Zur Ernte- und Lesezeit im Herbst sind die Bauernmärkte und Weinberge in ganz Europa am farbenprächtigsten und einladend. Auch die Restaurants haben Einiges zu bieten, wenn talentierte Küchenchefs hervorragende saisonale und regionale Produkte in leckere Gerichte verwandeln. Lassen Sie sich von unseren aufregenden Reisezielen inspirieren! Dort können Sie herrliche Gaumenfreuden und hervorragende Weine in dieser besonders fruchtbaren Jahreszeit so richtig genießen.

1. Erkundungsreise zu den Schätzen der Weinregion Bordeaux

Die auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerben eingetragene Stadt Bordeaux ist für die französische Weinerzeugung so bedeutend, dass eben erst die Cité du Vin eröffnet wurde, ein modernes Multimedia-Museum, das sich ganz dem Thema Wein verschrieben hat. Bordeaux ist aber auch sonst ein Zentrum für Gaumenfreuden. Es ist nicht nur das Zentrum seiner eigenen Weinregion, sondern liegt auch in der Nachbarschaft von fünf anderen hervorragenden Weinregionen: Saint-Emilion, Médoc, Graves et Sauternes, Entre-deux-Mers und Blaye-Bourg. Es ist daher der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge zu den wunderschönen Weingütern, die Weintouren und Verkostungen anbieten.

2. Kulinarisch up to date in Alba

Diese wunderhübsche Stadt im norditalienischen Piemont ist im Oktober und November Gastgeber einer großen Messe rund um weiße Trüffel. Diese Veranstaltung zieht vielerlei Besucher an – von weltweit bekannten Küchenchefs bis hin zu Alltagsgourmets, die diese hervorragende Gelegenheit nutzen möchten, um die Gaumenfreuden und den Wein der Region zu verkosten. Trotz des hohen Preises eines ganzen Tartufo Bianco können Besucher die Delikatesse aus der Erde auch auf erschwinglichere Weise in traditionellen regionalen Gerichten, begleitet von Weinproben, genießen. Über die Messe selbst hinaus bieten viele der örtlichen Restaurants besondere Trüffelspeisekarten an. Es gibt sogar ein Eselsrennen (Palio), in dem die verschiedenen Viertel der Stadt gegeneinander antreten.

Fotos: Stefania Spadoni

3. Herrlich speisen im Douro-Tal

Weinberge, Olivenhaine, Mandelbäume und Bauernhöfe, in denen hervorragende Fleischprodukte und leckere Käsesorten erzeugt werden, machen diese Region in Nordportugal zum kulinarischen Traumziel. Das Leben verläuft in den herrlichen, vom Douro geformten Tälern sehr entspannt. Umso besser, um unvergessliche Weine und eine hervorragende Küche zu genießen. Im Weinbaugebiet Alto Douro, das seit mehr als 2000 Jahren ein Zentrum des Weinbaus ist, können Sie bei der traditionell per Hand erfolgenden Lese dabei sein und beobachten, wie Trauben mit den Füßen gepresst werden. Der Wein brachte auch den Adel hierher – folgen Sie daher in Schlössern, Landsitzen und Weingütern seinen Spuren. Auf zwei Weinrouten finden Sie zudem einige der besten Restaurants und Weinkeller.

4. Entspannung und hervorragende Rioja-Weine

Die Region La Rioja in Nordspanien ist für ihre Rotweine weltberühmt. Die Zeit der Weinlese empfiehlt sich besonders für eine Reise in diese wunderschöne Gegend. Die Herbstfarben bieten einen spektakulären Hintergrund für Ihre Weinproben in der Weinhauptstadt Haro mit seinem Bodega-Viertel oder auch vor den Toren der Stadt. Neben geführten Besichtigungstouren durch unzählige von Weingütern, die überall in der wunderschönen Hügellandschaft verstreut sind, gibt es auch sonst viel zu sehen, so z. B. über Burgen kreisende Greifvögel und die hübschen mittelalterlichen Dörfer des Rioja-Alavesa-Gebiets. Dazu zählt auch Laguardia mit seinem kleinen Weinmuseum. Mehr zur Geschichte der Önologie finden Sie im Vivanco-Museum der Weinkultur. Stärken Sie sich unterwegs am reichhaltigen kulinarischen Angebot – dieses reicht von traditionellen Gerichten aus dem Rioja und Tapas bis hin zu kreativer moderner Küche.

5. Festbiergenuss in München

Das Oktoberfest in der bayerischen Hauptstadt ist das größte Volksfest der Welt und zieht jährlich mehr als sieben Millionen Besucher an, die fast ebenso viele Millionen Liter Bier trinken. Aber neben dem Genuss der hervorragenden Festbiere im Bierzelt inmitten von Besuchern in Lederhosen und Dirndl finden Sie hier auch viele weitere Attraktionen. Tanz, Volks- oder moderne Live-Musik und die vielen Fahrgeschäfte sorgen dafür, dass für jeden etwas dabei ist. Und damit Ihre Energie anhält, sind bayerische Spezialitäten wie Bratwurst, Riesenbrezeln, die leckeren Braten und Kartoffelpuffer (die in Bayern „Reiberdatschi“ heißen) genau das Richtige.

6. Herbst in Abergavenny

Diese zweitägige Feier, die auch als das „Cannes der Food-Festivals“ bezeichnet wird, feiert die besten Produkte walisischer, britischer und internationaler Nahrungsmittel- und Getränkehersteller. Diese übernehmen jeden September die wunderhübsche Marktstadt in den Brecon Beacons. Erwarten Sie ein volles Programm mit Celebrity-Köchen, Kochvorführungen und Meisterklassen sowie geführte Verkostungen. Daneben wird auch Unterhaltung für die ganze Familie geboten. Bringen Sie jedoch unbedingt genug Taschen und Körbe mit, denn an den mehr als 170 Verkaufsständen werden Sie nicht unbehelligt vorbeikommen.

Lesen Sie auch:

7 außergewöhnliche Kulturstädte

Um eine Stadt gut kennenzulernen, erkunden Sie am besten ihre Kunst-, Theater- und Musikszene sowie ihre historischen Schätze. A…

Neun wunderbare Stadtparks—grüne Oasen für Stadtentdecker

Wir lieben Städte und wir lieben Städtereisen. Aber manchmal brauchen wir auch Erholung von all dem Beton und den Menschenmassen…


Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub