Hamburg Cruise Days


Die Hamburg Cruise Days vom 01.08.-03.08.2014



x-defaultUnter dem Motto „Hamburg, mit Dir will ich Schiffen winken“ findet seit 2008 alle zwei Jahre ein maritimes Spektakel der Extraklasse in der Hansestadt Hamburg statt. Vor der beeindruckenden Kulisse des Hamburger Hafens, im Schatten der Elbphilharmonie, geben sich Kreuzfahrtschiffe der Superlative bei den Hamburg Cruise Days ein Stelldichein auf der Elbe. Zur Premiere 2008 „cruisten“ unter anderem die legendäre Queen Mary II sowie das Traumschiff Deutschland durch den Hamburger Hafen. Höhepunkt der drei Tage dauernden Hamburger Kreuzfahrtage ist alljährlich die Lichtinstallationen „Blue Port“ des renommierten Künstlers Michael Batz, die den Hamburger Hafen in ein magisches blaues Licht tauchen. Später am Abend erleuchtet zudem ein spektakuläres Feuerwerk die Elbe und die Hafenkante. Abgerundet wird die Veranstaltung mit zahlreichen Darbietungen musikalischer Art, von Shantychören bis zu Pop und Rock.

An zahlreichen Ständen und Buden werden maritime Köstlichkeiten gereicht. Die Hafenkante wird zur Erlebniswelt und lädt zum entspannten Spaziergang ein. Und damit die Hamburg Cruise Days auch den kleinen Besuchern Spaß machen, gibt’s für sie jede Menge Aktionen. Zu den Hamburg Cruise Days strömen mehr als eine halbe Million Zuschauer ans Ufer der Elbe, um die gigantischen, bis zu 350 m langen, schwimmenden Luxushotels zu bestaunen. Ein überwältigendes Erlebnis, bei dem sicherlich viele Zuschauer davon träumen, selbst einmal mit einem dieser Ozeanriesen über die sieben Weltmeere zu schippern.

Insider-Tipp:

Wer glaubt, Modelleisenbahnen wären ausschließlich ein Hobby für gelangweilte Rentner, der wird im Miniatur-Wunderland eines Besseren belehrt. Die Miniaturwelt, die sich in der historischen Speicherstadt befindet, ist mit 1.300 m² die größte Modelleisenbahnenanlage der Welt. In der Speicherstadt residiert auch das Gewürzmuseum Spicy’s – ein Erlebnismuseum nicht nur für die Nase.

Was Sie sonst noch in Hamburg sehen sollten:

Hamburg ist geradezu vollgestopft mit Sehenswürdigkeiten und so sollte man sich auf keinen Fall vornehmen, wirklich alles in Hamburg an Sehenswürdigkeiten abzuklappern. Wer die Hamburg Cruise Days besucht, wird automatisch viel Zeit an der Elbe, an den Landungsbrücken, in der Speicherstadt und am Fischmarkt verbringen. Natürlich sollte man einen ausgedehnten Spaziergang an der Binnenalster und an der schönen Außenalster einplanen. Wer eintauchen will in das Leben auf dem „Kiez“, der ist in St. Pauli, aber auch in der „Schanze“ und in Ottensen richtig aufgehoben. Der Tierpark Hagenbeck gehört zu den bedeutendsten Zoos Deutschlands. Und wer von einem Elbufer zum anderen gelangen will, der sollte den seit 2003 denkmalgeschützten und über 100 Jahre alten St. Pauli-Elbtunnel durchqueren.

 

Finden Sie jetzt eine Unterkunft in Hamburg

Bild: © www.mediaserver.hamburg.deC.Spahrbier

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub