Die Vierschanzentournee in Oberstdorf



Vierschanzentournee in Oberstdorf am 28.12. - 29.12.2015

SkiOberstdorf, Garmisch-Patenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen. Diese vier Orte stehen für die Vierschanzentournee, einer der renommiertesten Wettbewerbe des internationalen Skispringens. Und was wäre die „Zeit zwischen den Jahren” ohne die Highlights des Skispringens im Fernsehen? Doch einmal live dabei zu sein, ist natürlich ein unvergleichliches Erlebnis. Speziell beim Auftakt der Vierschanzentournee in Oberstdorf, der immer an zwei Tagen kurz vor Silvester stattfindet, kann man die tolle Atmosphäre mit den „Adlern“ des Skisportes genießen – zusammen mit vielen anderen Fans in der atemberaubenden Kulisse des beliebten Wintersportortes in den Allgäuer Alpen. Gestartet wurde der jährliche Wettbewerb auf vier Skischanzen in Deutschland und Österreich 1952. In der Gesamt-Nationenwertung führt Deutschland mit 16 Siegen (inklusive der elf Erfolge der früheren DDR) zusammen mit Finnland. Unvergesslich ist der Grand Slam des deutschen Skispringers Sven Hannawald bei der 50. Vierschanzentournee 2001/2002, wo er als erster und bisher einziger Springer auf allen vier Schanzen die Einzelwettkämpfe gewann. Und auch aktuell sind deutscher Sportler immer gut für vordere Plätze bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf und den anderen Austragungsorten. Die Atmosphäre in der Erdinger Arena in Oberstdorf ist außerdem ein Garant für eine super Stimmung, wenn rund 30.000 Fans bei den Wettbewerben die Athleten mit einem langen „Zieeeeh“ bis zu ihrer Landung anfeuern. Spannend und abwechslungsreich ist auch das Geschehen rund um das Skispringen, das von Fernsehsendern aus der ganzen Welt übertragen wird. Selten ist man den großen Stars so nah. Für Abwechslung sorgen Moderationen und Musik während der Wettbewerbe.

Insider-Tipp:

Blicken Sie einmal hinter die Kulissen der Vierschanzentournee Oberstdorf mit einem speziellen VIP-Paket. Sie erhalten damit nicht nur einen Sitzplatz mit bestem Blick, sondern auch einen Snackservice und Einblicke in Bereiche, in denen sich Athleten und Medien treffen. Sehr praktisch: inklusive ist auch ein Parkplatz in der Nähe des Stadioneinganges.

Was Sie sonst noch in Oberstdorf sehen sollten:

Oberstdorf gehört zum südlichsten Landkreis Deutschlands und liegt in den Allgäuer Alpen. Im Sommer wie im Winter ist das idyllisch gelegene Oberstdorf ein beliebter Urlaubsort für Naturfreunde, Wanderer und Wintersportfans. Besonders die klare Bergluft des Heilkurortes begeistert Urlauber aus nah und fern. Auf drei Höhenlagen gibt es rund 140 km Wege rund um Oberstdorf, die zum Wandern und Walken einladen. Im Winter bietet Oberstdorf außerdem nicht nur für die Weltbesten des Skispringens perfekte Bedingungen, sondern auch für Freizeit-Skifahrer und Snowboarder – auf insgesamt 124 km alpinen Abfahrtsstrecken in den fünf schneesicheren Skigebieten der Zweiländerskiregion Oberstdorf-Kleinwalsertal. Auch auf ein gepflegtes Après-Ski muss man hier nicht verzichten: Verschiedene Lokale bieten bayerische und internationale Spezialitäten an und garantieren jede Menge Unterhaltung.

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub