Vierschanzentournee Bischofshofen


Vierschanzentournee Bischofshofen am 05.- 06.01.2016

Vierschanzentournee in Bischofshofen

Wird der offizielle Schanzenrekord des Japaners Daiki Ito mit 143 m aus dem Jahr 2005 beim nächsten Springen der Vierschanzentournee in Bischofshofen gebrochen? Wintersportfans fiebern dem Dreikönigstag entgegen, an dem das letzte Springen der Tour stattfindet. Jeden Januar kommen jeweils rund 30.000 Fans ins Sepp-Bradl-Stadion. Bereits das offizielle Training und das Qualifikationsspringen lassen so manchen Zuschauer atemlos staunen, wie viel Mut die tollkühnen Athleten für ihre Sprünge aufbringen. Die Paul-Außerleitner-Schanze ist die größte Anlage auf der Vierschanzentournee, und Bischofshofen krönt den Gesamtsieger nach dem Wettkampf am 6. Januar. Gregor Schlierenzauer aus Österreich führt die ewige Bestenliste im Skispringen an. Bischofshofen feierte ihn als Gesamtsieger der Vierschanzentournee von 2013. Ab 11 Uhr beginnt an beiden Veranstaltungstagen ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik und Animation. Stehplatzkarten sind ab zehn Euro zu haben, für den Wettkampftag geht es bei 15 Euro los. Wenn Sie die Springer zum Anfassen nahe sehen wollen, gönnen Sie sich einen Sitzplatz auf der Tribüne am Aufsprung. Kombinieren Sie Ihren nächsten Winterurlaub in einer Ferienwohnung in Bischofshofen mit der Vierschanzentournee.

Insider-Tipp:

Sichern Sie sich für den 6. Januar einen sonnigen Platz auf der Stehplatz-Terrasse. Die Verpflegung mit Snacks und Getränken ist im Preis von 70 Euro enthalten. Wenn Sie auch die kulinarischen Besonderheiten von Österreich genießen wollen, buchen Sie einen Platz im VIP Zelt Ski Austria Friends.

 

Geeignet für…

Zum Skispringen in Bischofshofen kommen Familien mit Kind und Kegel. Das gastronomische Angebot an der Schanze hält für alle Geschmäcker etwas Leckeres bereit. Die Fans der Skispringer machen sich lautstark mit Musikinstrumenten bemerkbar und stecken alle Zuschauer mit ihrer fröhlichen Stimmung an. Kommen Sie ins Gespräch mit Skisprungfreunden aus aller Welt und genießen Sie das spannungsgeladene Flair eines weltweit bekannten Sport-Events.

Was Sie sonst noch in Bischofshofen sehen sollten:

Die Besichtigung des Schanzengeländes gehört zum Besuch der Vierschanzentournee in Bischofshofen dazu. Der örtliche Skiclub organisiert die Führungen. Werden Sie aktiv beim Schneeschuhwandern, Rodeln oder Langlaufen durch die weiße Zuckerlandschaft des Salzburger Landes. Der Knappensteig ermöglicht als präparierte Abfahrtsstrecke 8,5 km puren Skispaß.

Das Skigebiet „Ski Amade“ um Bischofshofen umfasst 860 km Piste für Skifahrer und Snowboarder. Die Fachgeschäfte und Designerboutiquen in Bischofshofen bieten alles rund um den Wintersport. Machen Sie Ausflüge nach Berchtesgaden zum Watzmann oder in die 50 km entfernte Mozartstadt Salzburg.

Ferienwohnungen in Bischofshofen finden

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub