Spanien ist nach wie vor eins der beliebtesten Urlaubsländer – was nicht überrascht, denn sowohl das Festland mit wunderbaren Regionen wie Katalonien, Valencia und Malaga, als auch die Inseln, sind synonym mit Urlaubsträumen im Süden. Inselliebhaber stehen vor der Entscheidung, ob es nun die Balearen oder die Kanaren sein dürfen. Vielerorts in Spanien erfreuen Sie sich ganzjährig milden Wetters und entspannter Strandtage, im Winter vor allem auf den Kanarischen Inseln. Die Ferienhäuser in Spanien erwarten Sie an den schönsten Küstenabschnitten wie der Costa Brava oder Costa Dorada im Norden beziehungsweise an der Costa del Sol oder Costa de la Luz im Süden. Städteliebhaber können zudem ein Ferienhaus in Malaga, Valencia oder in einer anderen attraktiven Großstadt mieten – eine wunderbare Option, wenn Sie nicht nur am Strand liegen, sondern auch in Geschichte und Kultur eintauchen möchten. Wer dagegen reif für die Insel ist, findet reizvolle Ferienhäuser auf den Kanaren, wie auf La Gomera oder El Hierro, oder auf den Balearischen Inseln. Wie wäre es zum Beispiel mit einem privaten Ferienhaus auf Formentera, vielleicht an der magischen Costa Calma, oder auf Mallorca an quirligen Buchten wie der Cala Millor? Bei der riesigen Auswahl wird es lediglich schwierig, das schönste Ziel herauszusuchen.

Festland oder Insel? Top-Ferienhäuser in Spanien

Für Ihren Urlaub im Ferienhaus in Spanien bieten wie Ihnen Unterkünfte für jeden Geschmack. Besonders beliebt sind Ferienhäuser in Spanien am Meer, und wenn möglich natürlich auch mit Pool. Dieser verspricht Ihnen und Ihren Lieben Badevergnügen zu jeder Zeit, auch wenn das Meer mal nicht zum Sprung in die Wellen einladen sollte. Die Ferienhäuser in Spanien, die Sie mieten können, reichen von einfachen Häusern oder Fincas – Landhäusern – bis zu Villen und luxuriösen Unterkünften, die mit viel Platz gerade für Familien mit Kindern ideal sind. Sollte auch Ihr Hund mit von der Partie sein, finden sich ebenfalls viele hundefreundliche Ferienhäuser in Spanien, umgeben von viel Grün und Auslaufmöglichkeiten für Ihren Vierbeiner. Ihre Privatsphäre wird dabei überall großgeschrieben, damit Sie den Alltag mal vor der Tür lassen und sich ganz auf sich, den Partner oder die Familie konzentrieren können.

Ferienhäuser in Spanien auf dem Festland

Ein Urlaub im Ferienhaus auf dem spanischen Festland ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie aufregende Städte wie Barcelona, Valencia oder Malaga erkunden oder im Hinterland der attraktiven Küstenabschnitte auf Tuchfühlung mit Natur und Geschichte gehen möchten. Besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen dabei folgende Optionen:

Ferienhäuser in Katalonien und im Nordosten

In Katalonien finden Sie vielseitige Ferienhäuser an der Costa Brava, wie in den attraktiven Urlaubsorten Empuriabrava oder in Lloret de Mar mit seinem langen Sandstrand, der sich mit seinem flach abfallenden Wasser auch wunderbar für Kinder eignet. Überall an der Costa Brava bestehen zudem Hundestrände, falls auch ein Vierbeiner mit zu Ihrer Familie gehört. Dieser Küstenabschnitt zeichnet sich durch seine reizvollen Dörfer wie Rosas und Tossa de Mar aus, aber auch durch zahlreiche kleine Badebuchten mit sauberem, klarem Wasser. Weiter südlich, rund um Tarragona, schließt sich die Costa Dorada an mit ihren langen, feinkörnigen Stränden, die ebenfalls mit optimaler Infrastruktur aufwarten.

Ferienhäuser an der Costa del Sol und der Costa de la Luz

Im Süden Spaniens garantiert ein Ferienhaus an der Costa del Sol oder der Costa de la Luz sonnenreichen Urlaub und jede Menge Badespaß. In Andalusien und am Golf von Cádiz zieht sich bis zur portugiesischen Grenze ein herrlicher Küstenabschnitt voller Dünen und weißem Sand, wo auch Surfer und Kitesurfer voll auf ihre Kosten kommen. Sollten Sie gern mal ins Grüne fahren, haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Nationalparks, und Kulturliebhaber sind in Städten wie Cádiz oder im Landesinneren in Sevilla oder Granada genau richtig. Und sollten Sie mal über die Grenze fahren wollen, finden Sie unter anderem traumhafte Ferienhäuser in Lagos in Portugal.

Ferienhäuser auf den spanischen Inseln

Noch beliebter als die Ferienhäuser auf dem spanischen Festland sind die Ferienhäuser auf den Kanaren oder auf den Balearischen Inseln. Diese bieten Ihnen oftmals unmittelbare Nähe zum Meer und eignen sich wunderbar zum Strand-Hopping, aber auch als Ausgangspunkt für Touren rund um die Insel oder ins Inselinnere:

Ein Ferienhaus auf den Kanaren

Die Ferienhäuser auf den Kanaren stehen für Sonne 12 Monate im Jahr und milde Temperaturen. Sehr beliebt sind die großen Inseln Teneriffa und Gran Canaria, aber vielleicht wünschen Sie sich ja auch etwas mehr Abgeschiedenheit und Privatsphäre in Ihrem Ferienhaus in Spanien? Dann möchten wir ein Ferienhaus auf La Gomera oder auf El Hierro empfehlen. Die vulkanische Gebirgslandschaft auf La Gomera ist ein Paradies für Wanderer, während El Hierro seit 2000 als UNESCO-Biosphärenreservat gilt und Naturliebhaber und Aktivurlauber anzieht.

Ein Ferienhaus auf den Balearen

Wer Urlaub auf Mallorca macht und ganz nah am Meer wohnen möchte, ist beispielsweise mit einem Ferienhaus in Cala Millor bestens bedient. Der Ort liegt zentral an der Ostküste und eignet sich wunderbar dazu, die Buchten der Umgebung und Meereshöhlen zu erkunden. Natürlich finden sich auch attraktive Ferienhäuser auf allen anderen Baleareninseln wie Menorca, Ibiza oder Formentera – wo sich besonders die Ferienhäuser an der traumhaften Costa Calma zum Abschalten und für einen unvergesslichen Meerblick anbieten.