Oase der Ruhe – ein bezauberndes Ferienhaus in der Toskana

Die Toskana ist der Inbegriff der italienischen Kultur. Hier entstanden in der Renaissance Kunstwerke, die weit über Italien hinaus ausstrahlten und die Entwicklung Europas und der Welt tief beeinflussten. Leonardo da Vinci, Michelangelo und Giotto haben hier unsterbliche Meisterwerke geschaffen. Die gut erhaltenen Altstädte von Florenz, Pisa, Siena und Lucca sind einzigartige Baudenkmäler. Atemberaubende Kathedralen, stolze Burgen und prunkvolle Paläste ziehen Jahr für Jahr zahllose Urlauber in ihren Bann. Der Schiefe Turm von Pisa und die Kathedrale Santa Maria del Fiore in Florenz zählen zu den meistbesuchten Touristenattraktionen nicht nur der Toskana, sondern ganz Italiens und gehören natürlich zum Weltkulturerbe der UNESCO. Indem Sie ein Ferienhaus in der Toskana mieten, stellen Sie sicher, dass Sie sich von den anstrengenden Besichtigungstouren tagsüber gut erholen können. Nach der Erkundung adliger Paläste kehren Sie abends gern in Ihre herrschaftliche Unterkunft zurück. In dieser Gegend können Sie Ferienhäuser mieten, die ruhig und abgeschieden in der vielbesungenen toskanischen Hügellandschaft liegen. Lauschige Veranden zwischen üppigen Gärten bieten auch im Sommer angenehme Frische. Oft steht auch ein Swimmingpool zur Verfügung, den Sie privat nutzen können. Eine gut eingerichtete Küche macht es möglich, dass Sie sich selbst mit frischen Zutaten, die Sie auf dem Markt eingekauft haben, einfache Mahlzeiten zubereiten können.

Die schönsten Orte der Toskana für ein Ferienhaus

Der Schiefe Turm in Pisa, die Uffizien in Florenz, der Palio in Siena – an erstklassigen Sehenswürdigkeiten mangelt es in der Toskana gewiss nicht. Und genau aus diesem Grund heißt es aufzupassen, nicht dem Stendhal-Syndrom zum Opfer zu fallen. Der französische Autor Stendhal beschrieb schon vor über 200 Jahren, wie er bei einem Besuch von Florenz ob all der überwältigenden Eindrücke in einen Erschöpfungszustand verfallen war. Gewiss hatte er den Fehler begangen, kein bequemes Ferienhaus in der Toskana zu mieten, wo er sich gründlich erholen konnte.

Agriturismo: das besondere Ferienhaus in der Toskana

Ein besonderer Pluspunkt unter den Unterkünften sind die vielen Agriturismo-Angebote in der Toskana. Dabei handelt es sich um ehemalige oder noch aktive Bauernbetriebe, die sich dem Tourismus verschrieben haben und auf ihren Gütern Gäste willkommen heißen. Genießen Sie den persönlichen Kontakt mit den Einheimischen in einer naturnahen Umgebung. Die Zimmer sind meist größer als bei anderen Ferienhäusern in der Toskana und bieten einen wunderbaren Ausblick auf die liebliche Landschaft. Oft wird ein schmackhaftes, vielfältiges Frühstück serviert, in dem direkt auf dem Hof produzierte, natürliche Erzeugnisse eine zentrale Rolle spielen. So genießen Sie etwa lokalen Käse, selbst gemachte Konfitüre und im Haus gebackenes frisches Brot unter einer romantischen Pergola.

Toskana-Ferienhäuser für den Badeurlaub

Bei all den kulturellen Höhepunkten könnte glatt vergessen gehen, dass die Toskana auch einmalige Attraktionen für den Badeurlaub am Meer zu bieten hat. Sei es, dass Sie ein Strandbungalow, ein privates Ferienhaus oder ein Ferienhaus für die ganze Familie suchen, an der Küste der Toskana gibt es Ferienhäuser für jeden Geschmack und jeden Bedarf. Bekannt und beliebt als Stranddestinationen sind insbesondere der schicke Badeort Viareggio mit seinem berühmten Karneval und die Insel Elba mit ihren vielen Badebuchten. Ein kleines Ferienhaus in der Toskana mit Sicht auf das Tyrrhenische Meer hinaus eignet sich ideal für die Flitterwochen oder für eine romantische Woche abseits des Alltagstrubels.

Auf Weintour – Ferienhäuser in der Toskana

Bekannt ist die Toskana auch für ihre Gaumenfreuden. Jede Stadt – ja, jedes Dorf – ist stolz auf die lokale Spezialität, die nirgends so gut schmeckt wie am Ort, wo sie erfunden wurde. Der Rotwein hat hier Tradition. Viele Wochen könnten Sie damit verbringen, von Weinberg zu Weinberg und von Weinkeller zu Weinkeller zu fahren und die örtlichen Erzeugnisse zu vergleichen. Besonders bekannt sind der Chianti und der Montepulciano. Im Süden der Provinz Siena wird einer der gefragtesten Rotweine Italiens gekeltert: der Brunello di Montalcino. Auf einer schattigen Terrasse mit Aussicht auf die typischen Zypressenreihen unweit Ihres Ferienhauses in der Toskana lehnen Sie sich bequem zurück und lassen sich die Unterschiede zwischen den verschiedenen Rebensäften in allen Einzelheiten erklären.

Ein Ferienhaus in der Toskana für die Kur im Thermalbad

Großer Beliebtheit erfreut sich der Kurort Montecatini Terme, der etwa auf halbem Weg zwischen Pisa und Florenz liegt. Wenn Sie sich für ein Ferienhaus in Montecatini entscheiden, können Sie die Vorzüge eines der größten und berühmtesten Heilbäder Italiens genießen. Auch für die Art-nouveau-Architektur ist die Kleinstadt sehr bekannt. Ganz im Süden der Toskana, schon fast in Lazio, befindet sich Saturnia. Dieser Thermalort ist weniger bekannt als Montecatini, hat aber einen ganz eigenen Charme. Besonders das Bad unter freiem Himmel in den natürlichen Becken der Cascate del Mulino ist ein unvergessliches Erlebnis. Im Juli und August kann es in Italien sehr heiß werden und es ist deshalb zu empfehlen, ein Ferienhaus mit Pool in der Toskana zu mieten. Selbst ein kleines Becken genügt, um mit einem Sprung ins kühle Nass bei Temperaturen von über 30 Grad wohlige Erfrischung zu suchen.