Ferienhaus auf Fehmarn mieten – Friedvoller Inselurlaub

Ein Urlaub auf Fehmarn im Ferienhaus führt Sie auf die entzückende Ostseeinsel, die genau zwischen der Mecklenburger Bucht und der Kieler Bucht liegt und über die Fehmarnsundbrücke mit dem Festland verbunden ist. Bereits die Anfahrt über die fast einen Kilometer lange Brücke lässt Urlaubsstimmung aufkommen. Strahlend weiße, feinsandige Strände im Süden der Insel finden sich ebenso wie eine weite Dünenlandschaft im Norden mit mehreren Seen im Inneren der Insel sowie einer rauen Steilküste im Osten. Badegäste besuchen die Insel besonders gerne, doch auch zum Radfahren und Wandern ist sie wunderbar geeignet, erstreckt sich doch ein gut ausgebautes Wegenetz über die gesamte Insel und führt Sie an den schönsten Landstrichen und Dörfern vorbei. Neben dem Hauptort Burg gibt es mit schmucken Dörfern wie Landkirchen, Orth und Petersdorf mehrere weitere Ortschaften, die es zu besuchen lohnt. Auch als Ausgangspunkt für einen Trip nach Dänemark eignet sich Fehmarn hervorragend, legt doch von Puttgarden die Fähre ins benachbarte Rødby auf Lolland ab.

Ferienhaus auf Fehmarn direkt am Strand

Die Ostseeinsel Fehmarn kann mit zahlreichen wunderschönen Stränden punkten und wird vor allem im Sommer von sonnenhungrigen Badegästen aufgesucht, die hier die Freuden des Strandlebens genießen, im Strandkorb relaxen, sich sonnen, im Meer schwimmen oder eine neue Wassersportart ausprobieren. In der kühlen Jahreszeit ist es herrlich, am ruhigen Strand entlang zu schlendern, Muscheln zu sammeln, auf die wilde See zu schauen und die Möwen über sich fliegen zu sehen, bevor es ins behaglich warme Ferienhaus zurück geht. Können Sie gar nicht genug vom maritimen Leben bekommen, mieten Sie sich Ihr Ferienhaus auf Fehmarn direkt am Strand und freuen Sie sich darauf, direkt nach dem Aufstehen aufs Meer zu schauen und das Wellenrauschen zu hören. Auf der Insel gibt es sowohl sanft abfallende Sandstrände mit sanitären Anlagen und Gastronomie als auch Naturstrände. Am beliebtesten ist der Südstrand, der sich über 2,5 Kilometer erstreckt und es an seiner breitesten Stelle auf 50 bis 60 Meter bringt. Hier ist der Sand besonders fein und es versammelt sich ein buntes Publikum, das die lebhafte Atmosphäre zu schätzen weiß. Baden Sie gerne textilfrei, suchen Sie sich eine Unterkunft nahe des FKK-Strands am Wulfener Hals. Ruhe und einen naturbelassenen Strand finden Sie an der Ostküste am Strand Presen, hier allerdings mit Steinen, oder nahe des Naturschutzgebiets Grüner Brink am gleichnamige Strand, hier mit feinem Sand, sowie am Strand Püttsee nahe der Dünen. Suchen Sie einen Naturstrand für den Familienausflug, empfiehlt sich der Strand Flügge mit Natursandstrand, der teilweise bewacht wird und dank flacher Sandbänke ideal für den Badeurlaub mit kleinen Kindern ist, die hier Sandkuchen backen und im seichten Wasser planschen können. Interessieren Sie sich für Wassersport, mieten Sie sich eine Unterkunft nahe des Strandes Gollendorf an der Bucht Orther Reede, wo sich die Kite-Surfer und Surfer treffen.

