Steinhuder Meer in Flammen


Das Steinhuder Meer in Flammen vom 14.08. - 16.08.2015



Steinhuder Meer in Flammen_copyright Steinhuder Meer Tourismus GmbH_KLEIN.jpgDas Steinhuder Meer ist der größte See Nordwestdeutschlands und Herzstück des Naturparks Steinhuder Meer. Der See ist ein Paradies für Wassersportler aller Art und jeden Alters und eignet sich vorzüglich zum Baden, Wandern, Fahrrad fahren und für einzigartige Naturerlebnisse. Einmal im Jahr findet das Mega-Event Steinhuder Meer in Flammen statt und zeigt den See in seinen ganzen Facetten. An drei Tagen im August zeigt sich der größte See Nordwestdeutschlands jedes Jahr von einer ganz besonders schönen Seite. Beim Steinhuder Meer in Flammen erstrahlt der größte See Niedersachsens in seinen prächtigsten Farben, besonders wenn nachts

illuminierte Boote das Wasser zum Glitzern und Glänzen bringen.

Viele Besucher aus nah und fern erleben dann ein abwechslungsreiches Programm rund um den See. Live-Musik auf mehreren Bühnen, Ausstellungen und Märkte sowie zahlreiche gastronomische Stände mit maritimen und vielen weiteren kulinarischen Spezialitäten verwandeln den Ort Steinhude, die Promenade am See und den Badestrand in Mardorf zu einer einzigen großen Festmeile. Das Steinhuder Meer in Flammen ist außerdem kostenlos zu genießen – inklusive des wunderschönen Feuerwerks. Highlight ist nämlich ein stimmungsvolles Doppel-Feuerwerk am Samstagabend, das von schwimmenden Pontons an beiden Uferseiten aus abgefeuert wird und die Festbesucher jedes Jahr wieder zum Staunen und Entzücken bringt.

Insider-Tipp:

Probieren Sie auf jeden Fall eine besondere kulinarische Spezialität des Steinhuder Meeres – den Räucheraal, der an Fischständen frisch geräuchert angeboten wird. Der Steinhuder Aal wird mitunter noch traditionell mit dem Steinhuder Torfkahn gefischt.

Was Sie sonst noch am Steinhuder Meer sehen sollten:

Ein über 35 km langer Rundwander- und Fahrradweg ermöglicht vielfältige Einblicke in die See- und Moorlandschaft des Steinhuder Meeres. Das Steinhuder Meer ist ein einzigartiges Naturparadies mit langer Geschichte. In den Naturschutzgebieten rund um den See bieten Torfmoore und Feuchtwiesen ideale Bedingungen für zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten. Zur Naturbeobachtung gibt es mehrere Beobachtungstürme, von denen auch traumhafte Naturfotos gemacht werden können. Neben besonderen Naturerlebnissen bieten die Orte am Steinhuder Meer auch viele kulturelle Highlights. Besondere Konzerte kann man in der romantischen Kulisse vom Neustädter Schloss Landestrost erleben. Mehrere historische Schloss- und Klosteranlagen laden in der Umgebung zu Besichtigungen ein. Empfehlenswert ist auch ein Besuch der historischen Inselfestung Wilhelmstein inmitten des Sees.

 

Finden Sie jetzt eine Unterkunft am Steinhuder Meer

Bild: © Steinhuder Meer Tourismus GmbH

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub