Strandurlaub im Winter - Die Wintersonne genießen!



Strandurlaub im Winter

Ab in die wärmende Sonne bei Kälte und Schnee! Winterreisen haben für viele Urlauber den gleichen Erholungswert wie fast drei Wochen Sommerferien. Warum das so ist? Längst hat die medizinische Forschung herausgefunden, dass Lichtmangel eine der Ursachen für den "Winterblues" ist. Der ist häufig begleitet von Freudlosigkeit, Konzentrationsschwäche, einem erhöhten Schlafbedürfnis und Heißhunger auf Süßes. Die verminderte Lichtintensität im Winter bedingt durch den Sonnentiefstand und die kürzeren Tage Energiemangel und gilt sogar als Auslöser für die sogenannte Winterdepression.

Kluge Reisende bauen da vor und unterbrechen die Dunkelheit. Sie suchen Gebiete auf, in denen sie ausgiebig Wintersonne tanken können. Da diese in unseren Breitengraden nicht zu finden sind, bietet sich hiefür der ferne Süden an. Genießen Sie Weihnachtsferien einmal anders: garantiert licht und warm. Mit Tauchen oder Schnorcheln, Sonnenbaden und Entspannen, einem gemütlichen Basarbummel und vielleicht auch einer Wellnessbehandlung auf den Kanaren, in Ägypten, Südafrika oder Marokko. Wem das noch zu nah ist, der fliegt nach Florida, ins Land der ewigen Sonne.

An diesen Reisezielen können Sie dem hiesigen Winter entfliehen. Es erwarten Sie eine Vielzahl an erstklassigen Ferienhäusern und Ferienwohnungen, in denen Sie sich unabhängig und frei bewegen und vielleicht auch eine ganz private Weihnachtsfeier organisieren können. Weihnachtsmuffel können das Fest auch ganz ignorieren. Niemand wird daran Anstoß nehmen. Ein Winterurlaub in der Sonne, das lädt die inneren Batterien wieder auf und hebt die Lebensqualität deutlich an. Sie können aufatmen und die Pause vom trüben Wetter ausgiebig genießen.  Ihr Körper, Geist und Ihre Seele danken es Ihnen.

Strandurlaub in Florida

Winterurlaub in Florida

Der Sonnenstaat im Südosten der USA bietet mit durchschnittlich 361 Sonnentagen die ideale Alternative zum hiesigen Winterwetter und die beste Voraussetzung für eine gesunde Winterbräune. Wassersportlern bietet Florida paradiesische Verhältnisse. In der Nähe der Küstenstrände sind in den über 500 Seen zwischen Tampa und Orlando die Wassertemperaturen sogar noch sommerlich warm. Hier können Sie Ski, Boot oder Kanu fahren oder auch angeln und schwimmen.
 

Für den Urlaub Villa in Florida mieten >>

Winterurlaub in Ägypten

Winterurlaub in Ägypten

Wer mit Winter und Weihnachten, wie man es hierzulande kennt, gar nichts anfangen kann, findet in Ägypten ein ideales Reiseziel. Zwischen Oktober bis März ist die beste Reisezeit. Es ist nicht zu heiß und das Thermometer zeigt selten mehr als 30 Grad Celsius an. Genießen Sie ausgiebige Nilfahrten oder tauchen Sie ins glasklare Rote Meer und gönnen sich einen Blick auf die atemberaubende Unterwasserflora und -fauna.
 

Ferienunterkunft in Ägypten mieten >>

Winterurlaub auf den Kanaren

Winterurlaub auf den Kanaren

Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, La Palma, La Gomera, El Hierro und Lanzarote: die traumhaften Kanaren bieten als Inseln des ewigen Frühlings den Winterurlaubern sicheres europäisches Badewetter. Selbst im Januar klettern die Temperaturen noch auf 20 Grad Celsius. Interessant sind die kanarischen Inseln aber nicht allein wegen der angenehmen Temperaturen, sondern der abwechslungsreichen Landschaft und vielfältigen Flora.
 

Ferienhaus auf den Kanaren mieten >>

Winterurlaub in Südafrika

Winterurlaub in Südafrika

Wenn bei uns Winter ist, erlebt Südafrika seinen Sommer. Für den englischen Seefahrer Sir Francis Drake war das wunderbare Land „das schönste Ende der Welt“. In 21 Nationalparks und 600 Schutzgebieten erwartet Sie eine  atemberaubende Landschaft, die von einer faszinierenden Tierwelt belebt ist. Genießen Sie außerdem Ausflüge nach Kapstadt, Johannesburg, Pretoria oder Durban und erfreuen sich dort an den unzähligen Sehenswürdigkeiten.
 

Ferienhäuser in Südafrika mieten >>

Winterurlaub in Marokko

Winterurlaub in Marokko

Auch hier lacht die Sonne im Winter. Der mehr als 2.000 km lange traumhafte Küstensaum Marokkos wartet mit ausgeglichen und angenehmen Tagestemperaturen um 20 Grad Celsius auf. Surfer aus aller Welt haben hier aufgrund der perfekten Bedingungen ihr Winterdomizil eingerichtet. Genießen Sie Nordafrikas feine Sandstrände und bummeln Sie stressfrei in afrikanischer Gelassenheit durch die bunten Basare.
 

Ferienhaus in Marokko mieten >>

Mit der Sonne um die Wette lachen? Strandurlaub im Dezember


Der erholsame Strandurlaub im Dezember und in den übrigen Wintermonaten fernab der kalten Heimat lässt sich beispielsweise ideal in Ägypten verbringen: Mit seiner Lage im Norden von Afrika befindet sich Ägypten in einer mediterranen und trockenen Klimazone. Im Winter betragen die Temperaturen in den Badeorten am Roten Meer zwischen 20 und 25 °C: ideale Voraussetzungen für den Urlaub mit der Familie. In Kairo und den Orten an der Mittelmeerküste ist das Klima milder, dort liegen die Temperaturen in den Wintermonaten zwischen 17 und 20 °C.

Freuen Sie sich auf traumhaft schöne Badestrände mit weißem Sand und kristallklarem Wasser. Im Land der Pyramiden und Pharaonen mit seinen Mythen und Legenden lohnen sich zudem Ausflüge zum Erkunden der faszinierenden Geschichte. Am Roten Meer ist Sharm El-Sheikh, auch die "Perle am Sinai" genannt, eines der beliebtesten Reiseziele für den Badeurlaub im Winter. Sie möchten sich in Ihrem Urlaub an weißen Stränden in der Sonne rekeln und im warmen Wasser vergnügen? Dann werden Sie dieses Reiseziel rundum genießen. Die Region ist zum Schnorcheln und Tauchen mit farbenprächtigen Korallenriffen und einer Sichtweite von bis zu 50 m weltberühmt. Taucher bestaunen die Saumriffe, Heimat von Tausenden von Arten: Der angrenzende Nationalpark Ras Mohammed ist ein einmalig schönes Tauchrevier. Die Tauchschulen bieten Kurse und Ausflüge für sämtliche Könnensstufen an.
Im Hinterland erwartet Sie Abwechslung vom Urlaub am Strand, ein Trip in die Wüste Sinai zählt zu den unvergesslichen Highlights. Für Romantiker ist der Ausflug auf einem Araber-Pferd empfehlenswert. Wer mit Adrenalin in die Wüste möchte, nimmt an einer geführten Quad-Tour teil. Für jeden etwas bietet eine Tagestour in die Wüste bestehend aus Quad fahren, Kamel reiten und anschließendem Essen in einem Beduinendorf. Kurios: Im Concorde El Salam Hotel befindet sich eine Eishalle – falls Sie in Ihrem Strandurlaub im Winter doch mal eben Eislaufen gehen möchten.
Weitere beliebte Reiseziele entlang der Küste sind El Gouna und Hurghada. Wer im Urlaub mildere Temperaturen sucht, findet zum Beispiel mit der historischen Stadt Alexandria an der Mittelmeerküste ein interessantes Ziel. Besuchen Sie dort die Bibliothek von Alexandria mit wechselnden Ausstellungen, die Gärten des Montaza Palace mit atemberaubender Aussicht und das wunderschöne Schloss Fort Qaitbey. Zu guter Letzt sei die Nil-Region genannt: In Luxor gehören der Karnak-Tempel und Totentempel des Ramses III. in Medinet Habu zu den sehenswerten Highlights. Reisen nach Ägypten bieten Abwechslung, Erholung und Unterhaltung – wählen Sie das Ziel für Ihren Strandurlaub im Winter nach Ihren Wünschen aus. Dank günstiger Flüge und Unterkünfte eignet sich Ägypten sowohl für Gruppen als auch für Familien mit Kindern. Die verschiedenen Destinationen erreichen Sie nach rund vier Flugstunden.

 

Urlaub unter Palmen?


Sagen Sie der Kälte und Dunkelheit in Deutschland ade und verbringen Sie Ihren Urlaub im Paradies der Malediven – schöner kann Strandurlaub im Winter kaum sein! Malediven bedeutet übersetzt "Inselkette": Rund 1.190 Koralleninseln liegen wie Perlen verstreut in 26 Atollen. Das Klima, die von Palmen gesäumten weißen Strände und das türkisfarbene Wasser lassen Urlaubsträume wahr werden. Bei hoher Luftfeuchtigkeit steigt das Thermometer auf bis zu 30 °C, das Wasser ist mit 28 °C warm wie in einer Badewanne. Fremde Länder, erstaunliche Regeln – unsere Einkommensteuer ist auf den Malediven mit der Kokossteuer vergleichbar: Die Kokospalmen sind staatliches Eigentum, jeder Inselbewohner darf so viele Nüsse ernten, wie er möchte. Die Hälfte der geernteten Kokosnüsse muss dann jedoch an den Inselverantwortlichen abgegeben werden, und diese Erlöse gehen an den Staat. Interessant für Paare und Hochzeitsreisende, die auf den Malediven einen romantischen Urlaub verbringen und unvergessliche Tage im Paradies genießen: Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit auszutauschen ist verpönt.

Nach einer erholsamen Nacht bei beruhigendem Meeresrauschen begrüßen Sie am Morgen den Tag mit einem Sprung von der eigenen Terrasse ins Meer. Die Riffe laden zu ausgedehnten Schnorchel- und Tauchtouren ein, die weiteren Wassersportangebote variieren von Insel zu Insel. Fahren Sie zum Beispiel mit einem Hobbie-Cat und erleben Sie die Natur beim geräuschlosen Dahingleiten hautnah.

 

Strandurlaub in Asien


Thailand lockt mit einem interessanten Mix aus fernöstlicher Kultur und tropischer Natur. Hier verbringen Sie Ihre Zeit nach Ihren Vorstellungen, voller Ruhe und Wellness oder in Form eines Abenteuertrips. Von November bis April ist die beste Reisezeit für Ihren Strandurlaub im Winter in Thailand. In Koh Samui, Koh Tao und Koh Phangan endet die Regenzeit im November, insbesondere die Westküste um Phuket lockt mit tollen Urlaubsbedingungen.

Während die Erholungsuchenden sich an den Küsten und im nördlichen Bergland aufhalten, zieht es die Kulturinteressierten nach Bangkok und in die Zentralebene mit den historischen Stätten von Sukhothai und Ayutthaya. Die Ruinenstadt Sukhothai gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, Besucher bewundern an diesem Ort fast 200 Tempelruinen, die ältesten davon stammen aus dem 13. Jahrhundert. Auch der Geschichtspark Ayutthaya zählt zum UNESCO-Welterbe und beheimatet zahlreiche Paläste und Tempel.

Für Trekkingtouren entlang wilder Flüsse und inmitten tropischer Regenwälder verbringen Sie Ihren Urlaub im Norden! Mountainbiking, Rafting und Bergsteigen zählen hier zu den Highlights. Sportliche Urlauber wählen aus den vielfältigen Möglichkeiten und lernen die atemberaubende Natur hautnah kennen. Tiger, Affen, Elefanten, Wasserbüffel und unzählige Vogelarten gibt es zu bestaunen, die Nationalparks sind einen Besuch wert.

Wie die Küche anderer asiatischer Kulturen auch zeichnet sich die Thai-Küche durch gesunde Gerichte aus. Diese beinhalten viel Gemüse und Fisch, meist bildet Reis die Grundlage. Probieren Sie die Thai-Curries! Mit dem in Deutschland bekannten gelben Curry-Gewürz haben diese nichts gemeinsam. Die Pasten bestehen aus Chilis und verschiedenen thailändischen Gewürzen: Die rote Paste ist höllisch scharf und wird bei Gerichten mit Fisch, Schwein oder Hühnchen verwendet. Noch schärfer ist das grüne Curry. Ungeübte Gaumen starten besser mit dem gelben Curry. Beim Massaman Curry erwartet Sie ein leicht nussiger Geschmack – ungewöhnlich und lecker! In jedem Fall sollten Sie die Thai-Suppen kosten, die in Garküchen am Straßenrand zubereitet werden. Tom Yam Gung ist beispielsweise eine scharfe Garnelensuppe, Tom Khaa Gai eine köstliche Kokossuppe mit Huhn. Das thailändische Nationalgericht Pad Thai besteht aus gebratenen Reisnudeln mit Sojasprossen. Tauschen Sie vor Ort mit anderen Reisenden Erfahrungen aus, jeder kennt ein Gericht, das Sie unbedingt probieren müssen. Strandurlaub im Winter in Thailand bietet Ihnen enorme Möglichkeiten, voller Eindrücke kehren Sie anschließend fasziniert von dieser anderen Welt zurück in die winterliche Heimat.

 


Folge Uns

Neuigkeiten von FeWo-direkt auf Facebook.



Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub