Die beliebte Baleareninsel Ibiza ist bekannt für ihre weißen Sandstrände und für ein reges Nachtleben. Wenn auch Sie manche Nacht durchtanzen, den Sundowner jeden Abend in einer anderen Bar genießen und sich unter jungen Menschen aus aller Welt zu Hause fühlen möchten, ist ein Ferienhaus in San Antonio genau das Richtige für Sie. Das Städtchen sprüht vor Leben und bietet viele weitere Highlights, die wir Ihnen gleich verraten. Sind Sie dagegen auf der Suche nach Erholung und Ruhe, empfehlen wir Ihnen, vom Flughafen 21 Kilometer weiter nördlich zu fahren bis nach Santa Eulalia. Der breite Sandstrand mit Palmenpromenade zieht viele Familien an, und außerdem gilt der Ort als gastronomisches und kulturelles Herz von Ibiza. Von den Ferienhäusern in Santa Eulalia aus können Sie herrliche Ausflüge in die Umgebung unternehmen und leicht den wenig besuchten Norden mit seiner wilden Küste erkunden. Für noch mehr Privatsphäre und Abgeschiedenheit besteht auch die Möglichkeit, eine Finca auf Ibiza zu mieten, die sich in Küstennähe oder aber ein Stück weiter im Landesinneren befinden kann. Dort wohnen Sie ungestört von lärmenden Massen und genießen das authentische Ambiente eines vom Tourismus weitaus weniger berührten Ibiza. Darüber hinaus eignet sich Ibiza wunderbar fürs Strand-hopping, denn es gibt so viele Traumstrände, dass ein Urlaub nicht ausreicht, sie alle zu erkunden: darunter Platja d’en Bossa mit seinem großen, lebhaften Strand, der kleine Cala Comte mit zahlreichen Höhlen in der Umgebung, Cal d’Hort an der Westküste, umgeben von viel Natur, oder der gut versteckte Cala Benirrás im Norden, den mit Pinien dicht bewachsene Felsen schützen.

Meerblick, Villa oder Finca – Top-Ferienhäuser auf Ibiza

Die Liste an traumhaften Ferienhäusern auf Ibiza, die Sie mieten können, ist lang. Vielleicht möchten Sie ein Ferienhaus auf Ibiza mieten, das direkt am Meer liegt und Ihnen nicht nur einen unverbauten Meerblick vom Fenster bietet, sondern auch einen weißen Sandstrand vor der Haustür. Im Urlaub gibt es kaum etwas Schöneres, als nach dem Aufstehen erst einmal ins Meer zu springen oder den Tag bei Wellenrauschen ausklingen zu lassen. Wenn es ein Hauch von Luxus sein darf, finden Sie ebenfalls ein großes Angebot an Villen auf Ibiza, die viel Platz für die ganze Familie bieten oder sich auch bestens für in einer Gruppe von Freunden reisende Urlauber eignen. Oder ziehen Sie Gemütlichkeit und Romantik vor? Dann könnte Sie eine Finca auf Ibiza interessieren, ein schmuckes Landhaus, das Sie in ländlicheren Gegenden und abseits der touristischen Orte finden. Dort genießen Sie absolute Ruhe, können aber auch leicht mit den freundlichen Einheimischen in Kontakt treten.

Ein Ferienhaus auf Ibiza in San Antonio mieten

Kaum anderswo auf Ibiza boomt das Leben wie in San Antonio, dessen Clubs Weltruhm erlangt haben. Aber nicht nur Nachteulen sind dort an der richtigen Adresse: San Antonio bietet auch den legendären Ibiza-Sonnenuntergang, am besten bei einem Cocktail am Sunset Strip, wobei die letzten Summerhits aus den Musikanlagen wummern. Am langen Sandstrand ist die Auswahl an Liegen, Sonnenschirmen und Bars groß, aber Sie können auch mal in See stechen, entweder bei einem der vielseitigen Bootsausflüge, bei einer Bootsparty, oder Sie probieren einen Wassersport wie Jet-Ski oder Parasailing aus. Ein Ferienhaus in San Antonio ist also Ihr Ziel, wenn für Sie im Urlaub die Unterhaltung an erster Stelle steht.

Ein Ferienhaus auf Ibiza in Santa Eulalia mieten

Santa Eulalia ist das genaue Gegenteil von San Antonio – ruhig und beschaulich. Ein Ferienhaus in Santa Eulalia bietet Ihnen die Erholung, die im Alltag oftmals fehlt. Was nicht heißt, dass Sie auf angesagte Bars verzichten müssen, denn die gibt es durchaus, ebenso wie einige der Top-Inselrestaurants, in denen Sie lokale Köstlichkeiten wie Bullit de peix, einen katalanischen Fischeintopf mit mehreren Fischsorten, Kartoffeln und Gewürzen probieren können. Oder Fideua, eine Art Paella, jedoch aus Nudeln statt Reis, die mit Fisch, Meeresfrüchten und Zitrone serviert werden. Ebenso lecker ist Sofrit Pagès, ein echt ibizenkisches Gericht aus Huhn oder Lamm, Wurst, Kartoffeln, Knoblauch und Gewürzen.

Eine Villa auf Ibiza mieten

Der Traum, einmal eine Villa am Meer zu mieten, kann auf Ibiza wahr werden. Das Angebot an diesen luxuriösen Ferienhäusern ist groß, und oftmals warten Sie mit eigenem Pool auf oder mit einem großen Garten, in dem die Kinder toben können oder wo Ihnen ein Grill zur Verfügung steht. Eine Villa hat den Vorteil, dass Sie viel Platz bietet und auch Großfamilien oder kleinen Gruppen einen unbeschwerten Urlaub garantiert. Gerade für Gruppen ist der Preis von Villen meist unschlagbar, und noch dazu befinden sie sich oftmals in schönster Lage, damit Sie dieses besondere Urlaubserlebnis in vollen Zügen genießen können.

Eine Finca auf Ibiza mieten

Eine Finca ist das Richtige für Urlauber, die es gerne etwas rustikaler und gemütlicher mögen. Besonders Pärchen entscheiden sich oftmals für eine romantische Finca, wo sie ihre Zweisamkeit in vollen Zügen genießen können und gleichzeitig etwas abseits der Touristenhochburgen wohnen. Viele Fincas erfreuen sich nämlich einer ausgezeichneten Lage im Grünen, aber auch am Meer außerhalb der größeren Städte. Ein netter Garten mit schattenspendenden Bäumen zählt oftmals zu diesem einzigartigen Ambiente, das Ihnen erlaubt, Ibiza auf Ihre Art zu erleben.