boot Düsseldorf


Die boot Düsseldorf vom 23.-31.01.2016

boot Düsseldorf_copyright photo by Messe Duesseldorf_KLEIN.jpg

Wann sonst kann man die riesigen, luxuriösen Yachten oder Segelboote so hautnah inspizieren? Zugleich nimmt die büsseldorf neue Trends im Yacht- und Segelsport auf und integriert sie in ihr Ausstellungskonzept, das jetzt um zwei neuen Themenwelten erweitert wurde. In der Halle 11 wird Bootsbesitzern, die ihre Yacht oder Segelboot optimal in Stand halten wollen, gezeigt, wie sie den Wert seines Boots erhalten oder sogar erhöhen können. In Halle 14 richtet sich das Angebot vor allem den Segelneulingen. Dabei haben die Organisatoren vor allem Kinder und Jugendliche im Visier. Somit ist und bleibt die Bootsmesse Düsseldorf ein Spaß für die ganze Familie. Nicht zuletzt auch deshalb, weil neue Trends im Wassersport auf der boot Düsseldorf direkt unter die Lupe genommen werden können. Schon mal was von Standup-Paddling gehört? Diese Sportart, bei man auf einem Brett im Stehen paddelt, entwickelt sich immer weiter. Jetzt gibt es sogar das Standup-Polospiel. Oder wie sieht es mit Skimboarden aus? Basierend auf dem Prinzip des Aquaplanings gleitet man mit einem dünnen Holzbrett über das seichte Wasser. Die Auswahl an Trendsportarten ist nirgendwo so groß wie auf der Bootsmesse Düsseldorf. Daher lohnt sich ein Besuch der Messe auch für alle Nicht-Yachtbesitzer.

Insider-Tipp:

Die boot Düsseldorf wäre nicht so einzigartig, wenn die Besucher dort nicht alles direkt ausprobieren könnten. Wagen Sie Ihren ersten Tauchgang oder paddeln Sie ein wenig auf der Kanustrecke. Vielleicht ist Ihnen aber eher danach, einen Profi der Wassersportszene hautnah zu erleben? Zu den Höhepunkten der Messe gehört auch die spektakuläre Wakeboard-Show.

Was Sie sonst noch in Düsseldorf sehen sollten:

Düsseldorf ist nicht nur die Stadt der Boote und der Mode, sondern auch der Kultur. Zahlreiche Museen wie das Filmmuseum oder das Theatermuseum zeigen die Stadt dabei von einer ganz anderen Seite. Oder schlendern Sie durch die Altstadt, die von den Einheimischen liebevoll als die längste Theke der Welt bezeichnet wird. Zu jeder Jahreszeit möglich, ist eine Fahrt mit den Booten der Rheinschifffahrt. Der Blick vom Wasser auf die Stadt ist vor allem bei Einbruch der Dunkelheit immer wieder ein romantisches Erlebnis. Sehenswert ist auch das Schloss Benrath im Düsseldorfer Süden. Das vor mehr als 200 Jahren errichtete spätbarocke Ensemble von Schloss und Park gilt als eines der bedeutendsten seiner Art. Im MedienHafen können Sie dagegen ein gelungenes Beispiel moderner Stadtentwicklung betrachten.

Bild: © Messe Düsseldorf

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub