Zypern im Winter erleben

Winterurlaub auf Zypern

Winterurlaub auf Zypern empfiehlt sich für alle, die den Frühling schon etwas früher erleben wollen. Auf der Insel im östlichen Mittelmeer herrscht ein mildes mediterranes Klima. Die Temperaturen sind höher als im nördlichen Mittelmeerraum üblich und fallen auch im Winter kaum einmal unter 15°C, liegen oft sogar bei angenehmen 20°C. Das Meer um Zypern hat die höchsten Wassertemperaturen im gesamten Mittelmeerraum. Die Temperaturen liegen zwischen durchschnittlich 17°C im Februar und etwa 28°C im August.

Wer einen Winterurlaub auf Zypern plant, kann also im allgemeinem mit einem recht milden und frühlingshaften Klima rechnen, das sich bestens für Wanderungen in die schöne Natur Zyperns und für Ausflüge zu den zahlreichen kulturhistorisch bedeutsamen Sehenswürdigkeiten eignet. Zypern ist die waldreichste und fruchtbarste Insel im gesamten Mittelmeerraum. Die Insel bringt ausgezeichnete Weine und bestes Olivenöl hervor. Auch für Ornithologen und Tierfreunde ist die drittgrößte Mittelmeerinsel ein Anziehungspunkt, die ihnen auch in den Wintermonaten beeindruckende Naturspektakel bietet, weil sie Durchzugsgebiet vieler Zugvögel ist. Im Salzsee bei Larnaka kann man im Winter sogar Flamingos beobachten.

Das geographisch zu Asien gehörende Zypern blickt auf eine ereignisreiche Geschichte mit häufig wechselnden Herrschern zurück – sowohl aus dem orientalischen als auch aus dem europäischen Raum. Deshalb besitzt die Insel mit zahllosen Kirchen und Klöstern, Festungen und viele weiteren Bauwerken jede Menge historische Zeugen aus mehreren Epochen und in großer Vielfalt. Ein großer Anziehungspunkt für Urlauber aus der ganzen Welt ist der Aphrodite-Felsen bei Paphos. Der Felsen, der eigentlich unscheinbar auf einem kleinen Kiesstrand steht, würde wohl sonst kaum bemerkt werden, gäbe es nicht die Legende, dass hier Aphrodite, die Göttin der Schönheit, aus dem Meer gestiegen sei.



Urlaub auf Zypern: Paphos

Urlaub auf Zypern: Paphos

Paphos ist ein zauberhaftes Küstenstädtchen im Südwesten Zyperns mit einem malerischen Hafen und einem lebhaften Zentrum. Nicht entgehen lassen sollte man sich bei einem Winterurlaub auf Zypern den Besuch des archäologischen Parks mit den römischen Mosaiken sowie den „Königsgräbern“. Man nahm bei ihrer Entdeckung an, dass so prachtvoll nur Könige begraben worden sein könnten – obwohl es sich tatsächlich wohl um die Grabstätten reicher ägyptische Beamte aus der Ptolemäerzeit handelt.


Ferienhaus oder Ferienwohnung in Paphos suchen >>

 

Urlaub auf Zypern: Kyrenia

Urlaub auf Zypern: Kyrenia

Kyrenia (türkisch:Girne) gilt als die attraktivste und schönste Stadt im sonnigen Nordzypern. Die Stadt mit uralter Geschichte wirkt wie aus einem Märchen entsprungen. Aber auch einige schöne Sandstrände, der hübsche Hafen und die faszinierende Altstadt machen Kyrenia in jeder Jahreszeit zu einem beliebten Reiseziel. Wunderbar lässt es sich in einem der Restaurants und Cafés an der runden Hafenpromenade sitzen, um zypriotische Spezialitäten in der milden Sonne der Wintermonate zu genießen.


Ferienhaus oder Ferienwohnung in Kyrenia mieten >>

 

Urlaub auf Zypern: Larnaka

Urlaub auf Zypern: Larnaka

Wer Zypern im Winter bereist, sollte auch einen Besuch Larnakas einplanen. Dort, in der lebendigen Hafenstadt im Südosten Zyperns, lässt sich tief in die alte Geschichte der Insel blicken. Die prächtige Agios-Lazaros-Kirche erbaute Kaiser Leo VI. im neunten Jahrhundert. Sehenswert sind auch die Überreste der „Zyklopenmauern“ und ein Komplex von fünf Tempeln. Die bekannten „roten Dörfer“ in der Nähe Larnakas erhalten ihre Farbe durch einen hohen Eisengehalt des Mutterbodens – eine Folge früherer Vulkantätigkeit.


Ferienhaus oder Ferienwohnung in Larnaka finden >>

 

Urlaub auf Zypern: Famagusta

Urlaub auf Zypern: Famagusta

An der Ostküste gelegen ist die Hafenstadt Famagusta. Ihre Altstadt umgibt eine noch weitgehend original erhaltene Festungsmauer aus dem 16. Jahrhundert. Die Paläste der Kreuzritter und früheren reichen Kaufleute sowie ein altes Amphitheater sind überwiegend als Ruinen erhalten. Heute dominiert die prächtige „Lala-Mustafa-Pascha-Moschee? das Zentrum Famagustas. Orient und Okzident – dieses Beieinander können Sie in Famagusta auch eindrucksvoll in den vielen authentischen Restaurants und Cafés erleben. Genießen Sie hier die Spezialitäten der zypriotischen Küche.


Ferienhaus oder Ferienwohnung in Famagusta suchen >>

 

Urlaub auf Zypern: Ayia Napa

Urlaub auf Zypern: Ayia Napa

Früher war Ayia Napa ein traditionelles Fischerdorf, heute ist es ein beliebter Urlaubsort. Im Sommer geht es hier lebhaft zu. Wer Zypern im Winter besucht, kann sich mit Muße den kulturhistorisch interessanten Zeugnissen dieser Stadt an der Südostküste Zyperns widmen, wie das im gotischen Stil erbaute Kloster. Es dient als orthodoxes Begegnungszentrum, kann aber besichtigt werden. Auch die äußerlich moderne Kirche von Ayia Napa ist in ihrem Inneren ganz im traditionellen Stil der orthodoxen Kirche gestaltet.


Ferienhaus oder Ferienwohnung in Ayia Napa buchen >>

 



Zypern ist eine Insel voller Gegensätze und mit einer wechselvollen Geschichte. Ihre verschiedenen Herrscher – von den Hellenen über die Römer, Osmanen, Briten und schließlich die Griechen und Türken, die sich heute die Insel teilen, haben ihre Spuren hinterlassen. Wenn Sie Zypern im Winter bereisen, nehmen Sie sich Zeit für Wanderungen, Ausflüge und Besichtigungen. Genießen Sie beispielsweise den Anblick der herrlichen Landschaft der Troodos-Berge in der Mitte der Insel. Erkunden Sie zu Fuß oder mit dem Mountainbike die wunderschöne Landschaft mit ihren kleinen Bergdörfern, tiefen Wäldern und malerischen Klöstern. Auch die vielen zypriotischen Kirchen aus unterschiedlichen Epochen werden Sie beeindrucken. Nicht zuletzt genießen Sie die vielfältigen Genüsse der zypriotischen Küche, die von Ländern wie Griechenland, Italien, der Türkei und dem Libanon beeinflusst wurde. Spezialitäten sind unter anderem Tava, ein Eintopf aus Fleisch, Zwiebeln und Kräutern, sowie Kebab, Lammfleisch aus dem Ofen und Koubebia, die typischen mit Reis oder Hackfleisch gefüllten Weinblätter. Auch die zypriotischen Weine sollte man unbedingt probiert und genossen haben! Beeinflusst von diesen Köstlichkeiten und Genüssen werden Sie mit ganz anderen Gefühlen auf den Aphrodite-Felsen blicken und sich viel eher hineinversetzen können in die Legende, dass hier einst die Göttin der Schönheit aus dem Meer stieg. Und wer weiß …

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub