Alle Artikel der Familie Reichert

Kinder-Abenteuer in Norwegen

Landschaft in Norwegen

Die Vesterålen waren unser erstes Hauptziel jenseits des Polarkreises, denn wir hatten vor, auf Waltour zu gehen. Wir fuhren die längere Tour von Stø aus mit der Leonora und hatten so die Möglichkeit, Wasservögel, speziell die Papageitaucher zu beobachten.


Jetzt weiterlesen >>




Die Insel Ouessant, wild und ruhig zugleich

Leuchtturm in der Bretagne

Fantastische Klippen, mächtige Wellen und wilde Natur. Ouessant ist das sturmumtoste westliche Ende Frankreichs, danach kommt nur noch Amerika. Armelle Tual, unsere freundliche Vermieterin ist gebürtige Insulanerin und so typisch für die gelassene, entspannte Art der Bewohner von Ouessant.


Jetzt weiterlesen >>




Winter in Schweden

Teaser-Mittelschweden.jpg

Einmal einen richtigen Winter erleben - das war der Vorsatz, um die Reise nach Södermanlands Län zu machen. Die Erwartungen waren nicht zu hoch und eine atemberaubende schwedische Winterlandschaft erfüllte uns diesen Traum. Natürlich durfte auch ein Ausflug in die schwedische Hauptstadt Stockholm da nicht fehlen.


Jetzt weiterlesen >>




Wandern an der schottischen Ostküste

Teaser-Schottland.jpg

Auf nach Schottland zum Wandern heißt es diesmal für uns. Wir entdecken neben historischen Örtchen auch eine wundervolle Natur. Diese Region hat auf jeden Fall unser Herz gewonnen und wir können es kaum erwarten wieder zu kommen!

Jetzt weiterlesen >>

 


 

Nordlichter in Lappland

Teaser_luela.jpg

Einmal die Nordlichter in Schweden sehen - Wer hat dies nicht auf seiner persönlichen "To do Liste"? Wir machten uns auf nach Luleå in schwedisch Lappland, um am Polarkreis auch diese faszinierende Naturschauspiel zu beobachten.

Jetzt weiterlesen >>

 


 

Bornholms innere Werte

Bornholms innere Werte

Bornholm, die Sonneninsel Dänemarks, weit im Osten, abgeschieden vom restlichen Dänemark, bietet nicht nur ewig lange Sandstrände, Fischerdörfer und dramatische Felsklippen. Auch im Inneren der Insel gibt es genug Natur und Kultur, die für sich schon eine Reise wert sind.

 

Jetzt weiterlesen >>

 

Bornholm, dänische Perle in der Ostsee

bornholm-4035.jpg

Bornholm, die Perle in der dänischen Ostsee, wird auch „Skandinavien im Kompaktformat" betitelt. Neben der klaren Seeluft bietet die Insel leuchtende Farben und eine abwechslungsreiche, 160 Kilometer lange Küste.

 

Jetzt weiterlesen >>

 


Wandern an der schottischen Ostküste - Klippen, Strände und Burgruinen

GR_0128.jpg

Montrose und der Leuchtturm Scurdie Ness - Kurz bevor wir Montrose erreichen sehen wir von der Straße aus eine riesige matschige Lagune. Der Fluss South Esk staut sich hier auf, kurz bevor er ins Meer fließt, und schafft vor allem bei Ebbe ein Gourmet-Restaurant für die zahlreichen Seevögel. Doch nicht nur für Ornitologen lohnt sich der Besuch der Stadt. Ein weitläufiger Sandstrand erstreckt sich bis zum weißen Leuchtturm Scurdie Ness. Der Fluss South Esk schneidet uns schließlich den Weg entlang des Strandes zum Leuchtturm ab. Auf den Sandbänken ruhen sich Seehunde,aus...

 

Jetzt weiterlesen >>

 

Mit dem Hausboot durch die Uckermark

hausboot-6786[1].jpg

Freunde von uns hatten uns von der Uckermark vorgeschwärmt, die menschenleere Natur, die Stille, die Seen. Da wollten wir auch irgendwann hin.
Und wir wollten schon immer mal ausprobieren, wie es sich auf einem Hausboot lebt.

Jetzt haben wir die Gelegenheit genutzt, diese beiden Wünsche in die Tat umzusetzen. Eine Tour mit dem Hausboot durch die Uckermark. Das klingt nach Ruhe, Gemütlichkeit, Gelassenheit und Entspannung pur.
Hausboottypen gibt es genug: vom einfachen Floß, Marke "Huckleberry Finn", was mehr für Wochenendtouren auf dem See gedacht ist, über große Wohnkästen, die notdürftig schwimmen gelernt haben, bis zu weißen yachtähnlichen Luxusbooten.

 

Jetzt weiterlesen >>

 


Deutsche Ostsee-Inseln

ostsee_8318-1.jpg

Die deutsche Ostseeküste ist unter Touristen schon lange kein Geheimtipp mehr. Über Ostseeurlaub wird ja gern gefrotzelt und Witze gerissen, kalt und regnerisch sei es dort, man bräunt sich nicht am Strand, man rostet. Tatsächlich ist die Ostsee die Region mit dem meisten Sonnenstunden pro Jahr. Dass es da oben im Norden so nah am Wasser nicht zu Hitzerekorden im Sommer kommt, sehen wir eher als Vorteil. Die Küste bleibt während der berüchtigten Hitzewellen im Schnitt etwa 5° bis 8° Celsius unter den erreichten Spitzenwerten.

Uns haben es besonders die Inseln der Ostsee angetan. Die vier Ostseeinseln Fehmarn, Poel, Rügen und Usedom sind alle mit dem Auto über Brücke oder Damm leicht erreichbar. Trotzdem geben sie uns dieses spezielle Inselfeeling. Da ist die gewisse Distanz vom Festland, welche das Zurücklassen der Alltagshektik und des Berufsstresses einfacher macht. Auf den Inseln gehen die Uhren anders, gemächlicher und entspannter, die Bewohner haben mehr Zeit, besonders in der Vor- und Nachsaison.

 

Jetzt weiterlesen >>