Ferienhaus auf Korsika – die schöne Wilde

Wild, ursprünglich und unglaublich facettenreich in seinen landschaftlichen Gegensätzen – all das ist die französische Insel Korsika. Große Gebirgsmassive, die mit ihren wilden Felsformationen bis ans Wasser reichen, tiefe Schluchten, sanfte Täler, würzig-duftende Wälder, Strände und jede Menge Raum – all das können Sie auf kleinem Raum auf Korsika erleben. Aufgrund der wechselvollen Geschichte der Insel finden Sie in den Städten zahlreiche kulturhistorische Zeugnisse aus verschiedensten Epochen, die Rückschlüsse auf die jeweiligen Herrscher der Insel geben, sodass die Insel weit mehr als nur ein Eiland mit reizvoller Natur ist. Ihr Korsika Ferienhaus können Sie sowohl von privat als auch von einer Agentur mieten; das Angebot ist vergleichsweise groß, da sich dominante Hotelkomplexe auf der Insel nicht durchgesetzt haben. Zwar ist besonders die Küste touristisch erschlossen, aber dennoch herrscht auf der Insel eine beschauliche Atmosphäre, insbesondere wenn Sie in der Nebensaison Ihr Ferienhaus auf Korsika mieten. Mieten Sie auf Korsika ein Ferienhaus, können Sie eine facettenreiche, lebendige Insel kennenlernen, auf der das Kulturgut einen hohen Stellenwert genießt und in Form von Musik, traditionellen Speisen aus regionalen Erzeugnissen und Sehenswürdigkeiten auch für Besucher zugänglich gemacht wird.

Ferienhaus auf Korsika an der Westküste – Kultur und Küste

Ein Ferienhaus auf Korsika an der Westküste bietet Ihnen all das, was die Insel so besonders macht: An der Küsten erwarten Sie versteckte Buchten, schroffe Felsen, die bis an die Küste reichen, ehemalige Piratendörfer, wunderschöne Panoramastrecken und Bademöglichkeiten, im Hinterland Flusstäler mit üppiger Vegetation gefolgt von Bergen und tiefen Schluchten über denen der Duft von wildem Oleander liegt. Zudem erstrecken sich hier tiefgrüne Waldgebiete und dazwischen stoßen Sie immer wieder auf winzige Dörfer, in denen die Uhren langsamer zu ticken scheinen. Einen starken Gegensatz dazu bildet die Inselhauptstadt Ajaccio. Diese liegt zwar ebenfalls sehr malerisch mitten in einer von weißen Sand gesäumten Bucht, wird aber von geschichtsträchtigen Bauten und jeder Menge Kultur geprägt. Die Atmosphäre ist geschäftig, doch da große Teile der Innenstadt verkehrsberuhigt sind, können Sie sich auch hier ganz entspannt zu Fuß fortbewegen und Sehenswürdigkeiten wie das Geburtshaus von Napoleon, die Kathedrale Santa-Maria-Assunta, die Zitadelle und den Alten Hafen besichtigen. Von hier aus starten auch Ausflugsboote, von denen Sie Ihr Ferienziel vom Wasser aus kennenlernen können. Somit ist ein Ferienhaus auf Korsika im Südwesten der Insel sowohl für Kulturreisende als auch Ruhesuchende perfekt und unbedingt einen Besuch wert.

Ferienhaus auf Korsika mit Pool – Komfort pur

Im Urlaub lieben Sie es komfortabel und es darf auch gerne etwas luxuriös sein? Dann mieten Sie sich auf Korsika ein Ferienhaus mit Pool. Hier können Sie in der Privatsphäre Ihres eigenen Grundstücks auf Zeit im kühlen Nass planschen so viel Sie möchten, jeden Morgen sportlich Ihre Bahnen ziehen, mit Freunden eine Poolparty feiern oder sich einfach nur erfrischen, wenn die Temperaturen in die Höhe klettern. Auf Korsika ein Ferienhaus mit Pool zu finden ist vor allem in den beliebten Touristenorten nicht schwer – auch direkt an der Küste! Schließlich ist ein Bad im wohltemperierten Süßwasser im eigenen Zuhause noch mal etwas Anderes als ein Bad im Meer und ergänzt Ihren Badeurlaub um eine herrlich komfortable Note. Häuser mit Pool auf Korsika sind meist für fünf oder mehr Personen ausgelegt, sodass Sie perfekt für den Familienurlaub oder einen Trip mit der Clique geeignet sind; aber es finden sich auf der Insel selbstverständlich auch kleinere Unterkünfte mit eigenem Schwimmbad, die Sie beispielsweise für eine Paar-Reise mit Ihrem Lieblingsmenschen buchen könnten. Bei den Pools handelt es sich üblicherweise um Outdoor-Schwimmbäder, in denen Sie mit etwas Glück sogar mit Blick aufs Meer oder die Küste baden können.

Ferienhaus auf Korsika günstig mieten – Urlaub für Sparfüchse

Möchten Sie Ihre Reisekassen schonen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihr Ferienhaus auf Korsika günstig zu buchen: Sie können clever buchen und dabei beispielsweise Frühbucherrabatte oder – falls Sie in Ihrer Urlaubsplanung so spontan sein können – Last-Minute-Angebote nutzen und so tolle Schnäppchen machen. Eine weitere Möglichkeit, die sich Ihnen bietet, um die Kosten für eine Unterkunft gering zu halten, ist sich ein Haus außerhalb beliebter Fremdenverkehrsorte zu suchen und von dort aus zu Ihren Ausflugszielen oder an den Strand zu fahren. Dies bietet sich insbesondere dann an, wenn Sie vornehmlich Ihre Ruhe haben und nach Herzenslust die Seele baumeln lassen möchten. In diesem Fall ist es auch empfehlenswert außerhalb der Hauptsaison zu buchen, insbesondere außerhalb der Schulferien. Oft rechnet es sich zudem, wenn Sie sich mit lieben Freunden oder Familienmitgliedern zusammen tun und gemeinsam ein großes Ferienhaus buchen und sich die Kosten teilen – angenehmer Nebeneffekt: Diese Häuser sind häufig mit besonderen Extras wie einem eigenen Pool ausgestattet.

Ferienhaus auf Korsika mit Hund buchen

Wollen Sie für Ihren Urlaub ein Ferienhaus auf Korsika für Ihren Hund und sich buchen, werden Sie vor allem in den bekannten Fremdenverkehrsorten fündig, aber auch in Alleinlage lassen sich schöne Unterkünfte entdecken – teilweise sogar mit umfriedeten Grundstück. Die Insel gilt als eine der bevölkerungsärmsten Gebiete Frankreichs und ist somit vor allem in der Nebensaison perfekt, wenn Sie mit Bello gern ungestörte Streifzüge durch die urwüchsige Natur machen und die Ruhe und Freiheit auf sich wirken lassen wollen. Die Schluchten und Berge sowie die Täler mit glitzernden Flüssen sind ein wahrer Abenteuerspielplatz für Hund und Halter und machen auch den agilsten Vierbeiner wunderbar müde und entspannt. An der Küste finden Sie wunderschöne Buchten mit seichtem Wasser, in dem auch die vorsichtigen Fellnasen sich an das ungewohnte Element herantrauen und kurzbeinige Rassen ebenfalls auf ihre Kosten kommen. Auch in den malerischen Städtchen herrscht in der Nebensaison deutlich weniger Trubel, sodass Sie Ihren Vierbeiner dann problemlos auf einen Stadtbummel mitnehmen und in einem der Cafés am Straßenrand eine Erfrischung zu sich nehmen können.