Salzburger Festspiele


Die Salzburger Festspiele vom 18.07. - 30.08.2015



Salzburger Festspiele Jedermann am Domplatz_copyright Tourismus Salzburg_ZUGESCHNITTEN_KLE...Die Salzburger Festspiele sind das bekannteste kulturelle Event Österreichs und Highlight des Sommers für Opern-, Schauspiel- und Konzertfans. Markenzeichen der Festspiele sind Hugo von Hofmannsthals „Jedermann“ auf dem Domplatz, meisterhafte Mozart- und Strauss-Aufführungen sowie ein vielfältiges und hochkarätiges Schauspiel-, Opern- und Konzertprogramm. Künstler von Rang und Namen geben sich ein Stelldichein an der Salzach und sehen es als große Ehre, die Festspiele mitgestalten zu dürfen. Die größten Dirigenten, Regisseure, Sänger, Schauspieler und Virtuosen der Welt geben sich ein Stelldichein. Seit der Geburtsstunde der Festspiele im August 1920 ist Hugo von Hoffmannstals

„Jedermann“ jedes Jahr ein heiß diskutierter fixer Programmpunkt.

Fast 300.000 Gäste, darunter auch viele Prominente aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, treffen sich bei den Salzburger Festspielen, um in den fünf bis sechs Wochen im Sommer das einzigartige Programm zu erleben. In den letzten Jahren wurde zusätzlich zum klassischen Programm auch die Jugend angesprochen. Ein eigenes Programm für junge Zuseher mit speziell inszenierten Mozart-Opern, Theaterstücken und weiteren Projekten macht das traditionsreiche Festival zu einem ganz neuen Erlebnis. Das komplette Festspiel-Programm finden Sie auf http://www.salzburgerfestspiele.at/.

Insider-Tipp:

In den Salzburger Lokalen treffen Sie während der Festspiele zahlreiche Prominente. Viele der VIPs treffen sich nach den Aufführungen am Balkangrill, dem traditionsreichen Imbissstand zwischen Getreidegasse und Universitätsplatz, um dort in festlicher Kleidung eine Bosna (Bratwurst) zu essen.

Geeignet für …

Den Salzburger Festspielen eilt der Ruf als exklusives Kulturspektakel voraus. Hier geht es ums Sehen und Gesehen werden. Sie sind jedoch auch ein bodenständiges Festival für alle Freunde von Oper, Schauspiel und Konzerten, das sich jedes Jahr neu erfindet. Sie möchten einmal die eingetretenen Wege der Inszenierungen verlassen, einmal Buhrufe hören und leidenschaftlich über das Gesehene diskutieren? Kommen Sie nach Salzburg. Alltägliches läuft woanders.

Was Sie sonst noch in Salzburg sehen sollten:

Salzburg ist auch abseits der Festspiele Anlaufpunkt für Besucher aus aller Welt. Die barocke Architektur aus der Kaiserzeit, die Festung Hohensalzburg, Mozarts Geburtshaus und die Getreidegasse sind beliebte Fotomotive. Im Café Tomaselli oder im Café Fürst können Sie zu einem typisch österreichischen Kaffee auch den größten Exportartikel der Stadt, die Mozartkugeln, kosten. Außerhalb der Stadt sind das Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen oder die Salzwelten in Hallein ein besonderes Erlebnis. Wenn Sie etwas mehr Zeit mitbringen, lohnt sich auch ein Ausflug ins Salzburger Land mit Orten wie Bad Ischl, Bad Aussee oder Sankt Wolfgang am Wolfgangsee.

 

Finden Sie jetzt ein Unterkunft in Salzburg

Bild: © Ruth Walz

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub