Kultur und Entspannung im gemütlichen Ferienhaus in Italien

Wussten Sie, dass es in keinem andern Land der Welt so viele UNESCO-Welterbestätten gibt wie in Italien? Das Kolosseum in Rom, der Schiefe Turm von Pisa, der einzigartige Zauber Venedigs – im Bel Paese werden Urlaubsträume wahr. Denn in der warmen Jahreszeit lässt sich die Erkundung der kulturellen Schätze mit Erholung an den wunderbaren Stränden des Mittelmeers verbinden. An der Riviera, am Tyrrhenischen Meer, an den Küsten Siziliens und Kalabriens, am Ionischen Meer und an der Adria erwarten Sie zahllose Ferienhäuser in Italien, die keinen Wunsch offen lassen. Egal, ob Sie zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden unterwegs sind, bietet Ihnen ein Ferienhaus in Italien das gewisse Extra für vollständige Entspannung und ein wohliges Urlaubsgefühl. Wählen Sie ein Haus mit großem Garten, falls Sie Ihren Hund mitnehmen, oder entscheiden Sie sich für ein herrschaftliches Anwesen in den toskanischen Hügeln oder für eine Agriturismo-Unterkunft, um das Landleben zu genießen. Vielleicht mieten Sie ein Ferienhaus in Italien mit Pool, um jederzeit nach Lust und Laune Erfrischung im kühlen Nass suchen zu können. Der 1.200 km lange Stiefel beherbergt eine unglaubliche Vielfalt von kontrastierenden Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Feuer und Eis prägen das Land zwischen dem periodisch ausbrechenden Vulkan Ätna und dem ewigen Schnee des Mont Blancs, dem höchsten Punkt Italiens. Doch von besonderem Interesse für Reisende ist natürlich das Wasser: die 7.500 km Küstenkilometer, die sich um den Stiefel winden und die beiden größten Inseln des Mittelmeers, Sizilien und Sardinien, umrunden. Abgeschiedene Buchten auf Sardinien, säuberlich ausgerichtete Sonnenschirme in Bibione oder Rimini, die weißen Klippen im Gargano Apuliens – wie immer Ihr Traumstrand aussieht, in Italien finden Sie ihn ganz bestimmt. Und unweit des Meeres steht auch eine vielfältige Auswahl von Ferienhäusern zur Verfügung, damit Sie während der schönsten Zeit des Jahres auf nichts verzichten müssen.

Gemütliches Ferienhaus in den Dolomiten

Ganzjährig der Hit ist das Südtirol, die deutschsprachige Provinz Italiens direkt an der Grenze zu Österreich: Im Sommer sind Wanderungen angesagt, im Winter Ski- oder Snowboard fahren und in der Zwischensaison beides abwechselnd. Wie aus dem Märchenbuch sehen die Gipfel der Dolomiten aus, deren helle Felswände sich schroff aus dem saftigen Grün der Täler erheben. Nach einer langen Wanderung durch die herrliche Bergwelt kehren Sie abends gern in Ihre vier Wände auf Zeit zurück, wo Sie sich je nach Jahreszeit am Pool oder am Kaminfeuer entspannen. Die Ferienhäuser in Italien unterscheiden sich von Region zu Region sehr, und hier in Südtirol machen die Bauten mit ihren Satteldächern und der gemischten Bauweise aus Stein und Holz einen ausgesprochen nordländischen Eindruck, sodass man sich ohne Weiteres in Österreich oder Bayern wähnen könnte.

Ferienhäuser in Meran für den Sommer- und Winterurlaub

Die herrliche Landschaft Italiens lädt zu viel körperlicher Betätigung in der frischen Luft ein. Ziehen Sie das Wandern und Mountainbiken vor? Oder nehmen Sie lieber die Skier oder das Snowboard unter die Füße? Wenn Sie ein Ferienhaus in Meran mieten, können Sie beides nach Herzenslust tun.

Sommerliche Urlaubstage am Meer

Noch bekannter als für seine Berge ist Italien für seine über 7.000 km lange Mittelmeerküste. Zudem ziehen auch die Voralpenseen Norditaliens Scharen von Besuchern an.

Urlaub an der Amalfiküste – im Ferienhaus in Italien

Eine ganz andere Atmosphäre als im durch die Alpen geprägten Südtirol herrscht an der traumhaften Amalfiküste wenige Kilometer südlich von Neapel. Schroffe Klippen stürzen ins karibikblaue Meer. Unglaublich malerische Ortschaften wie Positano, Ravello und Amalfi laden zum Verweilen ein. Die ehemaligen Fischerdörfer Maiori und Cetara gehören dank ihrer Sandständen zu den beliebtesten Badeorten in dieser Gegend. Von Ihrem Ferienhaus an der Amalfiküste ist es auch nicht weit zu den Attraktionen Neapels wie der aus der Vulkanasche ausgegrabenen römischen Stadt Pompeji oder dem Vesuv.

Sardinienurlaub im privaten Ferienhaus in Costa Rei

Über zehn Kilometer erstreckt sich der Sandstrand von Costa Rei entlang der Mittelmeerküste im Süden Sardiniens. An Unterhaltungsmöglichkeiten für Jung und Alt fehlt es hier dank Minigolfanlagen, Open-Air-Kinos und Nachtclubs nicht. Paare und Familien genießen gleichermaßen ihren Urlaub in einem Ferienhaus in Costa Rei. Sie haben die Wahl, ob Sie ein Haus in einer Ferienanlage mit großem gemeinsamem Pool oder ein allein stehendes Ferienhaus vorziehen. Praktisch alle Unterkünfte liegen bloß wenige Minuten vom Meer entfernt, sodass Sie in wenigen Schritten am Strand sind.

Seien es Berge, seien es Strände: Ferienhäuser in Venetien

Venetien ist eine Region, die von den Dolomiten bis zu Badeorten wie Caorle an der Adria so manchen touristischen Trumpf im Ärmel hat. Das ganze östliche Ufer des Gardasees sowie die Stadt Verona gehören ebenfalls zu Venetien.

Ferienhaus in Italien: tolle Urlaubstage in Bardolino

Für La Dolce Vita brauchen Sie nicht bis nach Süditalien zu reisen. Bereits am Gardasee herrscht eine südländische Atmosphäre, die zum Ausspannen einlädt. Am Ostufer des Sees liegt inmitten des gleichnamigen Weingebiets die Kleinstadt Bardolino mit ihren Stadtmauern aus dem 12. Jahrhundert und einer ganzen Reihe stimmungsvoller alter Kirchen. Ein Ferienhaus in Bardolino ist ein idealer Ausgangspunkt, um die faszinierende Gardasee-Region zu erkunden.

Entdecken Sie die Lagunenstadt: Ferienhaus in Venedig

Herzstück und Hauptstadt Venetiens ist natürlich Venedig mit dem unvergleichlichen Markusplatz und dem Dogenpalast. Ideal für die Erkundung Venetiens ist ein Ferienhaus in Venedigs Umgebung.