Ihre Ferienwohnung in Göhren auf der Insel Rügen

Möchten Sie die größte Insel Deutschlands von ihrer grünen Seite kennenlernen, dann mieten Sie sich eine Ferienwohnung auf Rügen in Göhren. Das Seebad liegt am östlichsten Punkt von Rügen gleich hinter Kap Nordperd inmitten des UNESCO-Biosphärenreservats Südost-Rügen, das für seine traumhafte Landschaft bekannt ist. Mit gleich zwei Stränden, einer schicken Strandpromenade und dem Naturschutzgebiet Mönchgut in direkter Nachbarschaft ist eine Ferienwohnung in Göhren auf Rügen wie geschaffen für abwechslungsreiche Ferien, die über einen klassischen Badeurlaub hinaus gehen. Trotzdem macht das Ostseebad auch als Badeparadies von sich reden, denn sowohl Wasser als auch Strand sind hier sehr sauber und vor allem der bewachte Nordstrand gilt als sehr kinder- und familienfreundlich. Durch das breitgefächerte Sport- und Freizeitangebot sowie kulturelle Veranstaltungen während der Saison ist Göhren gleichermaßen für Familien mit Kindern, Erholungssuchende, Naturfreunde, Badegäste und Aktivurlauber attraktiv und gilt mit seinen Hundestränden auch unter Hundehaltern als lohnenswertes Urlaubsziel. Und auch Kulturreisende können in Göhren ihr Hobby mit einem entspannten Badeurlaub verknüpfen, denn trotz seiner überschaubaren Größe kann das Ostseebad mit einigen eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten aufwarten: Besuchen Sie unbedingt die Mönchguter Museen, die einen Einblick in die Lebenswelt der Fischer und Seeleute aus früheren Jahrhunderten geben, den Museumshof und das Rauchhaus, das Heimatmuseum, die Dorfkirche Göhren und natürlich das Museumsschiff Luise am Südstrand. Auch die Seebrücke, die Dorfkirche Middelhagen und der Buskam, ein 1600 Tonnen schwerer Findling, werden von Besuchern gern besichtigt, ebenso wie die schönen Häuser an der Promenade, die ein Paradebeispiel für die beliebte Bäderarchitektur sind.

Ferienwohnung in Göhren auf Rügen – so können Sie wohnen

Die Auswahl an Unterkünften in dem Seebad Göhren ist groß: Es finden sich kleine Ferienwohnungen für den Solo-Urlaub, romantische Unterkünfte für die Auszeit zu zweit, familienfreundliche Domizile mit entsprechender Ausstattung wie Kinderbett oder Hochstuhl und barrierefreie Angebote für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Wohnen Sie gerne ruhig, empfehlen sich Unterkünfte am Ortsrand, etwa im Süden, wo das Naturschutzgebiet Mönchgut an Göhren angrenzt. Ferienwohnungen in Göhren von privat in Einliegerwohnungen oder Zwei-Parteien-Häusern eignen sich für ruhebedürftige Reisende am besten. Darf es etwas belebter zugehen, entscheiden Sie sich für eine Ferienwohnung in Göhren auf Rügen in der Einkaufsstraße oder in der Nähe des Nord- oder Südstrands. Kommen Sie gerne mit anderen Gästen in Kontakt eignen sich Ferienanlagen mit mehreren Apartments, bei denen Sie Gemeinschaftsflächen gemeinsam mit den anderen Gästen nutzen können. Auf diese Weise kommen Sie mitunter zu einem sehr günstigen Preis in den Genuss von Extras wie einem Pool oder Spa-Bereich. In puncto Komfort weisen aber auch die preisgünstigeren Unterkünfte einen guten Standard auf; besonders behaglich wohnen Sie natürlich in einer Luxus-Ferienwohnung, die Ihnen alle Annehmlichkeiten bietet und den Urlaub zu einem rundum gelungenen Erlebnis werden lässt.

