Top 10 der besten Skipisten Europas

Auf Europas besten und hervorragend präparierten Pisten in den In-Skigebieten tummeln sich abenteuerlustige Skihasen unterschiedlichster Fähigkeiten, vom Profi bis zum Anfänger, um sich dann abends beim gepflegten Aprés Ski mit einer Riesengaudi zu amüsieren. Wir haben hier für Sie die besten Skigebiete Europas zusammengestellt.

  • Kitzbühel, Tirol

    Das Skigebiet Kitzbühel rangiert ganz oben auf Europas Liste der besten Abfahrten. Es erstreckt sich von Kitzbühel über den Hahnenkamm, Steinbergkogel, Pengelstein, Wurzhöhe, Bärenbadkogel, Zweitausender und die Resterhöhe bis zum Pass Thurn. Insgesamt stehen inklusive Skirouten über 200 km Abfahrten zur Verfügung, ein Hochgenuss für Skifahrer aller Klassen und Fertigkeiten. Geübte treffen auf breite Abfahrten, Steil- und weite Tiefschneehänge. Im Tal des Snowparks Kitzbühel gibt es kostenlose Übungslifte. Mit der Hahnenkammbahn gelangt man direkt hinein in den abwechslungsreichen Skizirkus. 

     

    Skiunterkunft in Kitzbühel finden >>

  • Kirchberg, Tirol

    170 km Pisten und insgesamt 32 beschilderte Skirouten mit einem Höhenunterschied von 1.200 m führen von Kirchberg aus durch die Kitzbühler Alpen. Auf einer der vielen Abfahrten, die von leicht bis mittelschwer reichen, geht es durch den zauberhaften Schneewald und über die glitzernden Almwiesen nach Kirchberg. Sollten Sie sich für den Weg über die Ochsalm und Maierl entschieden haben, können Sie auch in zwei Abschnitten mit der Gondel oder Sesselbahn gen Berge fahren. Gemütliche Skihütten reihen sich entlang der Pisten bis ins Tal.

     

    Skidomizil in Kirchberg buchen >>

  • St. Anton am Arlberg, Tirol

    Das weitläufige, schneesichere und wunderschöne Skigebiet reicht von Tirol bis zum Vorarlberg. St. Anton liegt ganz unten, am niedrigsten Punkt auf 1.304 m. Hier ist der Einstieg und hier endet die Tour oftmals auf grandiose Weise. Im Mekka des Aprés Skis können Skihasen es richtig krachen lassen. Zwei km entfernt liegt die zur Ski-WM 2001 in Betrieb genommene Achtergondelbahn Nasserein und trägt hinauf zum 1.850 m hohen Gampen. Steile, vollkommen beschneite Waldstücke erwarten die Könner. Weniger Geübte fahren einfach drum herum.

     

    Skihütte in St. Anton am Arlberg mieten >>

  • Silvretta Arena, Paznaun

    Auf der Höhe von Imst fällt die Entscheidung schwer. Über Landeck geht’s nach Ischgl hinein in das wunderschöne Paznauntal, das Traumgebiet eines jeden Wintersportlers. Es wartet auf mit zauberhaften Abfahrten in hochalpinem Gelände, modernen Liften und gemütlichem Aprés Ski im Ort. Von dort aus geht es mit der Funitel Silvrettabahn, Fimbabahn oder Padratschgratbahn direkt in die Silvretta Arena hinauf. Oder man nimmt den Weg über das zollfreie Samnaun in der Schweiz und steigt in eine der beiden Luftseilbahnen hinauf auf den Alp Trida Sattel zur internationalen Skiarena. 

     

    Unterkunft in Silvretta Arena buchen >>

  • Gröden, Italien

    Die italienischen Dolomiten warten auf mit einem herrlichen Panorama, perfekt präparierten Abfahrten und langen Öffnungszeiten der Lifte. Im Grödener Tal erhebt sich dann majestätisch der St. Ulrich mit 1.236 m. Von hier aus geht es mit der  Gondelbahn auf die Seiser Alm zur einen Seite und auf die Seceda mit zwei Gondelbahnen zur anderen Seite. Am Seceda befinden sich eine Doppelsesselbahn und eine kuppelbare Vierersesselbahn, die vom Col Raiser bis auf 2.518 m hinauf führen. Das ist der höchste Punkt im Grödner Tal.

     

    Ferienunterkunft in Gröden mieten >>

  • Tignes, Frankreich

    Das sehr große und beliebte französische Skigebiet bietet viele verschiedene Abfahrten mit wundervollem Panorama und einige Snowparks für die Akrobaten unter den Wintersportlern. Gut ist, dass hier kein Pfand für Skipässe genommen wird. Tignes ist übersät mit vielen Liften, die sich links und rechts die Berghänge hinaufziehen. Am Ende des Tales, nach der Passage des Lac de Tignes, starten die Lifte hinauf zum Grand Motte-Gletscher. Mit der unterirdischen Standseilbahn 'Funiculaire de Grande Motte' geht’s direkt hinauf in die Gletscherregion. 

     

    Skiunterkunft in Val d'Isère-Tignes mieten >>

  • Steinplatte - Reit im Winkl

    Mit der Vierersesselbahn Roßalm oder dem sehr flach verlaufenden Roßalm-Schlepplift fährt man Richtung Scheibelberg. Beim Ausstieg tummeln sich die begeisterten Anfänger in ihrem Übungs-Paradies mit der breiten Abfahrt. Von hier aus geht’s ohne Schwierigkeit nach unten zum Zigeuner-Kurvenlift und zum Abzweig der Talabfahrt zum Seegatterl. An der Bergstation führt der Sessellift Richtung Steinplatte. Mit dem Reit im Winkl-Steinplatte-Liftpass schwingen sich auch weniger geübte Skifahrer jetzt nach Österreich hinein. Von hier an ist für alle Schwierigkeitsgrade eine Piste dabei. Ein wahres Ski-Paradies erwartet alle, die richtige Herausforderungen suchen. 

     

    Skidomizil in Reit im Winkl mieten

  • SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental

    Das interessante Skigebiet setzt sich aus den Orten Going, Ellmau, Scheffau, Söll, Itter, Hopfgarten, Brixen im Thale, Westendorf sowie Kelchsau zusammen. Hier gibt es schnelle neue Lifte, ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und hervorragend präparierte Pisten. Und wer in einer der urigen Hütten eine Pause einlegt, kann sich mit Hochgenuss auf einer der kostenlosen Liegen am Bergpanorama weiden. In Scheffau fahren die Bahnen in wenigen Minuten vom Tal bis auf 1.650 m. Weiter geht es mit den modernen Sesselbahnen meist ohne Wartezeit. 

     

    Ferienunterkunft am Wilden Kaiser-Brixental buchen

  • Kronplatz - Plan de Corones

    Ohne Wartezeiten am Lift den Schnee ausgiebig genießen, das kann man auf den breiten Pisten des 2.275 m hoch gelegenen Kronplatzes. Von Reischach, Olang und vom Furkelpass, St. Vigil führen die modernen Gondelbahnen hinauf auf die Kuppe mit ihren sehr gut präparierten Abfahrten in den verschiedensten Schwierigkeitsstufen. Mit dem Skitrans Bronta, einer Zwölferereinseilumlaufbahn gelangt man zu weiteren Achtergondelbahnen auf den Piz de Plaies, dem äußersten Berg des weiten Skigebietes. Könner finden hier die extrem steile Erta-Piste. 

     

    Skidomizil in Kronplatz finden

  • St. Moritz

    Skifahren im großen Stil, die bekannten und sehr großen Skigebiete von St. Moritz sind bei allen Wintersportlern seit jeher beliebt. Tiefschnee, leichte bis hin zu Profiabfahrten – für alle ist etwas dabei. Die Großkabinenbahn Signal führt direkt hinein ins abwechslungsreiche Skigebiet. Die mittleren Abfahrten nach Paradis ziehen sich endlos über weite, baumfreie Hänge. Man kann hinunter bis Suvretta wedeln und sich mit dem Schlepplift nach oben bringen lassen. Von der Bergstation der Vierersesselbahnen lassen sich alle Abfahrten auf dieser Seite erreichen. 

     

    Skiunterkunft in St. Moritz suchen

  • Skidomizile in Europa

    Jetzt buchen!
    21  Mindestaufenthalt
    1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, 4 Pers.

    #1292717

    (0)
    Jetzt buchen!
    4 - 7  Mindestaufenthalt
    3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, 8 Pers.

    #6802198

    (0)
    Jetzt buchen!
    2  Mindestaufenthalt
    0 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, 9 Pers.

    #6063160

    (0)