vor der Haustür stehen. Erkundigen Sie sich am besten vor der Buchung, damit ihr Hündchen nicht unter die „Herde“ gerät. Ansonsten wird Ihr tierischer Freund die Freiheit in den Bergen genauso genießen, wie Sie selbst. Ihr teurer Begleiter wird bereits morgens schwanzwedelnd vor der Tür stehen und hinausstürmen, sobald sich diese öffnet. Abends liegen Hunde meist zusammengerollt vor dem Kamin und träumen vom Hasen jagen. Die Begleitung vom eigenen Hund gibt Alleinreisenden zusätzlich ein Gefühl von Geborgenheit in den stillen Nächten auf der Alm.

Hoch die Tassen: Almhütten an Silvester mieten

Beim Fondue oder Raclette zusammensitzen, stundenlang lachen oder klönen, um Mitternacht den Sektkorken ins Tal fliegen lassen und sich bei einer Schneeballschlacht richtig austoben – so herrlich können Sie Silvester nur in einer Almhütte feiern. Die hochgelegenen Naturhäuschen mit Aussicht sind wie prädestiniert für unvergessliche Neujahrsnächte – egal, ob Sie zu zweit, mit Ihren Kindern oder Ihren Freunden feiern. Almhütten gibt es in allen Größen und Facetten – von einem kleinen Cottage mit Plumpsklo, über Holzhäuser mit Schlafsälen und Etagenbetten bis zur luxuriösen Wellnesshütte mit Sauna und Whirlpool. Das einzige, was diese Wohlfühloasen auf den Bergwiesen miteinander verbindet, ist ihre einmalige, entlegene Lage in den Bergen.