Die Top 10 der spektakulärsten Skylines

Ist es die schiere Höhe? Die Kraft, die sie ausstrahlen? Die architektonische Kunst? Wie dem auch sei, von hohen Bauten geht eine immense Faszination aus. Vor allem, wenn sie zigfach nebeneinander stehen. Zehn spektakuläre Skylines wollen wir Ihnen hier vorstellen – die sich allesamt knapp aber letztlich verdient gegen die ebenfalls atemberaubenden Aussichten auf das schnell in die Höhe schießende Moskau oder das Meer der Schieferdächer von Paris durchgesetzt haben.

  • New York, USA

    Nicht nur die berühmteste, sondern nach Architektenmeinungen auch eine der schönsten Skylines der Welt besitzt New York. Spektakulär, wie sich so viele Wolkenkratzer – alleine 58 von ihnen sind über 200 m hoch – auf einer schmalen Insel wie Manhattan aneinanderreihen. Inklusive des weltberühmten Empire State Buildings, 381 m. Seit kurzem steht inmitten der Skyline New Yorks zudem das höchste Gebäude der westlichen Halbkugel: das One World Trade Center (541 m), erbaut an der Stelle der am 11. September 2001 zerstörten Zwillingstürme.

     

    City-Apartment in New York City finden >>

  • Hongkong, China

    Bei einer Umfrage nach den imponierendsten Skylines der Welt haben viele Architekten für Hongkong votiert. Kein Wunder, gestaltete doch niemand anderes als Star-Architekt Norman Foster in den 80er ahren das Bankenviertel mit, in dem viele Wolkenkratzer stehen. Allen voran das 2010 fertiggestellte International Commerce Centre, mit 484 m und 108 Etagen eines der zehn höchsten Gebäude der Erde. Die Skyline bewundern lässt sich perfekt vom „Walk of Fame“ Hongkongs, wo viele Fotografen für kleines Geld Erinnerungsbilder mit dem spektakulären Hintergrund knipsen.

     

    Ferienunterkunft in Hongkong mieten >>

  • San Francisco, USA

    Wer nach San Francisco fährt, muss heute nicht mehr zwingend Blumen im Haar haben, sollte aber auf jeden Fall die Skyline bewundern! Die Wolkenkratzer in der Westküstenstadt sind mittlerweile fast so zahlreich wie in New York – der größte ist die auffällige Transamerica Pyramid (260 m). Wirklich herausragend macht das Profil der Stadt aber seine Lage an einer Pazifik-Bucht. Und dann ist da natürlich noch die vielleicht berühmteste Brücke der Welt – die Golden Gade Bridge.

     

    Ferienwohnung in San Francisco finden >>

  • Sydney, Australien

    Im Gegensatz zu zahlreichen anderen spektakulären Skylines der Erde beeindruckt Sydney nicht durch eine Ansammlung von Wolkenkratzern. Vielmehr ist es das Gesamtbild: Neben den hohen Gebäuden wie dem Citigroup Centre (243 m) oder dem Chifley Tower (241 m) verfügt die Stadt mit der Harbour Bridge und dem Opernhaus über zwei Bauwerke, deren Silhouette praktisch auf der ganzen Welt bekannt ist. Sie runden das Profil der Stadt harmonisch ab – und machen Sydneys Skyline zu einem der beliebtesten Poster-Motive aller Australien-Fans.

     

    Ferienhaus in der Region Sydney buchen >>

  • Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

    Hübsch findet so mancher Architektur-Experte Dubais Skyline nicht gerade. Zu ungeplant seien die Wolkenkratzer entstanden, mit der Folge eines zerstückelten Gesamteindrucks. Das große Aber: Dubai beweist Mut zur Größe! Mehr als 30 Gebäude sind über 250 m hoch und das aktuell mit Abstand höchste Gebäude der Erde steht ebenfalls hier: Der Burj Khalifa, 828 m, hat 189 Stockwerke und eine Aussichtsplattform, die nur für Schwindelfreie zu betreten ist – liegt sie doch in der 124. Etage in 452 m Höhe!

     

    Ferienwohnung in Dubai mieten >>

  • Seattle, USA

    Mit dem 285 m hohen Columbia Center steht das zweihöchste Gebäude von Amerikas Westküste in Seattle. 101 m kleiner, aber trotzdem der Star der Skyline ist jedoch der futuristische Space Needle, errichtet bereits 1962, 184 m hoch, genutzt als Aussichtsturm – und als Kulisse vieler Filme. Ein Essen im drehbaren Restaurant an der Spitze ist bei einem Besuch Pflicht! Zu einer Besonderheit wird das Profil der Stadt darüber hinaus durch den Hintergrund – dort erhebt sich die Berglandschaft des Mount Rainier.

     

    Ferienhäuser in der Region Seattle finden >>

  • London, Großbritannien

    Keine Skyline-Top-Ten kommt ohne London aus! Zwar nennen andere Städte mehr Wolkenkratzer ihr Eigen, doch Englands Hautstadt überzeugt mit einem harmonischen Nebeneinander von Alt und Neu. Erst 2012 eröffnet wurde das höchste Gebäude der Stadt, The Shard, 306 m. Markant sind ferner der HSBC Tower (200 m) oder 30 St. Mary Axe (180 m). Vor dieser modernen Kulisse kommen die historischen Schönheiten der Stadt und damit der Skyline bestens zur Geltung – das Parlament, Big Ben oder die Tower Bridge.

     

    Ferienwohnungen in London finden >>

  • Chicago, USA

    Mit Ausnahme New Yorks hat Chicago die meisten Gebäude, die die Bezeichnung Wolkenkratzer verdienen. Mehr als 1000 sind es nach offiziellen Zählungen, knapp 30 davon über 200 m, gleich zwei über 400 m hoch: der Trump Tower (423 m) und der Willis Tower (442 m). Letzterer ist inklusive Antennen sogar 527 m hoch und war damit bis 2009 das höchste Gebäude der Welt. Dank dieser Masse kann man Chicagos Skyline stundenlang betrachten – und macht in ihr immer wieder neue Details aus.

     

    Ferienwohnung in Chicago mieten >>

  • Frankfurt, Deutschland

    Die einzige deutsche Skyline von Weltrang bietet Frankfurt. Wahrzeichen der Stadt sind der 257 m hohe Messeturm und der von Norman Foster entworfene Commerzbank-Tower (300 m). An ihrer Seite stehen der Europaturm (337 m), der Westend- (208 m) oder der Main-Tower (200 m). Insgesamt überschreiten aktuell 104 Gebäude die 50-Meter-Marke! Besonders empfehlenswert: Der Blick auf die Skyline „Mainhattans“ von Osten aus (etwa von der Flößnerbrücke) – von dort sieht man im Vordergrund altehrwürdige Kirchtürme, im Hintergrund die modernen Wolkenkratzer.

     

    Ferienwohnungen in Frankfurt & Umgebung finden >>

  • Tokio, Japan

    Das Beeindruckende an Tokios Skyline ist die schiere Masse: In der 13-Millionen-Einwohner-Metropole steht ein Wolkenkratzer neben dem nächsten, 20 davon sind mindestens 200 m hoch. Ein Bauwerk sticht freilich besonders hervor: Der Fernsehturm „Sky Tree“ ist mit 634 m das zweithöchste Gebäude der Erde. Aussichtsplattformen für Besucher sind auf 350 und 450 m Höhe eingerichtet. Abgerundet wird Tokios Skyline durch einen Vulkan im Hintergrund: Bei klarer Sicht zeigt sich am Horizont der 3776 m hohe Mount Fuji.

     

    Ferienwohnung in Tokio mieten >>

  • Ferienhäuser und Ferienwohnungen weltweit

    Jetzt buchen!
    5  Mindestaufenthalt
    3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, 7 Pers.

    #6498627

    (0)
    4 - 7  Mindestaufenthalt
    2 Schlafzimmer, 0 Badezimmer, 4 Pers.

    #1163126

    (6)
    Jetzt buchen!
    3  Mindestaufenthalt
    1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, 2 Pers.

    #6711625

    (0)