Cochem Weinfest


Das Cochem Weinfest vom  27.08. - 31.08.2015



Cochem_copyright DZT -  Hans-Peter Merten_KLEIN.jpgWer zum Heimat- und Weinfest nach Cochem an der Mosel will, der sollte sich die Tage vom das letzte Augustwochenende im Kalender anstreichen. Denn immer am letzten Wochenende im August feiert die Stadt ihr bekanntes und bei Touristen sehr beliebtes Weinfest, das zu einem der größten und schönsten an der Mosel zählt. Auf dem Marktplatz sowie der idyllischen Moselpromenade feiern die Besucher ausgelassen und können an den zahlreichen Weinständen ausgesuchte Rieslingweine und spritzige Rieslingsekte probieren.



Für die gute Stimmung sorgen auf zwei Bühnen verschiedene Showbands und Musikkapellen, die zum Schwofen einladen. Auch regionale Gaumenfreuden werden beim Weinfest in Cochem angeboten. Verleben Sie entspannte und erholsame Tage in Cochem und genießen Sie die erstklassigen regionalen Weine und Spezialitäten. Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre begeistern. Der Eintritt ist frei - nutzen Sie die Gelegenheit ein Stück rheinland-pfälzische Kultur und die wunderschöne Landschaft rund um die Mosel zu erleben. Lassen Sie die ausgelassene Stimmung beim Weinfest in Cochem auf sich wirken und entdecken Sie die beschauliche Stadt an der Mosel.

Insider-Tipp:

Höhepunkt des Weinfestes ist jedes Jahr der große Festumzug, der am Sonntag um 14:00 Uhr beginnt. Den krönenden Abschluss bildet ein großes Brillant-Feuerwerk, das im Wechsel von der Reichsburg und von der Mosel abgeschossen wird.

Geeignet für …

Das Weinfest in Cochem ist für alle zu empfehlen, die gerne ein gutes Glas Wein, stimmungsvolle Musik und exquisite Spezialitäten genießen. Auch für Kinder bietet das Weinfest vieles zu entdecken. Wahre Genießer kommen in Cochem voll auf ihre Kosten - verschiedene Weinverkostungen und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm sorgen für eine ausgelassene Stimmung. Einheimische wie Touristen aus ganz Deutschland und dem Ausland kommen alljährlich nach Cochem um das Weinfest gemeinsam zu feiern.

Was Sie sonst noch in Cochem sehen sollten:

Wahrzeichen der Stadt ist die auf dem Burgberg liegende Reichsburg Cochem, die um das Jahr 1000 erbaut wurde. Sehenswert sind auch die gut erhaltenen Reste der historischen Stadtmauer mit ihren alten Befestigungsbauten wie dem Wehrturm oder dem Burgfrieden-Tor. Das im Barockstil erbaute Rathaus von 1739 sowie der Marktplatz mit dem Martinsbrunnen sind ebenfalls sehr zu empfehlen. In den engen und bergigen Gassen lassen sich alte, mit Moselschiefer gedeckte Fachwerk-Giebelhäuser bewundern. Ein Besuch des auf dem Klosterberg liegenden Kapuzinerkloster von 1630, das nun als Kulturzentrum dient, ist besonders lohnenswert.

 

Finden Sie jetzt eine Unterkunft in Cochem

Bild: © Hans-Peter Merten

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub