Online-Reservierungen für jedes Inserat ermöglichen

 



Ihre Fragen - unsere Antworten


Was bedeutet das für die Kommunikation zwischen Vermieter und Urlauber?

Eine Online-Reservierung funktioniert wie eine Anfrage, die Sie mit einem Klick annehmen und damit zur verbindlichen Buchung mit Verpflichtung zur Zahlung machen können. Der Urlauber selbst kann schnell und bequem buchen. Online-Reservierungen heißt nicht, dass die Ihnen bekannte klassische Anfrage verschwindet. Urlauber können noch immer Anfragen schicken, genauso wie jetzt. Sie müssen auch mit dem Urlauber zukünftig nicht ausschließlich über unsere Plattform kommunizieren. Sie können immer noch genauso kommunizieren, wie Sie es heute tun - per Telefon oder aus Ihrem privaten Email-Konto heraus. Online-Reservierungen sind eine Zusatzfunktion, die es Urlaubern ermöglicht, schnell, unkompliziert und sicher zu buchen und zu zahlen.


Muss ich für Online-Reservierungen Kreditkartenzahlung akzeptieren? Sind andere Zahlungsarten möglich?

Nein, Sie müssen Kreditkartenzahlung zukünftig nicht akzeptieren. Schon bald werden Online-Reservierungen auch mit anderen Zahlungsarten möglich sein, z.B. Scheck oder die klassische Überweisung. Trotzdem legen wir Ihnen die Kreditkartenzahlung weiterhin ans Herz, da diese aktuell zu den schnellsten und vor allem sichersten Zahlungsmethoden zählt. Die meisten Urlauber buchen am liebsten bei Inseraten, die sowohl Kreditkarten als auch andere Zahlungsarten zulassen.


Welche Kosten entstehen für Vermieter und/oder Urlauber durch Online-Reservierungen?

Online-Reservierungen sind kostenlos. Wir berechnen - auch zukünftig - keinerlei Zusatzgebühren für Jahres-Inserate, die Online-Reservierungen aktiviert haben. Bei provisionsbasierten Inseraten, die bereits automatisch Online-Reservierungen haben, fällt auch weiterhin nicht mehr als eine Provision von 10% pro abgeschlossener Buchung an. Wenn Zahlungen per Kreditkarte vorgenommen werden, fallen die entsprechenden Transaktionsgebühren Ihres Zahlungsanbieters (z.B. Yapstone) an - wie gesagt, sind Kreditkarten kein Muss. Wichtig: Wir werden zukünftig nicht, wie manche von Ihnen befürchtet haben, komplett auf das Provisionsmodell umstellen. Das Jahres-Inserat wird zu 100% bestehen bleiben.


Kann ich mit den Urlaubern persönlich in Kontakt treten, bevor ich eine Online-Reservierung annehme?

Sie haben 24 Stunden Zeit eine eingegangene Reservierung anzunehmen oder abzulehnen. In dieser Zeit können Sie mit den Urlaubern persönlich in Kontakt treten. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie in der Reservierung. Denken Sie daran, auf eingegangene Reservierungen immer innerhalb eines Tages zu antworten, selbst wenn Sie diese ablehnen. Urlauber wissen eine klare Zu- oder Absage zu schätzen. Deshalb werden wir Ihre durchschnittliche Antwortzeit messen und für Urlauber sichtbar machen.


Warum sind uns Online-Reservierungen für jedes Inserat so wichtig?

Die Erwartungen von Urlauber an den Buchungs- und Zahlungsprozess haben sich geändert. Und wir als Plattform und Sie als Vermieter müssen uns mit Ihnen ändern. Wer heute im Internet nach einem Feriendomizil oder anderen Dingen sucht, will das Gewünschte direkt kaufen oder buchen. Trotzdem bieten bisher weniger als die Hälfte aller unserer Inserate diese Option. Bei Inseraten, die nur die klassische Anfrageoption bieten, müssen Urlauber im Durchschnitt 7+ Anfragen stellen und 9+ Tage hin und her schreiben, bis eine Buchung zustande gekommen ist. Oft begleitet von einem langsamen Buchungsprozess, späten oder ausbleibenden Antwrten von Vermietern, nicht gepflegten Kalendern, wenig Klarheit bei Mietpreisen und Zahlungsprozess. Das Resultat: Urlauber ziehen die Buchung von Hotels vor. Das müssen wir verhindern und ändern.

Unsere Umfragen haben gezeigt, dass 92% aller Feriendomizil-Urlauber weltweit am liebsten direkt online buchen. 29% davon bevorzugen es, direkt zu buchen; 63% würden zuerst anfragen, jedoch nur bei Inseraten mit Online-Reservierung. 92% ist eine Menge und wir sollten den Bedürfnissen unserer Zielgruppe entsprechend entgegenkommen, wenn wir diese nicht verlieren wollen.


Warum sollte ich bereits jetzt Online-Reservierungen akzeptieren? Sind dafür nicht noch zwei Jahre Zeit?

Sie sollten Online-Reservierungen jetzt aktivieren, weil Sie dann auch ab jetzt mehr Reservierungen bekommen: Denn Inserate mit Online-Reservierungen schließen deutlich mehr Buchungen ab, als Inserate, die diese Funktion nicht aktiviert haben. Außerdem verbessern Sie so im Sinne der Urlauber die Qualität Ihres Inserates und klettern in den Suchergebnissen nach oben.