Ferienwohnung in Göhren mit Meerblick

Da sich das Seebad auf einem Landvorsprung, der Halbinsel Mönchgut, erstreckt, wird es zu großen Teilen von Wasser umschlossen und weist eine lange Küstenlinie auf. Ferienwohnungen in Göhren mit Meerblick lassen sich somit sowohl auf der Seite des Südstrands als auch auf der Seite des Nordseestrands finden. Soll Ihre Ferienwohnung in Göhren mit Meerblick eher ruhig liegen, entscheiden Sie sich am besten für eine Unterkunft am Südstrand. Hier präsentiert sich der Göhrener Küstenbereich sehr ursprünglich. Der Sand ist fein, der Strand fällt flach ab und wird von Dünengras eingerahmt, die Ausläufer werden von der eindrucksvollen Steilküste eingeschlossen. Der Südstrand ist wie geschaffen für lange Spaziergänge sogar bis zum Kap und Kinder und Junggebliebene können hier unter dem Treibgut so manchen Schatz finden – vielleicht sogar einen echten Bernstein? Die Atmosphäre ist beschaulich, natürlich und ruhig und selbst in der Hochsaison können Sie hier ganz für sich sein und ungestört Ihren Gedanken nachhängen und den Blick über das Meer schweifen lassen. Wünschen Sie sich mehr Trubel und das lebendige Flair eines Seebads sowie gute Bademöglichkeiten, halten Sie nach einer Ferienwohnung in Göhren mit Meerblick am Nordstrand Ausschau. Dieser ist zu großen Teilen touristisch erschlossen, hat am Rand aber auch naturbelassene Bereiche. Der Nordstrand ist ideal, wenn Sie am Strand entspannt Ihren Interessen nachgehen möchten: Es gibt einen Textilstrand und einen FKK-Strand, für Hundehalter gibt es einen eigenen Abschnitt, an dem sie mit Bello spielen können, ein Nichtraucherstrand garantiert beste Seeluft, am Sportstrand können Sie sich mit Blick aufs Wasser im und am Meer austoben und neue Sportarten ausprobieren und im Aktionsbereich gibt es immer wieder Veranstaltungen für Groß und Klein, die noch mehr Pepp ins Strandleben bringen. Soll Ihre Ferienwohnung in Göhren strandnah liegen, genießen Sie also eine große Auswahl und können ganz nach individueller Vorliebe eine Ferienwohnung in perfekter Lage für Ihren Aufenthalt finden.

Badespaß für Vierbeiner – Ferienwohnungen in Göhren mit Hund

Nicht nur Sie genießen die Abwechslung vom Alltagsgeschehen und die traumhafte Umgebung, die Ihnen rund um Göhren geboten wird, sondern auch Ihr bester Freund. Ferienwohnungen in Göhren für Hund und Halter werden glücklicherweise im gesamten Seebad angeboten, sodass Sie problemlos eine Unterkunft finden sollten, in der Bello auch willkommen ist. Allerdings sollten Sie in der Hauptsaison, vor allem in den Sommerferien dennoch daran denken, frühzeitig Ihre Traumunterkunft zu reservieren. Aufgrund der schönen Hundestrände und weiten Wiesengebiete, aber auch aufgrund der vielen interessanten Spazierwege, die sowohl Herrchen als auch Vierbeiner Unterhaltung und Abwechslung bieten, ist eine Ferienwohnung in Göhren unter Reisenden mit Hund nämlich sehr beliebt und begehrte Objekte in Strandnähe oder mit Meerblick sind schnell vergeben. In der Zeit zwischen dem 1. Mai und 30. September darf Waldi Sie an der Leine begleiten; in der restlichen Zeit darf Ihr Liebling Sie frei begleiten – vorausgesetzt, er ist abrufbar und wohlerzogen. Das Highlight während eines Inselurlaubs mit Vierbeiner sind sicherlich die gemeinsamen Stunden am Strand. Suchen Sie sich am besten eine Unterkunft nahe des Nordstrands an den Strandzugängen 10, 17, 18 und 19 aus: Hier gibt es eigene Bereiche für Hundehalter und ihre Vierbeiner, wo die Fellnasen ungestört herumtoben, mit Artgenossen spielen und mit Ihnen im Wasser planschen können.