Mallorca im April genießen!

Mallorca im April

Acht Stunden Sonne, bis zu 20°C Lufttemperatur und eine üppige Natur, das bietet die Mittelmeerinsel Mallorca im April. Ob beim Familienurlaub oder als Partymeile für Jüngere und Junggebliebene - Mallorca ist ein beliebtes Ziel für Frühlingsreisen, wenn es im nördlicheren Deutschland oft noch sehr wechselhaft und kühl ist.

Auf der schönen Baleareninsel mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft kommen sowohl Naturfreunde als auch Strandurlauber auf ihre Kosten. Dazu hat die Insel auch kulturell einiges zu bieten und in vielen Jahren können auch die Urlauber die traditionellen und sehenswerten Osterfeiern miterleben. Nur wenige Regentage und eine schon recht warme Sonne – das sind gute Argumente für einen Urlaub auf Mallorca im April. Und weil die Sonne eben noch mild scheint, sind ausgedehnte Ausflüge und der Besuch der vielen Sehenswürdigkeiten ein ausgesprochen angenehmes Vergnügen. Auch Fahrradfreunde und Wanderer kommen in dieser Zeit ganz besonders auf ihre Kosten. Zum Beispiel im ruhigeren Norden der Insel mit seinen tollen Sandstränden, an denen es sich auch im Frühling schon wunderbar sonnen lässt, sowie an der romantischen Steilküste mit den vielen Wandermöglichkeiten. Die „grüne Jahreszeit“ kann man auf Mallorca ganz besonders im März, April und Mai erleben.

Mallorca hat eben noch mehr zu bieten als Sonne, Sand und Meer. Entgehen lassen sollte man sich auf keinen Fall einen Besuch der berühmten Glasbläsereien der Insel oder einen Bummel durch das schöne Palma mit seinen zahlreichen Lederwarengeschäften, Cafés und historischen Sehenswürdigkeiten. Schließlich locken noch die vielen bunte Märkte, auf denen man sich mit leckerem Fisch oder andere Köstlichkeiten der mallorquinischen Küche versorgen kann, um sie am Abend gemütlich im Ferienhaus zu genießen.


Mallorca im April: Magalluf

Mallorca im April: Magalluf

Magalluf am westlichen Ende der Bucht von Palma hat einen 1.600 m langen wunderschönen und sehr sauberen und feinsandigen Strand, an dem man auch in den Frühlingsmonaten schon oft ein Sonnenbad nehmen kann. In der Bucht von Magalluf hat man einen Blick auf die kleine, unter Naturschutz stehende Insel Porassa. Der beliebte Ferienort Magalluf bietet viele Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten und eignet sich besonders für Besuche der Hauptstadt Palma an, die nur 15 km entfernt ist.


Ferienhaus in Magalluf finden >>

Mallorca im April: Petra

Mallorca im April: Petra

Im Zentrum Mallorcas liegt das kleine verträumte Städtchen Petra. Der sehr gepflegte Ort mit seinen schachbrettartig angelegten Straßen und engen Gassen und den aus braunem Bruchstein gebauten alten Häusern verfügt über eine ganz besondere Atmosphäre. An den berühmtesten Einwohner der Stadt, den Franziskaner-Mönch Junipero Serra, der im 18. Jahrhundert in Südamerika viele Missionen gründete, erinnern noch heute viele Gebäude, wie die Taufkirche San Pere und die Klosterschule Convent de Sant.


Ferienhaus in Petra buchen >>

Mallorca im April: Platja de Palma

Mallorca im April: Platja de Palma

„Platja de Palma“ ist der katalanisch-mallorquinische Name für einen rund sechs km langen und durchgehenden Sandstrand, der sich von der Marina in Can Pastilla bis zum Hafen von Arenal zieht. Im Winter ist er ein beliebtes Ziel für Langzeiturlauber und vom Frühjahr bis zum späten Herbst bietet er Strandurlaubern und Sonnenfreunden alles, was das Herz begehrt – vom Sonnenbaden über diverse Wassersportarten bis zum Joggen und Spazierengehen am blauen Meer.


Ferienhaus in Platja de Palma suchen >>

Mallorca im April: Portixol

Mallorca im April: Portixol

Am augenfälligsten sind die kleinen bunten und zweistöckigen Häuser des Fischerdorfs Portixol, das südlich und ganz in der Nähe von Palma de Mallorca liegt. Zwei wunderschöne kleine Sandbuchten laden zum Sonnen ein. Einen ausgezeichneten Namen gemacht haben sich auch Portixols vorzügliche Fischlokale am kleinen Hafen, in denen auch noch typische mallorquinische Fischerboote, die Llauts, liegen. Die insgesamt 16 km lange Strandpromenade verbindet Portixol sowohl mit Palma als auch mit Arenal.


Ferienhaus in Portixol finden >>

Mallorca im April: Manacor

Mallorca im April: Manacor

Manacor ist die zentrale Stadt im Osten Mallorcas, die vor allem als Einkaufsort beliebt ist – mit einer großen Vielfalt an Produkten aus Keramik und Olivenholz. Das vielgestaltige Stadtbild weist auch auf die abwechslungsreiche Geschichte des Ortes, der schon im Mittelalter ein beliebter Handelsplatz war. Absolut sehenswert ist die gotische Pfarrkirche Dolors de Nostra Senyora mit ihrem minarettartigen Turm. Einen Abstecher lohnt auch in die landwirtschaftlich geprägte Umgebung, zum Beispiel entlang der Straße nach Felanitx.


Ferienhaus in Manacor mieten >>



Sonne, Sand und Meer, diese Kombination lockt in jedem Jahr viele Nordeuropäer nicht nur im Sommer an das Mittelmeer und auf seine schönen Inseln. Und auch wenn es zum Baden im Mittelmeer meist noch zu früh ist, bietet Mallorca im April erholungssuchenden Urlaubern schon viele ungetrübte Sonnenstunden an herrlichen Stränden und in wunderschönen Buchten. Und zu keiner anderen Zeit im Jahr hat man so abwechslungsreiche Naturerlebnisse wie im Frühling, wenn Mallorca im April sich als wahrhaft „grüne Insel“ präsentiert. Über 1.500 Pflanzenarten sind auf der Insel heimisch. Hibiskus, Bougainvilleas und Oleander kann man allerorten an Hauswänden und in Gärten bewundern. Große Naturreservate liegen im Osten Mallorcas: Der „Parc natural s’Albufera de Mallorca“ und der „Parc natural de la península de Llevant“ laden zum Beispiel zu Wanderungen ein. Der Parc natural de la península de Llevant ist sehr ursprünglich, besteht zum größten Teil aus Buschland und hat eine Vielzahl von Zwergpalmen, aber auch weitläufige Oliven-, Mandel-, Feigen- und Johannisbrotbaumkulturen. An der Ostküste gibt es begehbare Tropfsteinhöhlen, wie die „Coves del Drac“ mit dem größten unterirdischen See Europas. Nach ausgiebigen Ausflügen zu den Naturschönheiten und kulturellen Sehenswürdigkeiten beenden Sie den Urlaubstag auf Mallorca im April am allerbesten in einem der vielen Fischlokale. Lassen Sie sich dort kulinarisch verwöhnen – beim herrlichen Blick auf das Meer, in dem die Abendsonne glitzert.

 
 

Folge uns

Neuigkeiten von FeWo-direkt auf Facebook.



Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub