Ihre Ferienwohnung in Köln – Urlaubsspaß in Rheinkultur

Als eine der ältesten Städte der Republik kann die nordrhein-westfälische Stadt Köln auf eine ereignisreiche Geschichte zurückblicken und hat ein beeindruckendes kultur-historisches Erbe vorzuweisen. Aus der einstigen Römerstadt hat sich die viertgrößte Stadt Deutschlands entwickelt, die mit ihrem Wahrzeichen, dem Kölner Dom, den gemütliche Kölschkneipen und Clubs und der Karnevalszeit wie kaum eine andere Stadt Deutschlands für Hoch- und Alternativkultur, Feiern und eine gewisse Lebensfreude und Leichtigkeit steht. Möchten Sie sich eine Ferienwohnung in Köln buchen, bietet sich für eine klassische Städtereise Köln ein Veedel, also ein Stadtteil in Köln-Innenstadt, am besten in der Altstadt an. Besonders dicht an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Highlights wohnen Sie im Friesenviertel, im Martinsviertel oder im Kunibertsviertel. Zieht es Sie aus beruflichen Gründen in die Stadt und suchen Sie eine Köln Ferienwohnung in der Nähe der Messe Köln, empfiehlt sich eine Unterkunft auf rechtsrheinischer Seite, da sich hier sowohl die Messe als auch der Rheinpark zum anschließenden Ausspannen befinden.

Ferienwohnung in Köln im Zentrum – Sightseeing vor der Haustür

Sind Sie das erste Mal in der Rheinmetropole, bietet es sich an, eine Ferienwohnung in Köln im Zentrum zu buchen. Hier steht mit dem Kölner Dom, der Hohen Domkirche Sankt Petrus, nicht nur die am meisten besuchte deutsche Sehenswürdigkeit, sondern auch andere bekannte Sakral- und Profanbauten. Der Stadtbezirk Köln Innenstadt umfasst neben dem rechtsrheinischen Deutz die vier Stadtteile Neustadt-Nord, Neustadt-Süd, Altstadt-Nord und Altstadt-Süd, die alle auf der linken Seite des Rheins liegen. Die Kölner Altstadt entstand aus einer Kolonie der Römer – aus der Colonia Claudia Ara Agrippinensium wurde Köln – und begeistert Besucher mit einer besonders hohen Dichte an interessanten Kulturdenkmälern und Museen sowie fantastischen Einkaufsmöglichkeiten. Sehenswert sind natürlich der von weit sichtbare Kölner Dom und das Rathaus aus dem frühen 14. Jahrhundert, ebenso wie das Zeughaus und die Römertürme. Die mittelalterlichen Stadtmauern mit dem Eigelsteintor, dem Serverintor und dem Hahnentor sind ebenfalls einen Besuch wert, ebenso wie das Museum für Angewandte Kunst im Stadtteil Altstadt-Nord und das Schokoladenmuseum und die Severinsbrücke in Altstadt-Süd.

Rechts vom Rhein – Ferienwohnungen in Köln Deutz

Immer noch im Zentrum, aber auf der sogenannten Schäl Sick, also auf der falschen Seite liegt Ihre Ferienwohnung in Köln Deutz. Anders als die anderen vier Stadtteile der Kölner Innenstadt erstreckt sich Deutz am rechten Rheinufer. Bis 1888 war Deutz eine eigene Stadt, die ihre Ursprünge als Römisches Kastell hatte und heute insbesondere als Standort der Koelnmesse bekannt ist. Findet gerade keine für Sie interessante Messe statt, hat Köln Deutz seinen Besuchern trotzdem jede Menge Sehenswertes zu bieten, etwa das Geburtshaus von August Bebel, die Neu St. Heribert Kirche mitsamt Heribert-Schrein, das Denkmal Düxer Bock, den Tanzbrunnen, das Staatenhaus und die Umwallung des ehemaligen Forts XV (XII). Als größter Stadtteil von Köln Innenstadt kann Deutz ein großes Angebot an Ferienwohnungen unterschiedlichster Preis- und Komfortstufen aufweisen und ist eine tolle Alternative, wenn Sie nicht mitten in der Altstadt wohnen möchten. Spazieren Sie die eindrucksvolle Hohenzollernbrücke entlang, wenn Sie zur Innenstadt auf die andere Rheinseite möchten und bewundern Sie das Meer an Liebesschlössern, die die Brückenseite bedeckt. Ferner gibt es hier eine Kletterwand für den spontanen Nervenkitzel.

Ferienwohnungen in Köln Ehrenfeld – Industriekultur und Nachtleben

Eine Ferienwohnung in Köln Ehrenfeld führt Sie in den Westen der Rheinmetropole in ein von Industriekultur und Dreifensterhäusern – diese weisen nur eine Breite von etwa 6,3 Metern auf – sowie Gebäuden aus der Gründerzeit geprägtem Stadtviertel. Die Bevölkerung ist bunt, ebenso wie das kulturelle Angebote von Köln Ehrenfeld. Verschiedenste Clubs und Bars sorgen für ein abwechslungsreiches Nachtleben und gleich vier freie Theater versprechen einen besonderen Kulturgenuss. Viele der Kultureinrichtungen befinden sich in umgebauten Industriegebäuden und haben dadurch einen ganz eigenen Charme. Besuchen Sie bei einem Spaziergang durch das Viertel unbedingt das Wahrzeichen Ehrenfelds, den Heliosturm, der als Binnenleuchtturm schon von weitem sichtbar ist. Eine interessante historische Sehenswürdigkeit ist die Marktkapelle St. Mariä Himmelfahrt am Geißelmarkt. Wenn Ihnen dann der Sinn nach etwas Natur und Ruhe steht, schlendern Sie den Rhein Richtung PollerWiesen entlang. Hier trifft man sich zum Grillen, Entspannen und Drachensteigen lassen und genießt den Blick aufs Wasser.

Ferienwohnungen in Köln mit Hund – Citytour mit Waldi

Ein Stadttrip kann auch für Waldi ein spannendes Erlebnis sein, vorausgesetzt, es wird auch auf die besonderen Bedürfnisse des Vierbeiners geachtet. Köln gilt als hundefreundliche Großstadt und so verwundert es auch nicht, dass das Angebot an Ferienwohnungen in Köln für Hund und Halter groß ist. Sowohl direkt in der Altstadt als auch etwas ruhiger am Stadtrand finden Sie in Köln Ferienwohnungen, in denen das Mitbringen von Haustieren erlaubt ist. Verschaffen Sie Sie sich einen Überblick über Ihr Reiseziel bei einem geführten Stadtspaziergang in Waldis Begleitung oder schippern Sie mit einem Ausflugsboot über den Rhein. Hier fährt Ihr Vierbeiner übrigens kostenlos mit, ebenso wie in den öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt. Hat Ihre Fellnase Sie brav begleitet, ist sie jetzt an der Reihe! 80 Freilaufflächen im gesamten Stadtgebiet erlauben ungestörtes Toben und jede Menge Hundekontakt. Vor allem der Innere Grüngürtel ist sehr beliebt. Auch die PollerWiesen in Ehrenfeld gelten als beliebter Hundetreff und gestatten Herrchen einen tollen Blick auf den Rhein. Hat Waldi dann immer noch Power besuchen Sie eine Hundespielwiese oder einen Hundespielplatz und wenn Sie Ihren Liebling mal nicht mitnehmen können, gibt es sogar eine Hundetagesstätte in der Rheinstadt.