Ferienhaus auf Fehmarn mit Hund – mit Wauzi auf die Insel

Ein Urlaub auf Fehmarn im Ferienhaus ist perfekt, wenn Sie auf der Suche nach einer hundefreundlichen Reiseoption sind. Ihre Gastgeber heißen nicht nur zwei- sondern auch vierbeinige Besucher auf ihrer Insel willkommen, sodass das Angebot an hundefreundlichen Unterkünften groß ist und Sie zwischen kleinen und großen Objekten wählen können, teilweise sogar mit eingezäuntem Grundstück! Suchen Sie ein Ferienhaus auf Fehmarn mit Hund, wählen Sie am besten eine Unterkunft in der Nähe von einem der drei Hundestrände der Insel aus, an denen Ihr Liebling im Sand buddeln und nach Herzenslust im Meer baden darf. Besonders feinsandig ist der Hundestrand in Meeschendorf. Hier kann Herrchen im Strandkorb entspannen, während Waldi sich im Sand wälzt. Toiletten stehen ebenfalls zur Verfügung und ein Kiosk schafft Abhilfe, wenn der kleine Hunger kommt. Auch am Strand Grüner Brink sind Fellnasen willkommen und können mit Artgenossen am Strand spielen. Ein schöner Naturstrand erwartet Sie und Bello in Bojendorf. Haben Sie genug gebadet, wollen gut 300 Kilometer Rad- und Wanderwege erkundet werden, die Sie an der Promenade, der Küste und durch die malerischen Inseldörfer hindurch führen. Gassigehen wird so jeden Tag zu einem spannenden Ereignis. Und auch wenn sich der Alltag mit Hund normalerweise hauptsächlich im Freien abspielt, müssen Sie an einem regnerischen Tag nicht im Haus sitzenbleiben. Nehmen Sie Bello einfach mit in die Galileo Wissenswelt oder in den Schmetterlingspark.

Kleines Ferienhaus auf Fehmarn für die Auszeit zu zweit

Wollen Sie für eine romantische Auszeit zu zweit ein Ferienhaus mieten auf Fehmarn und Ihren Lieblingsmenschen mit einem Inseltrip überraschen? Das Angebot an kleinen schnuckeligen Häuschen ist zwar nicht ganz so breit gefächert wie das für fünf oder sechs Personen, aber dennoch finden sich auf der gesamten Insel verschiedenste Unterkünfte für einen romantischen Paarurlaub. Die hübschen Häuschen sind meist wunderbar lauschig eingerichtet und haben neben einem Schlafraum auch einen Wohnraum und eine Küche oder Kochmöglichkeit, sodass Sie sich beim Nachkochen der Inselküche ausprobieren können, wenn Sie mal gar nicht das Haus verlassen wollen. Häufig gehört auch ein kleiner Garten oder zumindest eine Terrasse zum Haus, das in der Regel ebenerdig als Bungalow gebaut ist und somit auch ideal für mobil eingeschränkte Personen geeignet ist. Kleine Ferienhäuser auf Fehmarn finden Sie sowohl in dem Hauptort Burg, als auch in den kleineren Ortschaften wie Puttgarden oder Petersdorf. Wünschen Sie ganz besonders viel Privatsphäre, besteht natürlich auch die Möglichkeit, eine Unterkunft in Alleinlage zu mieten.

Familienurlaub – Ferienhaus auf Fehmarn für 6 Personen

Wenn Sie als Familie auf der Insel Fehmarn ein Ferienhaus mieten wollen, bieten sich gleich mehrere Orte an, die besonders geeignet für einen abwechslungsreichen Urlaub mit Kindern sind. Planen Sie einen Badeurlaub, suchen Sie sich eine Unterkunft am beliebtesten Strand der Insel, dem Südstrand. Hier können die Kleinen unbesorgt planschen, denn Rettungsschwimmer überwachen das Gebiet und das Ufer fällt seicht ab. Es gibt sanitäre Anlagen, Parkplätze, sodass Sie Ihren Nachwuchs inklusive Bade- und Wickeltasche sowie alle wichtigen Kuscheltiere bequem bis an den Strand bringen können und auch ein gastronomisches Angebot, wenn Hunger aufkommen sollte. Müssen Sie die Interessen von Kindern und Teenagern unter einen Hut bringen, ist der Südstrand ebenfalls ideal, denn eine lebhafte Promenade bietet viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und beim Stand-Up Paddling oder anderen Wassersportarten amüsieren sich auch die großen Kinder. Ansonsten bietet sich der Hauptort Burg im Zentrum der Insel an, denn hier gibt es die meisten Attraktionen, wie das Meereszentrum Fehmarn, die Galileo Wissenswelt sowie Geschäfte und Cafés. Ein Ferienhaus auf Fehmarn für 6 Personen oder mehr ist ideal, wenn Sie mitsamt der Großfamilie anreisen und gibt Ihnen genug Raum, um sich auch mal in einer ruhigen Minute zurückzuziehen.