Großer Preis von Barcelona – die Formel 1 in Spanien

Großer Preis von Barcelona, von 10.05.2015

Großer Preis von BarcelonaDer Große Preis von Barcelona ist ein Formel 1-Rennen, das in Spanien ausgetragen wird. Es ist Teil des Großen Preises von Spanien, der aus insgesamt fünf verschiedenen Strecken besteht, die immer wieder abwechselnd genutzt werden. Auch im Jahr 2013 fand eines der Rennen der Formel 1 wieder in Barcelona statt. Die Rennstrecke ist seit dem Jahr 1991 in Nutzung und hat eine Länge von 4,65 km. Die Fahrer der Formel 1 drehen hier genau 66 Runden, bis sie in das Ziel einfahren. Die meisten Siege auf dem Circuit Catalunya konnte seit der Eröffnung bisher Michael Schuhmacher einfahren. Die Strecke ist bekannt für ihre beeindruckenden Kurven, die teilweise als besonders eng gelten. Auch im kommenden Jahr steht der Große Preis von Barcelona wieder ganz vorne in der Liste der Rennen der Formel 1, denn hier wird die Rennsaison eröffnet. Vom 10.5. bis zum 12.5.2014 haben Sie die Möglichkeit, nicht nur bei dem Training, sondern auch bei dem Rennen dabei zu sein. Die Karten kosten ab 104 Euro. Nutzen Sie die Chance und seien Sie bei der Formel 1 in Spanien live dabei.

Insider-Tipp:

Der Circuit de Catalunya befindet sich nicht direkt in Barcelona, sondern in Montmeló. Das kleine Städtchen ist circa 20 km von der Stadt entfernt. Hier fahren Busse zu der Rennstrecke, denn mit Parkplätzen wird es schnell eng.

Geeignet für …

Entlang der Rennstrecke wartet ein buntes Spektakel, das Jung und Alt zu unterhalten weiß und für Abwechslung sorgt. Auch Kinder sind am Rande der Rennstrecke durchaus willkommen. Zu beachten ist dabei allerdings die Lautstärke, die während des Rennens stark zunimmt. Zum Schutz der Ohren empfiehlt es sich daher, Ohrenschützer dabei zu haben und die empfindlichen Kinderohren so gegen den Lärm abzusichern.

Was Sie sonst noch in Barcelona sehen sollten:

Ein Muss in Barcelona ist ein Besuch im Park Güell. Dieser bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt sowie die schönsten Mosaiken der Region. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist auch der Temple de la Sagrada Familia. Der Bau des Tempels wurde bereits im 11. Jahrhundert begonnen. Später nahm sich Gaudí der Bearbeitung an, doch er starb, bevor die Kirche fertiggestellt werden konnte. So ist sie nach wie vor unvollendet und gehört zu den Orten in Barcelona, die am häufigsten besucht werden.


Ferienwohnungen in Barcelona finden



Die korrekten Daten, Preise und Informationen entsprechen dem Stand vom 27.02.2014.


Folge uns

Neuigkeiten von HomeAway FeWo-direkt auf Facebook.


Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub